14.04.2014

Sponsionen und Promotionen vom 12. März und 9. April 2014

Die Universität Salzburg gratuliert Ihren Absolventinnen und Absolventen sehr herzlich zu ihren Sponsionen und Promotionen.

12. März 2014

Theologie

Mag.theol.: Elisabeth Behmüller, Salzburg, Sabine Kranzinger, Pöndorf, Mag.Dr.Franz Satzinger, Vöcklabruck, Florian Schwaiger, Bad Hofgastein, Antonia Eßl, Puch bei Hallein, Anita Maria Kreil, Feldkirchen

MAS: Regina Freinberger, Nussdorf  

Rechtswissenschaften

LLB.oec.: Pascal Bechtold, Seeham, Thomas Grafwallner, Bischofswiesen, Karin Praml, Hallein

Mag.iur.: Karina Dechant, Freilassing, Florian Manfred Sebastian Fleissner, BA, Salzburg, Tina Lechner, Tarsdor, Sarah Maria Maier, Salzburg, Christoph Mandl, Salzburg, Anna-Sophie Offner, Salzburg, Angelika Schnöll, Salzburg, Manuela Wallinger, LLB.oec., Puch, Karin Wartecker, Gmunden, Sophie Weilharter, Grödig, Christoph Zonsics, Wien  

LLM.oec.: Fatma Aslan, LLB.oec., Hallein, Robert Lohinger, LLB.oec., Salzburg

Kultur-und Gesellschaftswissenschaften

BA: Sebastian Badstuber, Bürmoos, Brigitta Pansy-Kunesch, Berndorf, Sabine Leonhatsberger, Linz, Konstanze Hilzensauer, Großgmain, Dipl. Ing. Barbara Panosch, Salzburg, Julia Stoxreiter, Wals-Siezenheim, Christine Wölfler, St. Georgen  

Mag.Komm.: Julia Bohnert, Bakk.Komm., Salzburg, Irina Veliz-Delgado, Bakk.Komm., Salzburg  

Mag.phil.: Friedrich Wieser, Mondsee  

Master of Arts Studium: Lydia Durchner, BA BSc, Gschwandt, Julia Gramberger, Eberschwang, Kerstin Illichmann, BA, Elsbethen, Stephanie Müllauer, BA, Salzburg, Sabine Neuwirth, BA, Fornach, Anna Trauner, BA, Salzburg, Patrick Fux, BA, Wien, Philip Hirsch, BA, Linz, Marie-Luise Kreilinger, BA, Salzburg, Simone Eisenberger, Bakk.Komm., Goldegg, Stefan Gadringer, Bakk.Komm., Pattingham, Fabian Prochazka, Bakk.Komm., Salzburg, Veronika Zettl, Bad Abbach  

Dr.phil.: Mag.phil Martina Wörgötter, Bakk., Salzburg, Mag.phil. Sylvia Hovdar, Eugendorf, Mag.phil. Marco Pointecker, Wien  

Sportwissenschaften

Mag.rer.nat.: Lukas Kuon, Salzburg, Lukas Hollaus, Niedernsill

MSc Lehrgang: Markus Michael Feilmayr, Walding  

Dr.rer.nat.: Mag.rer.nat. Johannes Dirnberger, Wien

Naturwissenschaften

Mag.rer.nat.: Martina Krautgartner, Gmunden, Stephanie Pfaffinger, Taching, Carmen Helmdach, Traunwalchen  

MSc Studium: Sebastian Michael Cadus, B.Sc., Dürnau

Dr.rer.nat.: Eva Melanie Grössinger, B.rer.nat., Salzburg, , Mag.rer.nat Georg Mackner, Innsbruck  

9. April 2014

Rechtswissenschaften

LLB.oec.: Harald Eder, Bergheim, Ute Stefanie Kainz, Puch bei Hallein, Thomas Nemes, Kuchl  

Mag.iur.: Alexandra  Jahn, Remseck, Wolfgang Rohrmoser, Frankenburg, Andrea Maria Steinbinder, Linz, Bernhard Svacina, Salzburg, Jutta Taferner, Salzburg, Lukas Texler, Gmunden  

LLM.oec.: Christina Ammerer-Willibald, LLB.oec., Vöcklabruck, Alexandra Hutegger, LLB.oec., Bad Goisern, Margit Payreder-Egger, LLB.oec., Bürmoos, Birgit Scheindl, Seeham, Stephan Titze, LLB.oec., Salzburg  

Dr.iur.: Raphaela Fuchs, LLB.oec., Munderfing  

Kultur-und Gesellschaftswissenschaften

BA: Theresa Bogensberger, BA, Tamsweg, Christine Kaltenhauser, Oberkappel, Michaela Silber, Ottensheim  

Mag.phil.: Pascal Barbl, Traun, Katharina Grasböck, Altmünster

Master of Arts Studium: Irene Bindreiter, BA, Katharina Springer, BA, Salzburg, Andreas Schiffermüller, B.rer.nat., Wolfern, Judith Maria Magdalena Wiesinger, BA BA, Wien, Susanne Egelseder, Bakk.Komm., Indersdorf i. Kremstal, Margarita Meindl, Bakk.phil., Tamsweg  

Sportwissenschaften

Mag.rer.nat.: Magdalena Schwertl, Thalgau, Simone Leitmannstetter, Soyen, Isabella Haas, Thalgau, Bernd Winkler, Salzburg  

MSc Lehrgang: Siegfried Kainberger, Dorf an der Pram

Naturwissenschaften

Mag.rer.nat.: Eva Kinz, St. Johann/Walde, Christina Tanja Wagner, Braunau

MSc Studium: Sandra Kogler, B.rer.nat., Neukirchen/Vöckla, Doris Bauer, BSc, Niedertrappel, Kathrin Bogner, Gosau, Anne-Christine Fenske, BSc, Freilassing, Melanie Gattringer, BSc, Baumgartenberg, Sabine Losch, BSc, Salzburg, Elisabeth Mairhofer, BSc, Linz

Dr.rer.nat.: Anja Schorn, BSc MSc, Hallein, Elfriede Dall, B.rer.nat., Niederwaldkirchen

Quelle: gap

  • ENGLISH English
  • News
    Rund 200 Vertreter/innen aller österreichischen Universitäten und Hochschulen trafen an der Universität Salzburg zusammen, um Entwicklungen der internationalen Zusammenarbeit zu diskutieren.
    Am 22.11.2017 findet im Heimatmuseum Ebensee die Auftaktveranstaltung zu einem gemeinsamen Projekt der Universität Salzburg und des Frauenforums Salzkammergut zum Thema „Frauenarbeit im Blick – Die Geschichte der Arbeiterinnen in der Spinnerei und Weberei Ebensee“ statt.
    Das Universitätsfitnesszentrum präsentiert sich in neuem Kleide. Sechs Jahre nach seiner Eröffnung wurde es jetzt über den Sommer ausgebaut und deutlich vergrößert.
    „Reshaping European cities? – Exploring policies, practices and everyday realities concerning ‛Airbnbification’” am Fachbereich Geographie und Geologie.
    Am 14. November 2017 stellte die Universitätsbibliothek Salzburg ihre bereits sechste Publikation (»In Stein gemeißelt - Salzburger Barockinschriften erzählen«) in der Reihe uni:bibliothek mehr als 350 interessierten BesucherInnen in der großen Aula der Universität Salzburg vor.
    Durch die großzügige und freundliche Unterstützung der Galerie Thaddaeus Ropac (London/Paris/Salzburg) ist es dem Universitätslehrgang Kuratieren in den szenischen Künsten für den Lehrgang 2018 kurzfristig möglich geworden, ein weiteres Stipendium anzubieten.
    Dr. Thomas Berger wurde im Rahmen der 17. Österreichischen Chemietage, die vom 25.-28. September 2017 an der Universität Salzburg stattfanden, von der Gesellschaft Österreichischer Chemiker (GÖCh) ausgezeichnet.
    Am Samstag, den 11. November wurde an Rektor Heinrich Schmidinger der Kardinal-Innitzer-Würdigungspreis 2017 in der Kategorie „Geisteswissenschaft“ verliehen.
    Prof. Elisabeth Klaus und Dr. Anita Moser laden zu einem Symposium am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst (Berggasse 12) ein.
    Gastvortrag am Montag, 4. Dezember 2017, 18.30 Uhr mit Dr. Mathias Piana (Augsburg) in der Abguss-Sammlung SR E.33, Klassische und Frühägäische Archäologie, Residenzplatz 1.
    Die Facheinheiten "Human Resource Management" und "Strategisches Management und Organisation" veranstalten am 29.11.2017 von 9 - 16 Uhr im Hörsaal 211 gemeinsam einen interdisziplinären Workshop zum Thema "Sozialer Hintergrund und seine Wirkung - eine interdisziplinäre Betrachtung". Der Workshop richtet sich an interessierte Kolleginnen und Kollegen aller Fachbereiche und ist kostenlos!
    ICANN gilt als die “Regierung” des Internet. Diese NGO stellt sicher, dass Zugriff und Abruf reibungslos funktionieren und sie vergibt die so genannten Top Level Domains. Ihre zentrale Position im weltweiten Netzwerk hat ICANN aber auch Kritik eingetragen – vor allem die Politik der Berücksichtigung einschlägiger zivilgesellschaftlicher Organisationen gibt zu reden.
    Die achte Tagung der "Salzburger interdisziplinären Diskurse" zum Thema Von "schöner Vielfalt" zu prekärer Heterogenität. Bildungsprozesse in pluraler Gesellschaft findet am 30. November und 1. Dezember 2017 im HS 2.407 der School of Education im Unipark Nonntal (Erzabt-Klotz-Straße 1, Salzburg, 2. OG) statt.
    Ingrid Gilcher-Holtey, Uni Bielefeld, hält am 1. Dezember, 19.30 Uhr, einen Gatvortrag über den Künstler als Intellektuellen in der Tradition der Avantgarde (KunstQuartier, W&K-Atelier, Bergstr. 12a, 1. OG).
    Symposium - Freitag, 1. Dezember 2017, 14.00 - 19.30 Uhr, W&K Atelier, Bergstraße 12a, Salzburg. Flucht ist ein zentrales Thema in der medialen Berichterstattung Österreichs, findet aber seit einiger Zeit - und insbesondere seit Sommer/Herbst 2015 - auch in der zeitgenössischen Kunst und Kulturarbeit verstärkt Eingang.
    In der Frühen Neuzeit etabliert sich eine Vielzahl von Vermittlungsfiguren – zwischen Machtblöcken, Staaten, Konfessionen, Sprachen, Kulturen, Statusgruppen, Gattungen, Geschlechtern, Wissenschaften und Künsten.
  • Veranstaltungen
  • 24.11.17 Vermittlungsfiguren und Vermittlungskonflikte im 17. und frühen 18. Jahrhundert
    27.11.17 Eheliche Treue und Konkubinen: Ein biographisches und ein epistolographisches Problem bei Augustinus
    27.11.17 ICANN Evening
    29.11.17 Sozialer Hintergrund und seine Wirkung, eine interdisziplinare Betrachtung
    29.11.17 Sozialpädagogische Blicke
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg