Was ist / kann Personalentwicklung sein

Personalentwicklung                                                                   Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
> begleitet alle Mitarbeiter/innen in ihrem universitären Arbeitsleben
> unterstützt, vernetzt, berät und erarbeitet gemeinsam bedarfsorientierte Maßnahmen
> arbeitet an der Schnittstelle zwischen den wesentlichen Zielen der Organisation Universität und den Potentialen der Mitarbeiter/innen
> unterstützt die Führungskräfte in ihrer Personalverantwortung durch gezielte Weiterbildungsangebote, fachliche Beratung und Entwicklung von spezifischen PE-Maßnahmen
> arbeitet langfristig, nachhaltig, vorausschauend und mit kreativem Mitteleinsatz
>> trägt damit zur erfolgreichen Realisierung der Ziele der PLUS bei!

Unsere aktuellen Angebote

Allgemeine Aus- und Fortbildung
>> Offenes PE-Programm
>> Verpflichtende Grundausbildungsprogramme start+ und WiMi Curriculum
>> Hochschuldidaktik HSD+ >> Grundlehrgang und Erweiterungslehrgang
>> Management-Programm für PostDocs
>> Academic Leadership+ für wissenschaftliche Führungskräfte
>> Führungskräfte in der Verwaltung

Gesamtuniversitäre Organisationsentwicklung
>> Personalführung
>> Nachwuchsförderung
>> Betriebliche Gesundheitsförderung
>> Nachhaltigkeit
>> Generationenmanagement

Sie finden uns in der Kaigasse 17/1.Stock.

>> Unsere Seminarräume SR 203 + SR 204 befinden sich in der Kaigasse 17 im 2. Stock,
>> der EDV-Raum in der Kapitelgasse 6, Eingang 10.


Das Team der Personalentwicklung freut sich über Ihre Anregungen, Fragen & Anliegen!

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes                    

  • News
  • Die ERÖFFNUNG zur diesjährigen Sommeruni findet am Montag, 22.08.2016 um 12:30 Uhr im Unipark Nonntal statt.
    Einen breiten Themen-Mix unter dem Generalmotto "Neue Aufklärung" bietet heuer das "Europäische Forum Alpbach" vom 17.8. bis 2.9. Rund 5.000 TeilnehmerInnen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur diskutieren Fragen zur Zukunft der EU und über Menschenrechtsthemen.
    Vom 27. - 29.9. gibt es an der Universität Salzburg die Orientierungstage für StudienanfängerInnen mit allgemeinen Informationen zum Studium. Veranstaltungsort ist die Große Universitätsaula.
    In der wechselvollen und durch Völkermord gezeichneten Geschichte Armeniens wird nun ein weiteres dunkles Kapitel beleuchtet. Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut verfolgt als erste Forscherin die Spuren von 200 armenischen Kriegsgefangenen, die in den Gefangenenlagern der k.u.k. Monarchie während des Ersten Weltkriegs inhaftiert waren. Darunter auch im Lager in Grödig/Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 01.09.16

    Psychotherapeutisches Propädeutikum - Infoveranstaltung
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg