Liebes "Blickpunkt"-Publikum!

Auch dieses Jahr haben wir wieder eine spannende Vortragsreihe für Sie zusammen gestellt! Das Thema, dem wir uns von z.T. ungewohnten Seiten her nähern, lautet diesmal: "Blickpunkt:(Lebens-)Raum!" und ich kann Ihnen versprechen, dass damit wieder sehr anregende Vortragsabende zu erwarten sind! Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei der mittlerweile 7. Staffel der Blickpunktreihe im 7. Oktober 2015.

Sollten Sie daran denken, unsere Veranstaltung mit einer kleinen Spende oder auch via Sponsoring unterstützen zu wollen, können Sie sich direkt an mich wenden - wir sind um jede finanzielle Unterstützung dankbar!

Herzliche Grüße

Ihre

Eva Herzog (i.N. des Organisationsteams)

Bücher zur Vortragsreihe

Kontakt:

Dr. Eva Herzog, FB Ökologie und Evolution, Hellbrunnerstrasse 34, Universität Salzburg; Tel: 0662/8044-5617; E-Mail: eva.herzog(at)sbg.ac.at
"Blickpunkt"-URL: http://www.uni-salzburg.at/ecoevo/blickpunkthttp://www.uni-salzburg.at/ecoevo/blickpunkt

Eine Veranstaltung des FB Ökologie und Evolution (vorm. Organismische Biologie)

Idee, Konzept & Realisation:

  • Dr. Eva Maria Herzog, MBA
  • Prof. Dr. Hans-Christian Bauer (i.R.)
  • Mag. Dr. Karl Überriegler
  • Univ.-Prof. Dr. Ulrike Berninger
  • ENGLISH English
    • News
    • Der Außenpolitik-Redakteur der Salzburger Nachrichten Dr. Helmut Müller diskutiert mit den ORF-AuslandskorrespondentInnen Karim El-Gawhary und Mathilde Schwabeneder über die Flüchtlingskatastrophe und ihre Folgen. WANN: Mittwoch, 16. September 2015, 19.00 Uhr. WO: Universität Salzburg, Große Universitätsaula, Max Reinhardt Platz im Festspielbezirk. Anmeldung ist erforderlich!
      Wie verschiedene Persönlichkeitstypen auf potentielle existentielle Bedrohungen reagieren haben Psychologen der Universität Salzburg nach einem von ihnen erstellten und international viel beachteten Modell sozialpsychologisch und neuropsychologisch untersucht.
      Four summer interns of the Computational Systems Group arranged the song "Bad Romance" by Lady Gaga in a software tool called "Antescofo".
      In Zusammenarbeit mit Mag.a Magarita Paulus aus der Pfarre Leopoldskron-Moos organisiert Univ.-Prof. Dr. Aho Shemunkasho, Professor für Geschichte und Theologie des syrischen Christentums am Fachbereich Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte, Deutschsprachkurs für Flüchtlinge aus Syrien und afrikanischen Ländern.
      Der dritte „Erwin-Kräutler-Preis für kontextuelle Theologie und interreligiösen Dialog“ wird am 6. Oktober 2015 in einer Feier an Frau Dr. Eneida Jacobsen vergeben.
    • Veranstaltungen
    • Uni-Shop
    • PRESSE
    • VERANSTALTUNGSRÄUME
    • STELLENMARKT
    • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg