"Pflanzenwelt & Urbanes Gärtnern"

Ö1 Hörsaal an der Universität Salzburg

Open Innovation an österreichischen Universitäten

Mit dem Thema "Pflanzenwelt & Urbanes Gärtnern" startet die Universität Salzburg ihren ersten Ö1-Hörsaal und setzt damit den Beginn einer Reihe von Initiativen zum Wissensaustausch von Gesellschaft und Universitäten - Citizen Science.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Das Spektrum des Programms ist so bunt wie die Pflanzenwelt selbst.

Von altem Pflanzenwissen, Pflanzenvielfalt, Ökologie, die Entwicklung der Pflanze in 20 Jahren bis hin zu "essbaren Gemeinden und urbanem Gärtnern". Die BesucherInnen erwarten Wissenspoints mit vielen Infos zu wissenschaftlicher Praxis, ein Pflanzenmarkt sowie Tipps und Tricks zum "Garteln" zu Hause.

Das Programm ist umfangreich und generationsübergreifend angelegt. Die „Grüne Schule“ der Universität Salzburg bietet Workshops für Kinder- und Jugendliche an, MitarbeiterInnen führen durch den Botanischen Garten und ExpertInnen laden zu Vorträgen ein.

Hier eine kurze Übersicht zum Programm (Gesamtprogramm):

Eröffnungsvortrag um 10.30 Uhr hält Karl Ploberger  zum Thema „365 Gartenfragen – und Antworten für intelligente Faule“. Der "Biogärtner der Nation", wie Karl Ploberger oft bezeichnet wird,  präsentiert sein neuestes - mittlerweile 18. Buch –, zeigt Bilder aus seinem Garten und von den Gartenreisen und gibt viele Tipps fürs „Garteln“ am Land und in der Stadt.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Die Projektpreisträgerinnen des Salzburger Ö1-Hörsaals Eunike Grahofer - „Das Pflanzenwissen der einfachen Leut‘ - und Sandra Peham - "Einfach Essbar - Eine bessere Welt ist pflanzbar!" - teilen ihr Wissen ebenso mit den BesucherInnen wie auch WissenschaftlerInnen unserer Universität, darunter Andreas Tribsch - alles zum Thema „Kaffee“ - und Stefan Dötterl zum Thema „Duft und Bestäubung“.

Insgesamt gibt es fünf Wissenspoints zum Mitmachen, Informieren und Diskutieren:

Ein Pflanzenmarkt mit speziellem Pflanzensortiment, Kulinarisches wie auch eine Podiumsdiskussion um 15.00 Uhr mit Salzburger PolitikerInnen, WissenschaftsexpertInnen und InteressenvertreterInnen des Urban Gardenings runden diesen Tag ab.

 

 

  • News
    Tom Rosenstiel, einer der anerkanntesten Denker zur Zukunft der Medien, spricht am 23. Mai um 19.00 Uhr im HS 380 der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät (Rudolfskai 42) über die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von Fake News, den Aufstieg der russischen Trolle im Internet und wie Journalismus in Zukunft aussehen wird.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
    Monika Leisch-Kiesl (Linz) spricht am 23. Mai um 18h im Unipark Nonntal im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION über Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel. www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
  • Veranstaltungen
  • 23.05.18 Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel
    24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg