Herzlich Willkommen am Fachbereich Erziehungswissenschaft

Der Fachbereich Erziehungswissenschaft wurde 1964 gegründet und ist Teil der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. Etwa 15 wissenschaftliche und 3 nicht-wissenschaftliche Mitarbeiter/innen arbeiten am Fachbereich. Zusammen mit externen Lehrenden betreuen sie derzeit ca. 800 Studierende im Bachelorstudium Pädagogik und ca. 200 Studierende im Masterstudium Erziehungswissenschaft. Dazu kommen etwa 50 Studierende des Doktoratsstudiums an der Kultur- und Geisteswissenschaftlichen Fakultät mit dem Fach Erziehungswissenschaft. Am Fachbereich sind auch drei Universitätslehrgänge (Elementarpädagogik, LehrerInnen Gesundheit und Pflege, Psychotherapeutisches Propädeutikum) angesiedelt. Die vielfältige Forschung orientiert sich an vier Schwerpunkten.

Leitung des Fachbereichs

Die Leitung des Fachbereichs hat ab 1. Oktober 2015 Univ.-Prof. Dr. Birgit Bütow inne.

Ihre Stellvertreter sind Dr. Andreas Paschon und Ao Univ. Prof. Hermann Astleitner.

Verwaltung

Das Geschäftszimmer des Fachbereichs wird von Frau Gabriele Kanzi geführt. Studierende wenden sich mit ihren Anliegen bitte an Frau Margret Eder-Neuhauser und Frau Christina Weissenbach im Sekretariat für Studienangelegenheiten.

Informationen zum Studienplan (Version 2016)

Der aktuelle Studienplan, gültig für alle Erstsemestrigen ab Wintersemester 2016/17, wurde in der Senatssitzung im Mai 2016 beschlossen und trat mit 1. Oktober 2016 in Kraft! Erstsemestrige werden immer in den aktuellen Studienplan, also derzeit Version 2016, inskribiert.

Erstsemestrige im Sommersemester 2016 sind die letzte Studentenkohorte die in den Studienplan Version 2014 einsteigt. Ab Wintersemester 2016/17 gilt der neue Studienplan der Version 2016.

All jene Studierenden, die ihr Studium vor dem Wintersemester 2014/15 begonnen haben, können ihr Studium nach dem alten Studienplan (Version 2011) noch bis zum 30. September 2018 (Bachelor) und 30. September 2016 (Master) abschliessen! Sofern Sie bis zu diesem Stichtag ihr Studium nicht abgeschlossen haben, werden Sie mit obigen Datum in den dann gültigen Studienplan zwangsumgestellt. Es spricht vieles dafür, ab sofort freiwillig in den Studienplan Version 2016 zu wechseln. Der Umstieg kann dann mit folgendem Formular beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie diesen Schritt aber nicht mehr rückgängig machen können und daher empfehlen wir dringend im Vorfeld die Beratung durch das Studiensekretariat in Anspruch zu nehmen.

 

Impressum

Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Salzburg
Erzabt-Klotz-Straße 1
A-5020 Salzburg

  • News
    Vom Dancefloor mit dem Salzburger Szene-DJ bis zu Mozart-Tänzen im Kaisersaal: Ein vielfältiges Programm erwartet die Gäste des 6. Paris Lodron-Balls diesen Samstag.
    Podiumsdiskussion mit Musik 17. Jänner 2017, 19:00, Stadtgalerie Lehen (Inge-Morath-Platz 31, 5020) Eine Veranstaltung des Programmbereichs ConTempOhr. Vermittlung zeitgenössischer Musik (Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst) mit der Stadtgalerie Lehen
    Israel - eine (theologische) Annäherung. Unter diesem Motto steht der Studiennachmittag zum "Tag des Judentums", der am 17. Jänner 2017 von 15:00 bis 19:00 im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1, Salzburg, stattfindet.
    Sicher ist die Summe dessen, was allen Menschen – auch über das rein Biologische hinaus – gemeinsam ist, bei weitem größer als die Unterschiede zwischen ihnen. Trotzdem sind es gerade die Unterschiede, die auffallen, und die uns zuweilen Schwierigkeiten bereiten. So reiben sich auch Chinesen und Deutsche häufig aneinander. Doch was sind die Gründe dafür?
    Gastvortrag mit Prof. Karl Heinz Gruber im Rahmen der Internationalisierung in der Lehrerbildung: Mobilität im Lehramtsstudium".
    Kennst du den Spruch: "Praktikum im Ausland - das wird ja noch nichts. Außerdem zu kompliziert..." STIMMT GAR NICHT - es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht. Umfangreiche Informationen am 19.1. ab 15:00 Uhr im Unipark!
    Eine Weltmetropole kennen lernen und in direkten Kontakt zu chinesischen Studierenden treten: Vom MCM-Exchange Program profitieren Salzburger Studierende bereits seit 10 Jahren. Die 10-Jahres Feier findet kommenden Donnerstag, den 19.1. in der Kleinen Bibliotheksaula statt.
    Auch heuer findet wieder unser I-DAY ("Tag der offenen Tür") statt. Wir freuen uns auf euch!
  • Veranstaltungen
  • 17.01.17

    Christina Werum-Wang: Von Chinesen, die immer lächeln, und Deutschen, die alles ausdiskutieren…Klischee und Alltag im deutsch-chinesischen Miteinander

    17.01.17

    W&K-FORUM: Musik und Macht. Russland

    17.01.17

    Theateraufführung nach einer Produktion von portraittheater

    18.01.17

    4. Nachtschicht@UBS

    19.01.17

    4. Nachtschicht@UBS
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg