Aktuelle Informationen des Büros für Internationale Beziehungen

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen und Termine rund um das Thema „Studieren und Forschen weltweit“:

Orientierungswochen für Erasmus und Austauschstudenten

Die Orientierungsveranstaltungen für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2019/2020 an die Universität Salzburg kommen, finden im Zeitraum von Montag, 16. bis Freitag, 27 September 2019 statt. Das umfangreiche Programm enthält Informationsveranstaltungen, Fakultäts- und Bibliotheksführungen sowie Networking-Aktivitäten, welche Austauschstudierenden die Gelegenheit bieten, sich kennen zu lernen und an der Universität sowie in der Stadt Salzburg heimisch zu werden. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, wird aber dringend empfohlen!

Anmeldung bis zum 18. September möglich!

Tag der Universität 2019 - fotowettbewerb "Mein Auslandsaufenthalt"- erste Vergabe des IMC-Zertifikats

Foto: Simon P. Haigermoser

Von links nach rechts: ao. Univ. Prof. Dr. Sylvia Hahn (Vizerektorin für Internationale Beziehungen und Kommunikation), Leonie Viviane Schmidt, Vanessa Wellmann, Oliver Beilharz, Viktoria Fuchsbichler, Sabrina Schulz (Vertreterin von Sophie Brössler), Leonie Young (IMC-Tutorin, Büro für Internationale Beziehungen), Oliver Huchel (Vertreter von Sonja Wendlinger), Alram Emanuel Michael Lehmann, Christine Drack, Peter Mayr (Leiter, Büro für Internationale Beziehungen)

Am 5. Juni, dem Tag der Universität 2019, wurden im Unipark Nonntal im Rahmen der vom Vizerektorat für Internationale Beziehungen und Kommunikation organisierten Veranstaltung „Fotowettbewerb und IMC-Zertifikatsverleihung“ die international engagiertesten Studierenden prämiert. 

Studierende, die von ihren durch ein Mobilitätsprogramm der Universität Salzburg ermöglichten Auslandsaufenthalten zurückgekehrt sind, haben uns mit einem Fotobeitrag an besonders bewegende Momenten teilhaben lassen. Dank der Unterstützung von Tourismusverband Salzburger Altstadt konnte den Studierenden die Rückkehr nach Salzburg versüßt werden. Als Preis erhielten die sechs Gewinner jeweils einen Altstadt-Gutschein. Insgesamt wurde eine Summe von € 375 vergeben. 

Hier klicken, um den ganzen Artikel zu lesen.  

Sie können alle Fotobeiträge hier ansehen.

Drei würdige Kandidaten haben ihr International Mobility Certificate erhalten: Vanessa Wellmann, Oliver Beilharz und Alram Emanuel Michael Lehmann. Überreicht wurden die Zertifikate von Univ. Prof. Dr. Sylvia Hahn, Vizerektorin für Internationale Beziehungen und Kommunikation. Beate Schindl, die leider nicht anwesend sein konnte, wird für immer als die erste erfolgreiche IMC-Kandidatin notiert bleiben!

Wie erhalte ich ein IMC-Zertifikat? Siehe Infos zur Antragstellung hier

Wir möchten allen Studierenden herzlich gratulieren!

 

  • News
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Die Neurobiologin Belinda Pletzer von der Universität Salzburg erforscht die Wirkung der Antibabypille auf das Gehirn. In einer umfangreichen Studie mit 300 Probandinnen soll festgestellt werden, ob und in welcher Weise dieses Medikament deren Denken beeinflusst. Der Salzburger Spitzenforscherin wurde für ihr Projekt ein Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) zuerkannt. Die hochkarätige EU-Förderung ist mit 1,5 Mio Euro dotiert.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg