Research Group A. Duschl

AG Duschl, November 2015

Research Group A. Duschl, November 9th, 2015

Dear visitor,

Thank you for visiting our homepage. Our research group is part of the Immunology and Allergy Division at the Department of Molecular Biology, Paris-Lodron-University Salzburg. We work on signal transduction within cells of the immune system, and on the effects of environmental pollutants on immunity. The focus of our work are molecular mechanisms associated with allergy and asthma. We are working towards a better understanding of these diseases, and invite you to read more about it on our "Research Areas" page.

Open PhD Position!

  • Early Stage Researcher PhD fellowship in the Marie Skłodowska-Curie ITN European Training Network PANDORA on Human dendritic cells (DC) as target of NP: influence on DC activation and T cell differentiation

 

Application deadline: April 15, 2016

JOB DETAILS

 

Die Forschungsgruppe ist Teil des internationalen "PhD Programms ICA" der Universität Salzburg

und Mitglied des  " Allergy-Cancer-BioNano Research Centre "

  • News
  • Die ERÖFFNUNG zur diesjährigen Sommeruni findet am Montag, 22.08.2016 um 12:30 Uhr im Unipark Nonntal statt.
    Die SMBS (University of Salzburg Business School) feiert ihr 15-jähriges Bestehen. Ab Herbst neu startet eine gemeinsame Management-Ausbildung mit einer iranischen Elite-Universität.
    Einen breiten Themen-Mix unter dem Generalmotto "Neue Aufklärung" bietet heuer das "Europäische Forum Alpbach" vom 17.8. bis 2.9. Rund 5.000 TeilnehmerInnen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur diskutieren Fragen zur Zukunft der EU und über Menschenrechtsthemen.
    Vom 27. - 29.9. gibt es an der Universität Salzburg die Orientierungstage für StudienanfängerInnen mit allgemeinen Informationen zum Studium. Veranstaltungsort ist die Große Universitätsaula.
    Das Recht der GmbH ist seit Jahrzehnten ein zentrales Arbeitsfeld des Jubilars. Em. O. Univ.-Prof. Dr. Hans-Georg Koppensteiner, LL.M, lehrte seit 1971 Österreichisches und Internationales Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Bürgerliches Recht an der Universität Salzburg.
    In der wechselvollen und durch Völkermord gezeichneten Geschichte Armeniens wird nun ein weiteres dunkles Kapitel beleuchtet. Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut verfolgt als erste Forscherin die Spuren von 200 armenischen Kriegsgefangenen, die in den Gefangenenlagern der k.u.k. Monarchie während des Ersten Weltkriegs inhaftiert waren. Darunter auch im Lager in Grödig/Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg