Veranstaltungshinweise

März 2015

Eröffnung des SS 2015 an der Katholisch-Theologischen Fakultät  

PARIS, PEGIDA, PEITSCHENHIEBE

THEOLOGIE IN ZEITEN RELIGIONSPOLITISCHER ESKALATIONEN

Religionspolitische Ereignisse bestimmen das Frühjahr 2015. Das Unbehagen an Religion nimmt zu. Selbsternannte Verteidiger des Abendlandes demonstrieren gegen eine vermeintliche Islamisierung Europas und mobilisieren das Widerstandspotenzial einer oft apathischen Zivilgesellschaft. Religionen bewegen. Religionen schockieren: Peitschenhiebe für einen arabischen Blogger. Die Ermordung der Redakteure von Charlie Hebdo. Was bedeuten diese religiös unterlegten Eskalationen? Was bestimmt ihre Akteure? Welche politischen Konsequenzen stehen im Raum? Nicht zuletzt ist theologisch-religionswissenschaftliche Expertise gefordert, wenn sich neue Debatten über den Ort von Religionen in den offenen Gesellschaften Europas entzünden. Die Eröffnung des Sommersemesters 2015 an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg stellt sich dieser brisanten Herausforderung.

Termin: Mi, 4. März 2015, 10.15 – 11.45 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät 

Einladung

Public Lecture

Gastprofessor: Dr. Klaus Hock 

Thema: „BOKO ba HARAM ba ne Gewalt und Politik im Kontext nordnigerianischer Religionsgeschichte“

Termin: Di, 17.03.2015, 16.15 Uhr

Ort: HS 103, Kath.-Theol. Fakultät

Tag der offenen Tür

Termin: Mi, 18.03.2015

Gastvortrag 

Referent: Dr. Jörg Rieger 

Thema: Weshalb Postkolonialismus in Europa? - Grundlagen und Auswirkungen eines Perspektivenwechsels in Religionswissenschaft und Theologie

Termin: Do, 19.03.2015, 14.15 Uhr

Ort: HS 103, Kath.-Theol. Fakultät

April 2015

ÖKUMENISCHER STUDIENTAG  

"Vom Konflikt zur Gemeinschaft" - Ökumene im Zeichen des Reformationsgedenkens

Termin: Mi, 15.04.2015, 16.00-19.30 Uhr

Ort: Stuba academica, Kath.-Theol. Fakultät

Katharinafeier

leibvoll. leidvoll. lustvoll. Wieviel Schönheit braucht die Scham?

Die eigene Schönheit und ihre Inszenierung kann sehr lustvoll sein. Doch wer definiert Schönheit? Seit jeher und allerorts verändern und gestalten Menschen ihren Leib entlang von gesellschaftlichen Schönheitsidealen oder Heilsvorstellungen, ungeachtet um welchen Preis. Gerade deshalb will gendersensible Theologie heute Diskurse um den weiblichen Körper mitgestalten. Da der Schönheitsdruck auch vor den intimsten Bereichen keinen Halt macht, wollen wir im Rahmen der diesjährigen KATHARINAfeier die Ambivalenz von Schönheitsoperationen im Genitalbereich zum Thema machen.

Über die „neue Scham“  sprechen:

Primarärztin Univ. Prof.in DDr.in Barbara Maier, Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Hanusch-Krankenhaus der WGKK

Ao. Univ.-Prof.in DDr.in Theresia Heimerl, Institut für Religionswissenschaft, Studiendekanin der Kath.-Theol. Fakultät, Karl-Franzens-Universität Graz

Termin: Di, 28.04.2015

17.00 Uhr: get together im TheologInnen-Zentrum

18.00 Uhr: Liturgie im Sacellum

19.00 Uhr: Thematischer Abend im HS 101 der Theologischen Fakultät 

 

Mai 2015

Forschungsforum

Thema: Andine Theologie – Herausforderungen an die europäische akademische Theologie

Referent: Dr. Josef Estermann

Termin: Di, 12.05.2015, 16.15-17.45 Uhr

Ort: HS 107, Kath.-Theol. Fakultät

Gastvortrag

Referentin: Mag.Dr.habil. Angelika Walser (Wien)

Thema: Let’s talk about Sex! Moraltheologische Ermutigungen (im Rahmen der Gender-Ringvorlesung „Sexualität – Macht - Gewalt“)

Termin: Mo, 18.5.2015, 18.00-19.30 Uhr

Ort: Uni-Park

Juni 2015

Gastvortrag

Referentin: Mag.Dr. Gertraud Ladner (Innsbruck)

Thema: Gott, befreie meine Kehle (Ps 6,5). (Sexualisierte) Gewalt in Familien in theologischer Perspektive (im Rahmen der Gender-Ringvorlesung „Sexualität – Macht - Gewalt“)

Termin: Mo, 01.06.2015, 18.00-19.30 Uhr

Ort: Uni-Park

Oktober 2015

Vergabe Erwin Kräutler Preis

Termin: Di, 06.10.2015, 18.00 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

November 2015

5. Empfang der Religionen - Schwerpunkt: Bahai

Termin: Di, 10.11.2015, 18.15 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

Interdisziplinäre Tagung 

„Demokratie als Forschungsprojekt“

Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen/Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie (Franz Gmainer-Pranzl/Jessica Fortin-Rittberger)

Termin: 19.11.2015, 18 Uhr – 20.11.2015, 17 Uhr

Ort: Europasaal der Edmundsburg

  • ENGLISH English
    • News
    • Professor Dr. Helmut J. Schmidt, Präsident der Technischen Universität Kaiserslautern und Mitglied des Unirates der Universität Salzburg, erhält die Auszeichnung „Rektor/Präsident des Jahres“, die der Deutsche Hochschulverband (DHV) zum siebten Mal vergibt.
      Der Uni-Salzburg-Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst bietet vom 4. März bis 24. Juni 2015 im Rahmen der Ringvorlesung öffentlich zugängliche Vorträge im Unipark Nonntal, Hörsaal E.002, jeweils um 18 Uhr, an.
      Dr. Josef Estermann wird Lehrveranstaltungen zum Thema "Religion und Theologie im andinen Kontext Lateinamerikas" am Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen anbieten.
      Götz BOKELMANN & Ehsan QORBANI (University of Vienna): Seismic anisotropy under the Alps
      Helene Anna Laimer, BSc MSc, wurde für außergewöhnliche Studienleistungen der Hans-Stegbuchner-Preis verliehen. Ausgezeichnet wurde sie für Ihre Masterarbeit "Lower Estimates for Lebesgue Functions".
      Professor Werner Paar, FB Materialforschung und Physik, erhielt Ende November 2014 im Rahmen eines Festaktes das Ehrendoktorat von der Universität Salta, Argentinien. Gastgeber waren Rektor und Dekanin der Universität Salta.
      Do 12.3.2015, 17-19 Uhr, HS 380 GesWi (Rudolfkai 42, Salzburg) Dr. Maria Dorninger (Salzburg)
      Die Ringvorlesung "Was soll ich tun?" beleuchtet im Sommersemster 2015 eine ganze Reihe an aktuellen ethischen Fragen, die sich durch gesellschaftliche Veränderungen, (neuen) Technologien und Erkenntnisse stellen. Sie gibt einen Einblick in die Vielfalt der angewandten Ethik, ihrer Inhalte und Methoden.
      Forscher aus Cambridge, Münster und der Salzburger Gerichtsmedizin unter der Leitung der Professoren Franz Neuhuber und Bernd Brinkmann untersuchten das Erbgut von Teenagern und deren Kindern und stellten dabei eine erhöhte Fehleranfälligkeit fest.
      Die Universität Salzburg gratuliert sehr herzlich Ihren Absolventinnen und Absolventen, die am 18. Februar 2015 ihre Sponsionen und Promotionen gefeiert haben.
      5 Module zwischen Ende Februar und Ende Mai 2015, je samstags von 9:30 bis 17:30 Uhr, Seminarraum von KommEnt (Kieselgebäude)
      Anmeldetermine und Informationen
      Das Forschungsservice der Universität Salzburg lädt zum FWF-Informationstag auf der Edmundsburg ein. Die Veranstaltung findet am 11. März 2015 von 9:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr statt.
      Am Mittwoch, den 18. März 2015 lädt die Universität Salzburg Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte herzlich ein, sich über das vielfältige Studienangebot zu informieren. Beginn: 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstraße 34
    • Veranstaltungen
    • 06.03.15

      Atelier Gespräche: Komponisten der Salzburg Biennale 2015

      09.03.15

      Ringvorlesung: Adelskultur am Ende des Ancien Régime

      09.03.15

      Interaction Design: Forms and Architectures

      09.03.15

      Die Untergrunderfahrungen der ukrainisch Griechisch-Katholischen Kirche

      10.03.15

      Religion und Politik: historische und systematische Dimensionen eines aktuellen Spannungsverhältnisses
    • Uni-Shop
    • PRESSE
    • VERANSTALTUNGSRÄUME
    • STELLENMARKT
    • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg