Auf Initiative des Fachbereichs Arbeits- und Wirtschaftsrecht

                                             findet am
                                7. und 8. November 2018
                                                  die
              3. Fachtagung für Rechtsdidaktik in Österreich

auf der Edmundsburg (am Mönchsberg) in Salzburg statt.

Insbesondere auf den Hauptvortrag von Sabine PLÖCKINGER, Richterin am OLG Linz und René LINGG, Vizepräsident des LG Salzburg mit dem Titel „Jus AbsolventInnen - erwartete Kompetenzen aus Sicht der Gerichtsbarkeit“ darf hinweisen werden.

Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer .

RA Hon.-Prof. DDr. Jörg Zehetner ist Honorarprofessor am Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht.

Aufgrund der herausragenden Leistungen in Wissenschaft und Lehre, seiner erfolgreichen anwaltlichen Tätigkeit und seines ehrenamtlichen Engagements wurde ihm das

Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

verliehen:

http://www.kwr.at/pressenews/up2date-kwr-newsblog/?blogpath=/2018/08/21/goldenes-ehrenzeichen-fuer-verdienste-um-die-republik-oesterreich-fuer-kwr-partner-joerg-zehetner/

Wir gratulieren sehr herzlich!

In den letzten Wochen haben einige Angehörige unseres Fachbereiches ganz besondere Auszeichnungen für ihre wissenschaftliche Arbeit erhalten.

Wir freuen uns mit unseren Preisträgerinnen und Preisträgern und gratulieren herzlich:  

Assoz.-Prof.in PDin Dr.in Susanne Auer-Mayer:

 

Assoz.-Prof. PD Dr. Elias Felten:

  • Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesKurt-Zopf-Förderpreis der Universität Salzburg für seine Habilitationsschrift Koalitionsfreiheit und Arbeitsverfassungsgesetz  

 

Univ.-Ass. Dr. Ulrich E. Palma:

  • Bankenverbandspreis (früher Walther Kastner Preis) für seine Dissertation Alternative Finanzierung – Crowdinvesting in Österreich
  • Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes2. Platz des Young Investigators Award 2018 Themengruppe Law & Economics der Universität Salzburg für seine Dissertation Alternative Finanzierung – Crowdinvesting in Österreich  

 

Dr. Marcus W. A. Sonnberger (bis September 2017 Senior Scientist am Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht/Bereichsteil Unternehmensrecht):

Vortrag von Dr. Theo Langheid (BLD Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte):

Das Zusammentreffen vorsätzlicher und fahrlässiger Pflichtverletzungen in der D&O-Versicherung,

am 5. Oktober 2017, 18:00 Uhr, HS 240 (Europasaal/Edmundsburg, Mönchsberg 2, 5020 Salzburg)

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

em. O. Univ.-Prof. Dr. Hans-Georg Koppensteiner LL.M., der Doyen des Salzburger Unternehmensrechts, vollendete am Mi, den 15.6.2016 sein 80. Lebensjahr.

Wir gratulieren herzlichst!

Anlässlich einer Festveranstaltung am 17. Juni 2016 im Europasaal der Rechtwissenschaftlichen Fakultät wurde dem Jubilar eine Festschrift überreicht:

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

------------------------------------------------------------------------------------------

Patrick Warto

hat sein Habilitationsverfahren positiv abgeschlossen!

Wir gratulieren herzlichst !

 

------------------------------------------------------------------------------------------

www.uni-salzburg.at/AWRNews:



------------------------------------------------------------------------------------------

Martin Auer
hat sein
Habilitationsverfahren positiv abgeschlossen!
Wir gratulieren herzlichst ! ...


------------------------------------------------------------------------------------------


Manuel Steiner
(Studienassistent bei Prof. Harrer)
gewinnt
Excellent Talents 2015!
Wir gratulieren herzlichst !


-----------------------------------------------------------------------------------------


Elias Felten
hat sein
Habilitationsverfahren
positiv abgeschlossen!
Wir gratulieren herzlichst ! ...


------------------------------------------------------------------------------------------

90 Jahre Prof. Ostheim!
am 24.04.2015 vollendete Prof. Rolf Ostheim sein 90 Lebensjahr!
Wir gratulieren herzlichst !

------------------------------------------------------------------------------------------

 

Neuerung seit dem 01.01.2015:

Europarecht = gehört ab dem 01.01.2015
zum Fachbereich
Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht!

www.uni-salzburg.at/EUR
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-7609
Fax: +43 (0) 662 / 8044-747609
E-Mail: melanie.rieger@sbg.ac.at
Edmundsburg
Mönchsberg 2,
5020 Salzburg
Zugang über Toscaninihof !

----------------------------------------------------------------------------------------


TP/2015

  • ENGLISH English
  • News
    Der Orientierungstag ist eine Informations- und Welcome-Veranstaltung, die Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium erleichtert.
    In diesem Semester gibt es ab 28.09.2020 keine persönliche Anmeldung zu den USI-Kursen, um eine unnötige Menschenansammlung zu vermeiden.
    Die armenische Religionsanthropologin Dr. Yulia Antonyan (Staatliche Universität Jerevan) und die österreichische Armenologin und Leiterin des ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Univ.Doz.Dr.Dr.h.c. Jasmine Dum-Tragut Bakk.rer.nat., gehören zu den Siegern eines internationalen Forschungswettbewerb in Armenien.
    Kleine Unternehmen zwischen Handwerk, Dienstleistung und Industrie
    Die Starting Grants werden seit 2007 jährlich vergeben und ermöglichen herausragenden Forscher/innen die Durchführung innovativer Forschungsvorhaben. Die Förderpreise werden in hochkompetitiven Wettbewerben vergeben und stellen für die geförderten Forscher/innen eine bedeutende wissenschaftliche Auszeichnung dar. Dieses Jahr gingen 11 ERC Starting Grants nach Österreich, Forster erhielt den einzigen im Bereich Informatik. 13,3% aller Einreichungen wurden heuer vom ERC gefördert.
    Bereits zum 10. Mal vergab die PLUS in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 6600 Euro. Zum Jubiläum betonte Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert: „Mit einer Dekade Nachwuchsförderung im MINT-Bereich setzte die PLUS früh einen richtungsweisenden Maßstab, der aktuell mit den MINT-Labs ausgebaut wird. Wegbereiter und Jurykoordinator Maurizio Musso hat neben vielen anderen die Kooperation fruchtbar mitgestaltet.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2020/21
    Auch historioPLUS musste sich, so wie viele andere auch, an die veränderten Umstände aufgrund von Covid-19 anpassen. Aus diesem Grund erscheint heuer der aktuelle Jahrgang etwas später als in den vergangenen Jahren.
    Seit fast 20 Jahren ist das Sprachenzentrum im Bereich Interkomprehensionsdidaktik tätig – Anlass genug, um namhafte Expert*innen im Bereich Mehrsprachigkeitsdidaktik zu vereinen, um den aktuellen Forschungsstand im Bereich Interkomprehension darzustellen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der Sammelband „Lehr- und Lernkompetenzen für die Interkompehension. Perspektiven für die mehrsprachige Bildung“ (Band 10 der Salzburger Reihe zur Lehrer/innen/bildung).
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg