Willkommen am Fachbereich Geographie und Geologie

Logo des Fachbereiches mit Blick von Unigebäude freisaal

Der Fachbereich Geographie und Geologie umfasst natur- und sozialwissenschaftlich ausgerichtete Forschungsgruppen in drei Abteilungen.

Die Sozial- und Wirtschaftsgeographie bearbeitet Fragestellungen der geographisch ungleichen Entwicklung. Das umfasst soziale Ungleichheit und wirtschaftlich ungleiche Entwicklungen auf und zwischen allen geographischen Maßstabsebenen von lokal bis global.

Die Physische Geographie setzt sich mit Prozessen naturräumlicher Dynamiken in unterschiedlichen Landschaftstypen im Kontext spezifischer Mensch-Umwelt-Beziehungen auseinander. Das reicht von geomorphologischen Prozessen, über landschaftsökologische Fragestellungen bis hin zum Management von Stadtökosystemen.

Die Geologie verfolgt drei Tätigkeitsfelder. Sie erforscht die Struktur und Entwicklung von Gebirgen und den dazugehörigen Sedimentbecken, untersucht die Dynamik der oberflächennahen Prozesse in einer anwendungsbezogenen Perspektive und analysiert im Rahmen der Archaeometry & Cultural Heritage Computing archäologische Artefakte.

 AKTUELL:

Geographies of Uneven Development - WORKING PAPERS

Die Arbeitsgruppen Sozial- und Wirtschaftsgeographie haben gemeinsam Woking Papers herausgebracht und stellen diese auf ihrer Homepage zur Verfügung.


NEUE STUDENPLÄNE:

Studien Geographie

Studium Geoinformatik

Die Leitung des Fachbereiches

Leiter des Fachbereiches: Univ.-Prof. Dr. Christian Zeller

Stellvertretender Leiter: Univ.-Prof. Dr. Andreas Koch

  • News
  • AbsolventInnen und Studierende, MitarbeiterInnen und Emeriti – die Uni-Familie traf sich beim 13. Alumni Fest, das in der Abendsonne begann und bis in den frühen Morgen dauerte.
    VaKE ... was bisher geschah - wie kann es weitergehen. Eine Veranstaltung des Fachbereichs Erziehungswissenschaft.
    Unter dem Motto „Geospatial Minds for Society“ trifft sich die Geoinformationsbranche vom 8. – 10. Juli 2015 in Salzburg zum AGIT Symposium. Mehr als 1.200 TeilnehmerInnen werden zu dieser Veranstaltung erwartet, die der Interfakultäre Fachbereich Geoinformatik (Z_GIS) bereits zum 27. Mal ausrichtet. WissenschaftlerInnen, AnwenderInnen und AnbieterInnen treffen sich auf der AGIT, um aktuelle Technologien und Lösungen der Geoinformatik für gesellschaftliche Fragestellungen zu diskutieren.
    In der Aula der Wissenschaften in Wien wurde gestern im feierlichen Rahmen der diesjährige Ars Docendi, der österreichische Staatspreis für exzellente Lehre, vergeben.
    Die 64. Internationale Pädagogische Werktagung findet vom 13.–17. Juli 2015 mit einem vielfältigen Programm zum Thema 'Einander Anerkennen' in Salzburg statt.
  • Veranstaltungen
  • 02.07.15

    CONFERENCE ON CONTEXT-RELATIVITY IN SEMANTICS

    02.07.15

    Vake and beyond

    03.07.15

    CONFERENCE ON CONTEXT-RELATIVITY IN SEMANTICS

    04.07.15

    CONFERENCE ON CONTEXT-RELATIVITY IN SEMANTICS
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg