Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Herzlich willkommen am Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht!

Unser Fachbereich forscht und lehrt in allen Teilgebieten des Arbeitsrechts und Sozialrechts sowie des Unternehmensrechts und Wirtschaftsrechts, jeweils mit ihren Bezügen zu angrenzenden Materien.

Besondere Schwerpunkte des Arbeitsrechts und Sozialrechts liegen im Arbeitsverfassungsrecht, Arbeitszeitrecht, Sozialversicherungsrecht, im Recht der Mindestsicherung und im Europäischen koordinierenden Sozialrecht,

besondere Schwerpunkte des Unternehmensrechts und Wirtschaftsrechts liegen im Allgemeinen Unternehmensrecht, Personengesellschaftsrecht, Kapitalgesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Kartellrecht, Kapitalmarktrecht einschließlich des Versicherungsrechts sowie im Markenrecht und Urheberrecht jeweils unter Berücksichtigung der europäischen Ebene.

Auf unseren Webseiten finden Sie umfassende Informationen zu den Lehr- und Forschungsaktivitäten des Fachbereichs und seiner MitarbeiterInnen.

Welcome to the Department of Labour Law and Economic Law!

Our webpages provide information concerning the teaching and research activities of our department and its members.

Fachbereichsleiter: 

Univ.-Prof. Dr. Walter J. PFEIL
Sekretariat: Mag. Susanna Andeßner-Angleitner
Kontakt:
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-3500
Fax: +43 (0) 662 / 8044-109
URL: www.uni-salzburg.at/UR
EMail: susanna.andessnerangleitner(at)sbg.ac.at

Fachbereichsleiter-Stellvertreter: 

Ao. Univ.-Prof. Dr. Martin AUER
Sekretariat: Mag. Susanna Andeßner-Angleitner
Kontakt:
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-3500
Fax: +43 (0) 662 / 8044-109
URL: www.uni-salzburg.at/UR
EMail: susanna.andessnerangleitner(at)sbg.ac.at

KONTAKT:

Paris Lodron-Universität Salzburg
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Churfürststraße 1; A-5020 Salzburg
www.uni-salzburg.at/AWR

Arbeitsrecht und Sozialrecht
www.uni-salzburg.at/ASR
Tel.: +43 (0 ) 662 / 8044-3200
Fax: +43 (0) 662 / 8044-149
E-Mail: brigitta.elotmani(at)sbg.ac.at

Unternehmensrecht
www.uni-salzburg.at/UR
Univ.-Prof. Dr. Michael Gruber:
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-3500;
Fax: +43 (0) 662 / 8044-109
E-Mail: susanna.andessnerangleitner(at)sbg.ac.at
O. Univ.-Prof. Dr. Friedrich Harrer: 
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-3510; 
Fax: +43 (0) 662 / 8044-132
E-Mail: theresa.pfeifenberger(at)sbg.ac.at
Em. O. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schuhmacher:
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-3507;  
Fax: +43 (0) 662 / 8044-354
E-Mail: herta.gadalla(at)sbg.ac.at

 

Dem Fachbereich zugeordnet: Senior Lecturer MMag. Dr. Gisela Hartinger

Die von uns vertretenen Fächer erfordern eine besonders enge Verbindung zur Praxis. Diese kommt auch darin zum Ausdruck, dass unserem Fachbereich in der Wirtschaft, in der Verwaltung oder in der Rechtsprechung tätige Persönlichkeiten als Lehrende in ihren facheinschlägigen Gebieten zur Verfügung stehen und ihr umfangreiches Wissen und ihre vielfältige Erfahrung an die Studierenden weitergeben.

Derzeit sind dies insbesondere:

MMag. Dr. Hansjörg Brunner
Öffentlicher Notar

Dr. Monika Dorda, LL.M.
Senior Vice President and General Counsel/Healthcare 

Hon.-Prof. em. O. Univ.-Prof. Dr. Heinrich Honsell
zur Website  

HR Dr. Angela Julcher
Hofrätin des Verwaltungsgerichtshofes, Ersatzmitglied des Verfassungsgerichtshofes   

Hon.-Prof. Dr. Christoph Klein
Direktor der Wiener Arbeiterkammer / zur internen Website

Hon.-Prof. Dr. Rudolf Müller
Mitglied des Verfassungsgerichtshofes / zur internen Website

WP Dr. Johannes Pira
Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Präsident der Landesstelle Salzburg

SCH i.R. Dr. Walter Pöltner
ehem. BMASK - Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Leitung Sektion II Sozialversicherung / zur internen Website

Dr. Christian Thaler
General Counsel Porsche Holding Gesellschaft m.b.H.     

Dr. Sandra Wolligger / zur internen Website

RA Hon.-Prof. DDr. Jörg Zehetner / zur internen Website

Diplomarbeiten / Masterarbeiten / Dissertationen am Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Studienjahr-Auswahl:
Arbeiten-Auswahl:

06-2018/SAA

  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg