Willkommen an der Uni 55-PLUS

Informationsveranstaltungen zu Studienbeginn

Info-Veranstaltung für InteressentInnen / neue und bisherige TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS:

Am Montag 06. Februar 2017 fand die Info-Veranstaltung für InteressentInnen statt.

Hier die Präsentationen von Herrn Univ.Prof. Baumann für NEUE und BISHERIGE

Hier die Präsentation von Herrn Mag. Bitschnau

Veranstaltungsverzeichnis Sommersemester 2017 ab 1. Februar erhältlich

 

Die Printversion können Sie (NUR NOCH) im Printcenter Kapitelgasse 5 (Innenhof, Mo - Do 8:00 - 12:00 u. 13:00 - 16:00, Fr 8:00 - 12:00) gegen einen Unkostenbeitrag von € 5,-€ erwerben.

ODER HIER zum Download!

TERMINE IMMER IN PLUSONLINE KONTROLLIEREN!!!! Können sich geändert haben, darauf haben wir (außer bei LV mit NUmmer 55P. ...) keinen Einfluss.

Bei der Anmeldung bei PLUSonline "...es konnte keine Studienplanversion gefunden werden..." mit WEITER fortfahren

Neue Sprechstunden

Allgemeine Anfragen per E-Mail bitte an uni-55plus@sbg.ac.at zu richten

Telefonsprechstunde: telefonische Auskünfte (Mag. Windberger oder Mag. Bitschnau) können nur zu folgende Zeiten erteilt werden: MO und DI 9:00-10:00 Uhr, Mi 9:00-11:00 Uhr. Wir bitten Sie um Verständnis, dass außerhalb dieser Zeiten keine Telefonauskünfte gegeben werden.

Persönliche Sprechstunde im Büro der Uni 55-PLUS

MO und DI 10:00-11:30 Uhr, MI 13:00-14:00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass in dieser Zeit keine Telefonanrufe angenommen werden, da dies die Beratungsgespräche stört.

Mehr zu unseren neuen Öffnungszeiten unter Beratung und Kontakt

ORF-Salzburg/Aufgedreht das Salzburger Uniradio zur Uni 55-PLUS

Ein Radiobeitrag über die Uni 55-PLUS

Radiobeitrag ist von Margit Waldner, Nina Jaxy und Katharina Precht.

Quelle: ORF Salzburg/Aufgedreht das Salzburger Uniradio

Hinweis zu Passwort, Benutzername und Mail

Bitte beachten Sie, dass Benutzername und Passwort, welche Sie nach dem Einlösen des Erstemestrigen-Pins bekommen, sensible und wichtige Daten sind - bitte das nicht unterschätzen. Sie benötigen diese für alle Dienste (PLUSonline, Blackboard, Mail). Sie brauchen diese immer wieder!

Zudem bitten wir Sie bei jeglichem Email - Kontakt NUR ihre UNI-Mailadresse zu verwenden - gerade beim Versenden von den Kontodaten für die Rücküberweisung!

 

Wie melde ich mich eigentlich zu einer Lehrveranstaltung an?

Hier zum PDF. 5 Schritte zur LV-Anmeldung oder HIER als Video für Erstsemestrige

Bei Problemen mit PLUSonline (Zugangsdaten, Email) oder Blackboard wenden Sie sich direkt an die Profis - IT-Services oder ZFL

Produkte für den PC - WLAN usw.

Auf Nachfrage von TeilnehmerInnenn - auf der SingleSignOn - Seite der IT-Services finden Sie sämtliche Infos zu Produkten für Studierende, WLAN und alles was den PC betrifft.

Einfach mit Ihren PLUS Zugangsdaten einsteigen und auf der rechten Seite nach Thema suchen.

 

TeilnehmerInnenrat

Aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen ist keine formale TeilnehmerInnen-Vertretung möglich, die vergleichbar wäre zu einer Studienrichtungs-Vertretung. Es wurde daher eine informelle Vertretung in Form eines TeilnehmerInnenrates Uni 55-PLUS eingerichtet. Details finden sich HIER

Studierende der UNI 55-PLUS
  • ENGLISH English
  • News
    Die Orientierungswoche für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Sommersemester 2017 an die Universität Salzburg kommen, findet im Zeitraum Montag, 20. Februar - Freitag, 24. Februar 2017 statt.
    Die Ausstellung zum Gedenken an Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus ist vom 24.2. bis 21.4.2017 im Unipark Nonntal zu sehen. Zur Eröffnung am 24.2., 13 Uhr, spricht neben weiteren Personen Rektor Heinrich Schmidinger die Begrüßungsworte.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Sommersemester 2017.
    München, 22.-24. Februar 2017 Organisation: Andrea Gottdang (Universität Salzburg) und Bernhold Schmid (Bayerische Akademie der Wissenschaften, München), unter Mitarbeit von Gabriel Negraschus (Universität Salzburg)
    Im Frühjahr 2017 jährt sich zum 175. Mal die Publikation von Christian Dopplers Aufsatz" Vom farbigen Licht der Doppelsterne". Darin legt er erstmals die Grundlagen seiner Theorie nieder, die als Doppler-Effekt die moderne Physik prägen wird. Der bekannte österreichische Physiker Anton Zeilinger bezeichnet den Doppler-Effekt als "Jahrtausendeffekt". Jeweils montags ab 6.3.17, 17.15 - 18.45 Uhr, Haus der Gesellschaftswissenschaften, Rudolfskai 42, Hörsaal 380.
    Nicole Meisner-Kober wird am 6. März 2017 um 16 Uhr im Grünen Hörsaal (403) der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "RNA pathologies, RNA drugs and exosomal RNA shuttles: Three tales on lessons learned from pharmaceutical RNA research" halten. Der Fachbereich Molekulare Biologie lädt herzlich dazu ein!
    Der Fachbereich Germanistik der Universität Salzburg hat am 25.1.2017 die Vorstandschaft der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik (ÖGG) übernommen.
    Anne Fleig (Berlin) eröffnet mit Ihrem Vortrag die Ringvorlesung "Polemik und Gender. Konstruktionen - Distinktionen - Provokationen" des Programmbereichs Kunstpolemik - Polemikkunst am 8.3. im Unipark (18–19.30h, Erzabt-Klotz-Str. 1, E.002). www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
    Öffentliche Ringvorlesung von Wissenschaft und Kunst im Unipark Nonntal, jeweils am Mittwoch, 18.00-19.30h, mit Vortragenden aus unterschiedlichen Disziplinen - www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
    Ein Vortrag mit Univ.-Prof. Dr. Juliana P. Perez, Universität Sao Paolo in der Pädagogischen Hochschule an der Akademiestraße, 18 Uhr.
    Tagung im Kunstquartier / 13.00-19.30h / Wissenschaft und Kunst, Bergstr. 12a. Keynote 18h / Ingeborg Harms (UdK, Berlin): Mode im Rückspiegel. Das Ende von Trend und Geschwindigkeit www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst
    Gastvortrag am Montag, 27.3.2017, 18.30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33, Klassische und Frühägäische Archäologie, Vortragender: Univ.-Prof. Dr. Helmut Reimitz, University of Princeton (New Jersey); Department of History
    Prof. Christian Neuhäuser (TU Dortmund) wird am 5. April 2017 am Zentrum für Ethik und Armutsforschung einen öffentlichen Vortrag zum Thema "Anhaltende Armut und die Grenzen des Wohlfahrtsstaates" halten.
  • Veranstaltungen
  • 24.02.17

    20 Jahre IRIS: 23. bis 25. Februar 2017

    25.02.17

    20 Jahre IRIS: 23. bis 25. Februar 2017
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg