Projekte am Fachbereich

Aktuelle FWF-Projekte

Univ.-Prof. Christopher Gauker (Salzburg), Prof. Bence Nanay (Antwerp): "The Puzzle of Imagistic Cognition" (2018-2022),  http://www.christophergauker.sbg.ac.at/PuzzleImagisticCognition.html
Dr. Anna-Maria Eder: “Higher Order Evidence” – Schrödinger-Stipendium – Supervisor: Prof. Charlotte Werndl
Dr. Günther Eder: "Axiomatizing Metatheory: Frege’s New Science" – FWF-Projekt
Dr. Guillaume Fréchette: “Phänomenale Intentionalität in der österreichischen Philosophie” – FWF-Projekt
Ass. Prof. Dr. Julien Murzi & Dr. Lorenzo Rossi: “The Liar and its Revenge in Context” – FWF-Projekt
Dr. Iulian Toader & Charlotte Werndl: “Nicht-kategorische Theorien in den Wissenschaften”– FWF-Projekt
Dr. Giovanni Valente & Charlotte Werndl: “Time and Ontology in Quantum Field Theory” – FWF-Projekt

Andere aktuelle PhD-Projekte und PostDoc-Projekte

Silvana Pani: "Mental Imagery and Action" - Supervisor: Prof. Christopher Gauker
Pablo Ruiz de Olano Altuna: “Studies in Philosophy of Classical Mechanics: Symmetries, Conservation Laws and Theoretical Equivalence” – Supervisor: Prof. Charlotte Werndl
Mariangela Zoe Cocchiaro: “Epistemology of disagreement from a formal perspective” – Supervisor: Prof. Charlotte Werndl
Insa Lawler: “The role of statistical significance testing for scientific explanations” – Supervisor: Prof. Charlotte Werndl
Andrea Marchesi: “Brentano's descriptive psychology” – Supervisor: Dr. Guillaume Fréchette
Patricia Palacios: “Phase transitions in infinite systems” – Supervisor: Prof. Charlotte Werndl

Projektbeteiligung im Rahmen des Doktorandenkollegs der Universität Salzburg

1) Statistics and Applied Data Science
Doktorand: Gregor Greslehner
Betreuerin: Prof. Charlotte Werndl
2) Dynamic Mountain Environments
Doktorandin: Ines Obermair
Betreuerin: Prof. Charlotte Werndl

 

Abgeschlossene FWF-Projekte und ÖAW-Projekt

Dr. Frank Esken: “Understanding the Normative Dimensions of Human Conduct (NormCon)” – ESF-ProjektAssoc.
Prof. Dr. Marcello Oreste Fiocco: “The World in Mind: Radical Ontology and Franz Brentano” – FWF-Projekt
Dr. Kurt F. Strasser: Edition der akademischen Reden Bernard Bolzanos – ÖAW

Abgeschlossene andere PhD-Projekte und PostDoc-Projekte

(2016/17)

Dr. Matthew Baxendale: “Beyond the Layer Cake Model of the world” – Mach-Stipendium (OeaW) – Betreuerin: Prof. Charlotte Werndl
Dr. Anna-Maria Eder: “Higher Order Evidence” – Schrödinger-Stipendium – Betreuerin: Prof. Charlotte Werndl
James Fraser, MA: “Foundations of quantum field theory and statistical mechanics– Betreuerin: Prof. Charlotte Werndl
Joshua Luczak, MA:
“Justifying the Success of the Fokker-Plank Equatiation” – Mach-Stipendium (OeAW) – Betreuerin: Prof. Charlotte Werndl
Matteo Pascucci, MA: “Determinism: comparing a logical and an empirical perspective” – Betreuerin: Prof. Charlotte Werndl
Dr. Margot Strohminger: “Modal epistemology“ – Mach-Stipendium – Betreuer: Prof. Julien Murzi  
Florian Wüstholz: “Being Origins” – SNF-Mobilitätsstipendium – Betreuer: Prof. Johannes Brandl

(2015/16)

Matej Drobnak, MA: “Communication and Language Change”Stipendium “Aktion Österreich - Tschechien”
Marton Gomori, MSc
: “Statistical Mechanics without Phase Space” – Mach-Stipendium (OeAW)
Lorenzo Rossi, MA
: “Investigations into Semantic Partiality” – Mach-Stipendium (OeAW)

 

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg