Abbildung: 554234.JPG
MMag. Dr. Doris WYDRA Postdoc
  • Edmundsburg - Haus für Europa, Mönchsberg 2
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0) 662-8044-7606
Fax:
43 (0) 662-8044-133
doris.wydra@sbg.ac.at


Raum: 1.07-2
Sprechstunden: Nach Vereinbarung (Edmundsburg)

Doris Wydra (PostDoc und Koordinatorin des Salzburg Centres of European Union Studies) studierte Politikwissenschaft und Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg. Danach war sie über mehrere Jahre für TACIS Projekte in Russland und der Ukraine tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Förderung von Demokratie und Menschenrechten durch die Europäische Union als Teil der Europäischen Außenpolitik, der Europäischen Nachbarschaftspolitik und den Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Russland. Sie hat zum Thema der Demokratieentwicklung in Russland und der Ukraine und zu Fragen der russischen Minderheitengesetzgebung publiziert sowie im Jahr 2008 ein Buch zum Thema der rechtlichen Ausgestaltung der Autonomie der Halbinsel Krim veröffentlicht. Seit Dezember 2009 ist sie Mitglied des geschäftsführenden Herausgebergremiums der Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft (ÖZP).

  • News
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg