Foto Zoe Lefkofridi
Dr. Zoe LEFKOFRIDI, Mag. MA, MAIS Ass.-Prof.
  • Rudolfskai 42
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 (0) 662 / 8044-6602
Fax:
+43 (0) 662 / 8044-166
zoe.lefkofridi@sbg.ac.at

Raum: 2036
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Zoe Lefkofridi ist Assistenzprofessorin für Vergleichende Politik an der Abteilung für Politikwissenschaft an der Universität Salzburg. Sie ist affiliiert mit dem Salzburg Center of European Studies (SCEUS) der Universität Salzburg und dem European Governance and Politics Programme vom Robert Schuman Centre for Advanced Studies des Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Lefkofridi habilitierte in Politikwissenschaft und Politische Soziologie an der Universität Salzburg. In ihrer Forschung wendet sie normative und positive Theorien der Demokratie an, um politische Repräsentation empirisch zu untersuchen; im Zuge dessen hat sie, unter anderem, in Journal of Common Market Studies, European Union Politics, Politics and Gender, West European Politics und Oxford University Press publiziert. Vor Salzburg war Zoe Lefkofridi Jean Monnet Fellow am Robert Schuman Center for Advanced Studies und Max Weber Fellow an der Abteilung der Sozialwissenschaften am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz; Visiting Postdoc-Forscherin an der Stanford University und am GESIS (EUROLAB); und Research Fellow an der Universität Wien. Lefkofridi promovierte an der Universität Wien und am Institut für Höhere Studien (IHS) und absolvierte ihre Studien an der Diplomatischen Akademie Wien, am Europakolleg in Brügge und an der Universität Athen. Sie lehrt über Vergleichende Politik, Politische Partizipation, die Ursachen und Konsequenzen ungleicher politischer Repräsentation sowie über die organisatorischen und Policy-Reaktionen von nationalen Parteien auf den europäischen Integrationsprozess. Verschiedene Lehrveranstaltungen von Zoe Lefkofridi wurden für den Preis der hervorragende Lehre der Universiät Salzburg nominiert. Sie betreut Arbeiten in den Bereichen der Vergleichenden Politikwissenschaft und Europäische Studien.

Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.mwpweb.eu/ZoeLefkofridi.

  • News
    Der diesjährige Dissertationspreis ging an den Mathematiker Dr. Markus Hittmeir für seine überragende Arbeit zum Faktorisierungsproblem.
    Die Österreichische Akademie der Wissenschaften vergab am 10. Dezember ihre diesjährigen Preise für exzellente Leistungen in der Forschung. Dipl. Ing. Dr. Volker Ziegler vom Fachbereich Mathematik wurde mit dem Edmund und Rosa Hlawka-Preis für Mathematik prämiert.
    Im Juli 2018 wurde dem internationalen Forschungsprojekt "Processing Instruction for L3 English: Differences between balanced and unbalanced bilinguals? (PI-BI-L3)" die Finanzierung durch das österreichische Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und das mazedonische Ministerium für Bildung und Forschung (MON) vom österreichischen Austauschdienst (OeAD) Wettbewerb für 24 Monate (Laufzeit: 01.07.2018 - 30.06.2020) zugesprochen.
    Im Rahmen der Filmreihe "Filmclub Horizonte" zeigt das Salzburger Filmkulturzentrum "Das Kino" am Giselakai 11 in Salzburg am 13.12.18 und am 10.1.19 die beiden Filme "Leto" und "Breaking the Limits".
    Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:15 - 15:00 Uhr, HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, Salzburg, EG) - Thema: Praxis als Anstoß zur Erkenntnis
    zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt: Am 24. Dezember 1818 stimmten Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber zum ersten Mal „Stille Nacht, heilige Nacht“ in Oberndorf bei Salzburg an. Von hier nahm das Lied seinen Weg rund um die Welt und wird heute zu Weihnachten von rund zwei Milliarden Menschen in über 300 Sprachen und Dialekten gesungen.
    Tagung "Gleichheit in Europa" aus Anlass des 100. Jahrestages der Einführung des Frauenwahlrechts in Zentral- und Westeuropa
  • Veranstaltungen
  • 15.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    16.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    18.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    18.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    19.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    19.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    20.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 "Probabilistic Laws from Deterministic Dynamics"
    21.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    21.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg