04.09.2017

International Conference: "Dual Statehood in Modern Europe. The Austro-Hungarian Compromise of 1867 in comparative perspective, 13.–15. September 2017

The 150th anniversary of the Austro-Hungarian Compromise of 1867 provides an excellent occasion for taking a closer look at the question of ‘dual statehood’ in the long nineteenth century. This conference, which is dedicated to the late Prof. Fritz Fellner, seeks to provide new insights into the history of the Habsburg Monarchy as a dualist state by analysing it in comparative perspective as part of the wider phenomenon of ‘dual statehood’ and monarchical unions in modern Europe.

International Conference: "Dual Statehood in Modern Europe. The Austro-Hungarian Compromise of 1867 in comparative perspective", 13.-15. September 2017

Tagungseröffnung ist am 13. September, um 16.15 Uhr am  Rudolfskai 42, im HS 380.

Die Vorträge finden vom 14.-15. September im HS 331 in der Sigmund-Haffner-Gasse 18 statt.

Vortragssprache: Englisch.

Rückfragen an (matthias.egger@sbg.ac.at)

Organized by: Laurence Cole / Matthias Egger
in cooperation with Brigitte Mazohl and the Commission for Modern Austrian history

Tagungsfolder

 

Silke Dopsch

Tel: 0662 80444 790

E-Mail an Silke Dopsch

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg