Vorherige Woche
Datum / Uhrzeit Ort Vortragende/r Inhalt
04.05.15 15:00 HS 380 Ao.Univ.-Prof. Mag. DDr. Gerhard Ammerer Ringvorlesung: Adelskultur am Ende des Ancien Régime Die “Adelskultur am Ende des Ancien Régime“ wird in der Ringvorlesung aus vielfältigen Perspektiven beleuchtet mit schwerpunktmäßigem Blick auf das Erzstift Salzburg und die ... Mehr Details zu: Ringvorlesung: Adelskultur am Ende des Ancien Régime
05.05.15 09:00 U1.911 E-Learning Strategien an Hochschulen Die Entwicklung und Implementierung einer eigenen E-Learning-Strategie gewinnt für Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Die Nutzung neuer Technologien wird immer selbstverständlicher und die ... Mehr Details zu: E-Learning Strategien an Hochschulen
05.05.15 10:00 U1.003 E.003 (Flacher Hörsaal / G. Eisler ) E-Learning Strategien an Hochschulen Die Entwicklung und Implementierung einer eigenen E-Learning-Strategie gewinnt für Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Die Nutzung neuer Technologien wird immer selbstverständlicher und die ... Mehr Details zu: E-Learning Strategien an Hochschulen
05.05.15 13:00 1.004 1.005 1.008 E-Learning Strategien an Hochschulen Die Entwicklung und Implementierung einer eigenen E-Learning-Strategie gewinnt für Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Die Nutzung neuer Technologien wird immer selbstverständlicher und die ... Mehr Details zu: E-Learning Strategien an Hochschulen
05.05.15 15:00 E.004 U1.004 ( HS Anna Bahr-Mildenburg ) E-Learning Strategien an Hochschulen Die Entwicklung und Implementierung einer eigenen E-Learning-Strategie gewinnt für Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Die Nutzung neuer Technologien wird immer selbstverständlicher und die ... Mehr Details zu: E-Learning Strategien an Hochschulen
05.05.15 17:00 HS 380 Religion und Politik: historische und systematische Dimensionen eines aktuellen Spannungsverhältnisses Das Spannungsverhältnis von Religion und Politik steht spätestens seit „Nine-Eleven“ im Fokus des öffentlichen Interesses. Islamistische Bewegungen, aber auch christliche, jüdische und ... Mehr Details zu: Religion und Politik: historische und systematische Dimensionen eines aktuellen Spannungsverhältnisses
05.05.15 19:30 U1.003 E.003 (Flacher Hörsaal / G. Eisler ) W&K-Forum: Kunst, Religion und Terror 5. Mai 2015: 19.30 h Unipark Nonntal / 5020 Salzburg / Erzabt-Klotz-Str. 1 / HS E.003, Georg Eisler Teilnehmer/innen: Gerhard Haderer (Künstler und Karikaturist; Linz), Dr. Dorna Safaian ... Mehr Details zu: W&K-Forum: Kunst, Religion und Terror
06.05.15 09:00 Hörsaal Schloss Rif Sports-Connecting-Day Am Mittwoch, den 06. Mai 2015 findet am Fachbereich ein Tag der Sportwissenschaft mit dem Titel "Sports Connecting Day" statt. Ziel ist es, eine Plattform zu schaffen, wo Berufswelt und ... Mehr Details zu: Sports-Connecting-Day
06.05.15 18:00 U1.003 E.003 (Flacher Hörsaal / G. Eisler ) Der Paragone zwischen den Wissenschaften und den Künsten: Nicole Haitzinger: "Lauter pöbelhafte Fratzen und Zoten" - Zu theatralen Auftritten und diskursiven Vertreibungen des Harlekins im 18.Jahrhundert Öffentliche Ringvorlesung: Mittwoch, 6. Mai, 18.00-19.30h, Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1 (E.003, Georg Eisler) Organisation und Konzeption: Manfred Kern, Werner Michler (Fachbereich ... Mehr Details zu: Der Paragone zwischen den Wissenschaften und den Künsten: Nicole Haitzinger: "Lauter pöbelhafte Fratzen und Zoten" - Zu theatralen Auftritten und diskursiven Vertreibungen des Harlekins im 18.Jahrhundert
06.05.15 18:00 3.409 Imke Mendoza Ringvorlesung Sprachwissenschaft (Sprache und Sprachen: Wenn der Hausverstand sich irrt!) "Muttersprache oder Küchensprache? Das schwierige Erbe der Herkunftssprecher" Mehr Details zu: Ringvorlesung Sprachwissenschaft (Sprache und Sprachen: Wenn der Hausverstand sich irrt!)
06.05.15 18:00 Universität Mozarteum, Mirabellplatz 1 Mag. Gertraud Steinkogler-Wurzinger PER VOCE FEMINILE. Monologe für Frauenstimmen. Werke von Adriana Hölszky, Luciano Berio, John Cage Der italienische Titel des Workshops stammt von "Sequenza III" – per voce feminile von Luciano Berio. Ein Stück für Stimme solo für Frauenstimme eben. Frau muss nicht Maria Callas ... Mehr Details zu: PER VOCE FEMINILE. Monologe für Frauenstimmen. Werke von Adriana Hölszky, Luciano Berio, John Cage
07.05.15 15:00 4.201 4.201 Prof. Clare Brant Hustle and Bustle: The Eighteenth-Century City as Urban Sensorium In the eighteenth century, cities grew in new ways. How did Enlightenment ideas affect urban change, and what new sensual experiences appeared? Looking at a range of places and ideas, this lecture ... Mehr Details zu: Hustle and Bustle: The Eighteenth-Century City as Urban Sensorium
07.05.15 17:00 HS 380 Univ. Prof. Karlheinz Rossbacher Ringvorlesung "Symbole, Identitäten und Zuschreibungen in der jüdischen Kulturgeschichte": Salons der Ringstraßenzeit als Symbole der Assimilation "Im Salon treffen sich die, welche gelernt haben, im Gespräch darzustellen, was sie sind." (Hannah Arendt) Im Zentrum eines Salons steht eine gebildete Frau, die den Salon mit ihrer ... Mehr Details zu: Ringvorlesung "Symbole, Identitäten und Zuschreibungen in der jüdischen Kulturgeschichte": Salons der Ringstraßenzeit als Symbole der Assimilation
07.05.15 19:00 Bibliotheks - Aula »Die Macht der Gewohnheit« Ein Abend zum Nachdenken und Mitdenken mit Univ. - Prof. DDDr. Clemens Sedmak WISSEN AUS ERSTER HAND Eine Veranstaltungsreihe der Universitätsbibliothek Salzburg Gewohnheiten prägen unseren Alltag; sie können halten und stützen, aber auch einengen und fesseln. Was sind ... Mehr Details zu: »Die Macht der Gewohnheit« Ein Abend zum Nachdenken und Mitdenken mit Univ. - Prof. DDDr. Clemens Sedmak
08.05.15 10:00 Universität Mozarteum, Mirabellplatz 1 Erweiterte Spieltechniken und Notationen in der Neuen Musik. Notationsworkshop für Streicher und Komponisten Workshop ERWEITERTE SPIELTECHNIKEN im Rahmen eines Ensemble-Projekts des Departments für Dirigieren/Komposition und Musiktheorie, Universität Mozarteum in Kooperation mit dem PB ConTempOhr Mehr Details zu: Erweiterte Spieltechniken und Notationen in der Neuen Musik. Notationsworkshop für Streicher und Komponisten
Vorherige Woche
  • ENGLISH English
    • News
    • 12.5.2015, 19.30 Uhr, Edmundsburg: Der bekannte Wiener Professor für Zeitgeschichte stellt die Neuausgabe seines Standardwerks zur Zweiten Republik vor.
      Do 7.5.2015, 17-19 Uhr, HS 380 GesWi (Rudolfskai 42, Salzburg) Prof. Dr. Karlheinz Rossbacher (Salzburg)
      5. Mai 2015, 19.30 Uhr, HS E.003, Unipark Nonntal: Gerhard Haderer (Künstler und Karikaturist, Linz), Dorna Safaian (Medien- und Kunsttheoretikerin, Berlin) und Viktor Hermann (Journalist, Salzburg) diskutieren im Rahmen des zweiten W&K-Forums das aktuelle Thema "Kunst, Religion und Terror".
      Ein Modell zur interdisziplinären wissenschaftlichen Umsetzung von Fragen aus der Wirtschaft. Am 11. Mai wird die Kooperation um 18:00 Uhr im Unipark Nonntal, Raum 4.302 (Dachterasse, 4. Stock) präsentiert.
      Christoph SPÖTL (Innsbruck Quaternary Research Group): Höhlen als Archiv der Vergangenheit: Aktuelle Forschung von den Alpen bis Übersee
      Die School of Education und die ÖH Salzburg laden zur Veranstaltung „Evaluation der NMS: (Fehl-)Start in eine moderne Schule? Konsequenzen für Schulentwicklung und LehrerInnenbildung“ am 4.5.2015, ab 18.45 Uhr ein.
      Die School of Education und die ÖH Salzburg laden zur Infoveranstaltung in den Unipark, Hörsaal E.001, ein. Die Veranstaltung findet am 5.5.2015 aufgrund der großen Nachfrage zweimal statt, 18 bis 19.30 Uhr und 19.30 bis 21 Uhr.
      Donnerstag, 07. Mai 2015 | 19.00 Uhr, Universitätsbibliothek Salzburg, Bibliotheksaula 1. Stock, Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg
      Prof. Dr. Josef Estermann / Luzern (Gastprofessor am Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen) spricht zum Thema: Andine Theologie – Herausforderungen an die europäische akademische Theologie.
      Mittwoch, den 6. Mai 2015, um 13:30 Uhr im HS 207, Churfürststrasse 1, Fachbereich Privatrecht
      Ernst Wangermann wurde 1925 in Wien geboren, mit 14 Jahren Emigration nach England, Studium am Balliol College der Universität Oxford, 1953 Promotion über die sogenannte Jakobinerverschwörung in Österreich.
      Die Universität Salzburg und die Universität Linz bieten in diesem Sommersemester eine gemeinsame Ringvorlesung „Disability Studies“ an. Diese wird am 8./9. Mai 2015 in Salzburg und am 29./30. Mai 2015 in Linz abgehalten. Forscherinnen und Forscher sowie Kulturschaffende präsentieren aus aktuellen Arbeiten und setzen sich mit dem Phänomen Behinderung im Kontext von Partizipation, Inklusion, Repräsentation, Kunst und kulturellen Formen in Österreich auseinander.
      Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) nahm in ihrer jährlichen Wahlsitzung die Materialwissenschaftlerin Nicola Hüsing als wirkliches Mitglied sowie den Geoinformatiker Thomas Blaschke und den Romanisten Christopher F. Laferl als korrespondierende Mitglieder auf.
    • Veranstaltungen
    • 04.05.15

      Ringvorlesung: Adelskultur am Ende des Ancien Régime

      05.05.15

      E-Learning Strategien an Hochschulen

      05.05.15

      Religion und Politik: historische und systematische Dimensionen eines aktuellen Spannungsverhältnisses

      05.05.15

      W&K-Forum: Kunst, Religion und Terror

      06.05.15

      Sports-Connecting-Day
    • Uni-Shop
    • PRESSE
    • VERANSTALTUNGSRÄUME
    • STELLENMARKT
    • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg