Frohe Weihnachten

Herzlich Willkommen beim Fachbereich Psychologie!

Der Fachbereich wünscht allen MitarbeiterInnen und Mitarbeitern und ihren Familien einen guten Start ins neue Jahr 2017!

Mit Freude und Stolz schauen wir auf die Erfolge und Ereignisse des Jahres 2016 zurück:

Dezember 2016
Weihnachtsfeier des Fachbereichs Psychologie zusammen mit den Studierenden.  Eine langjährige Tradition, die zu einem feierlichen Abschluss des Jahres beiträgt. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer und besonders an Paul Lengenfelder als Organisator!
Sandra Schiemann erhält ein Forschungsstipendium der Universität Salzburg für ihr Dissertationsprojekt „Empathie im Coaching“.
Philip Merschroth, Student der Masterspezialisierung Soziale Interaktion, ist zusammen mit seinem Team beim ZeroHackathon an der UN Food and Agriculture Organization in Rom siegreich. Das Projekt zur Steuerung von Wasserreinigung via App erhält den Hauptgewinn - Einen Besuch in den UN Headquaters in New York und Washington. Mehr Informationen finden Sie hier.
Mirjam Neureiter und Christoph Schulte-Cloos erhalten jeweils den Wissenschaftspreis der Arbeiterkammer Salzburg in der Kategorie "gesellschaftsrelevantes Thema".  
Dr. Neureiter: “An intern barrier to career development: An empirical investigation of the impostor phenomenon in the world of work”
Schulte-Cloos, MSc: „Approaching Change – Veränderungsmaßnahmen in Unternehmen und ihr Einfluss auf den motivationalen Zustand der Mitarbeiter“
Mehr Informationen finden Sie hier.
November 2016
Einweihung des einzigen Magnetenzephalographen (MEG) in Österreich. Florian Hutzler und Nathan Weisz haben in diesem Forschungsinfrastrukturprojekt dazu beigetragen Salzburg zu einer der weltweit führenden Institutionen in der Forschung von Gehirnoszillationen und Gedächtnis zu machen. Der ganze Fachbereich gratuliert!
Mehr Informationen finden Sie hier.
Sonja Wimmer erhält das Erika Weinzierl Stipendium 2016 für ihr Dissertationsprojekt „Effects of test and response format on psychometric characteristics of psychological achievement tests, considering test taker’s gender and personality traits”.
Oktober 2016
Verabschiedung von ao.Univ.-Prof. Dr. Christian Allesch, der seit 1973 am Fachbereich Psychologie tätig war und nun in den Ruhestand tritt. In seiner Zeit an der Universität hat er viele Generationen beeinflusst und geprägt. Herzlichen Dank für 43 Jahre Begeisterung, Einsatz und Engagement!
Adrian Lüders erhält eine Anschubfinanzierung der Universität Salzburg für das  Citizen Science Projekt „Zu Hause oder fehl am Platz? Veränderungen des Öffentlichen Raumes durch die Gegenwärtige Flüchtlingssituation“. Mehr Informationen finden Sie hier.
September 2016
Emeritierung von o.Univ.-Prof. Dr. Josef Perner, der glücklicherweise für weitere zwei Jahre im Doktoratskolleg "Imaging the Mind" und am Fachbereich tätig sein wird.
Nach einem mehrjährigen Forschungsaufenthalt an der University of Waterloo kommt Elisabeth Stöttinger mit dem Elise-Richter-Projekt des FWF "Behavioral and neural correlates of updating and its relationship with theory of mind" zurück nach Salzburg.
Liza Prokhorova kann ein interkulturelles Forschungsprojekt zur Psychologie der Gerechtigkeit zusammen mit der Universität St. Petersburg im Rahmen von Eurasia Pacific Uninet  nach Salzburg holen.
Juni 2016
Maximilian Mühlberger  und  Isabell Braumandl erhalten den Preis für exzellente Lehre für ihr Seminar Coaching im Rahmen der Masterspezialisierung Soziale Interaktion -  Nachdem Kerstin Hödlmoser diesen Preis bereits 2014 gewonnen hat, freuen wir uns am Fachbereich zum zweiten Mal über die Verleihung des Lehrpreises! Mehr Informationen finden Sie hier.
Matthias Schurz erhält ein Schrödinger-Stipendium des FWF für Oxford (2017-2019), den Christian-Doppler-Preis der Salzburger Landesregierung in der Kategorie "Molekulare Biowissenschaften und Neurowissenschaften", sowie den Editors Choice Award in der Zeitschrift Neuroscience & Biobehavioral Reviews, wo sein Paper zu den 5 meistzitierten Artikeln aller Neuroscience Zeitschriften in den letzten zwei Jahren zählt – Herzlichen Glückwunsch zu diesem erfolgreichen Jahr!
Mehr Informationen finden Sie hier.
Sarah Schuster erhält ein Stipendium der G.A.-Lienert Stiftung. Die G.A.-Lienert Stiftung zur Nachwuchsförderung vergibt Stipendien für junge Wissenschaftler für einen Forschungsaufenthalt an einer ausländischen Institution.
Die Science-Erstautorenschaft  von Vincenzo Muto ist ein freudiges Ereignis für den Fachbereich und die Arbeitsgruppe um Manuel Schabus. Das hohe Niveau der Publikationsleistungen am Fachbereich Psychologie freut uns sehr!
April 2016
Anna Richard wird der Marie Andeßner Preis für ihre hervorragende Masterarbeit „Chocolate Craving: State or Trait? – Effects of hedonic dieting on implicit and explicit attitudes towards chocolate in high and low chocolate cravers“  verliehen.Mehr Informationen finden Sie hier.

Aktuelle News

Vortragsreihe des Fachbereichs Psychologie in Kooperation mit der Salzburger Gesellschaft für Psychologie
Die Vorträge des Mittwochskolloquiums des FB Psychologie in Zusammenarbeit mit der Salzburger Gesellschaft für Psychologie (SGP) finden jeweils um 16:00 c.t.  im HS 424 statt.
Defensios (Dissertationsverteidigungen) finden in der Regel jeweils um 15:00 s.t. im HS 424 statt.

Alle InteressentInnenen an den Vorträgen und Dissertationsverteidigungen, besonders auch alle Studentinnen und Studenten sind herzlich eingeladen.

 

 

50 Jahr-Feier des Fachbereichs

  • Der Fachbereich Psychologie feierte am 25.11.2015 sein 50-jähriges Bestehen. Unter dem Motto "Faszination Psychologie" fand dazu eine Jubiläumsfeier an der Naturwissenschaftlichen Fakultät statt. Hier finden Sie die Bildergalerie der Feier:

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • News
    Vom Dancefloor mit dem Salzburger Szene-DJ bis zu Mozart-Tänzen im Kaisersaal: Ein vielfältiges Programm erwartet die Gäste des 6. Paris Lodron-Balls diesen Samstag.
    Podiumsdiskussion mit Musik 17. Jänner 2017, 19:00, Stadtgalerie Lehen (Inge-Morath-Platz 31, 5020) Eine Veranstaltung des Programmbereichs ConTempOhr. Vermittlung zeitgenössischer Musik (Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst) mit der Stadtgalerie Lehen
    Israel - eine (theologische) Annäherung. Unter diesem Motto steht der Studiennachmittag zum "Tag des Judentums", der am 17. Jänner 2017 von 15:00 bis 19:00 im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1, Salzburg, stattfindet.
    Sicher ist die Summe dessen, was allen Menschen – auch über das rein Biologische hinaus – gemeinsam ist, bei weitem größer als die Unterschiede zwischen ihnen. Trotzdem sind es gerade die Unterschiede, die auffallen, und die uns zuweilen Schwierigkeiten bereiten. So reiben sich auch Chinesen und Deutsche häufig aneinander. Doch was sind die Gründe dafür?
    Gastvortrag mit Prof. Karl Heinz Gruber im Rahmen der Internationalisierung in der Lehrerbildung: Mobilität im Lehramtsstudium".
    Kennst du den Spruch: "Praktikum im Ausland - das wird ja noch nichts. Außerdem zu kompliziert..." STIMMT GAR NICHT - es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht. Umfangreiche Informationen am 19.1. ab 15:00 Uhr im Unipark!
    Eine Weltmetropole kennen lernen und in direkten Kontakt zu chinesischen Studierenden treten: Vom MCM-Exchange Program profitieren Salzburger Studierende bereits seit 10 Jahren. Die 10-Jahres Feier findet kommenden Donnerstag, den 19.1. in der Kleinen Bibliotheksaula statt.
    Auch heuer findet wieder unser I-DAY ("Tag der offenen Tür") statt. Wir freuen uns auf euch!
  • Veranstaltungen
  • 17.01.17

    Christina Werum-Wang: Von Chinesen, die immer lächeln, und Deutschen, die alles ausdiskutieren…Klischee und Alltag im deutsch-chinesischen Miteinander

    17.01.17

    W&K-FORUM: Musik und Macht. Russland

    17.01.17

    Theateraufführung nach einer Produktion von portraittheater

    18.01.17

    4. Nachtschicht@UBS

    19.01.17

    4. Nachtschicht@UBS
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg