Universitätslehrgang "Master of Arts in Syriac Theology"

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Der Universitätslehrgang  „Master of Arts in Syriac Theology“ richtet sich sowohl an Mitglieder der Kirchen syrischer Tradition weltweit, die sich als Theologinnen und Theologen für Lehramt und Pastoralarbeit ausbilden wollen, als auch an Theologen, Historiker, Orientalisten, Archäologen, die sich in syrischer Theologie, Tradition und Kultur spezialisieren wollen.

Der ULG MAST wird auf Englisch unterrichtet und umfasst die Schwerpunkte Syrisch-aramäische Sprache und literarische Kompetenzen; Syrische Theologie, Exegese, Liturgie, Spiritualität und Kirchengeschichte; Religionspädagogische Studien, Pastoraltheologie und Kirchenrecht. Die entsprechenden Kompetenzen werden im Laufe des Studiums durch folgende Inhalte erreicht werden:

a)    Syrisch-aramäisches Sprach- und Literaturstudium;
b)    Syrische Bibelstudien und exegetische Methoden;
c)    Kritische Reflexion historischer und aktueller Vorgänge im syrischen Christentum von der Spätantike bis zur gegenwärtigen Lage in den Stammländern und der Diaspora;
d)    Syrische Liturgie und Sakramententheologie;
e)    Syrische Spiritualität, Hagiographie und monastische Literatur;
f)     Patristische Studien und systematische Theologie;
g)    Kanonisches Recht, Praktische Theologie und Religionspädagogik in ökumenischen und interreligiösen Kontexten.

Hier erhalten Sie einen kurzen Einblick in das Master Studium:

Videoclip MAST

Videoclip MAST Project

Videoclip MAST in Syriac

Website des Lehrgangs

Lehrgangsleiter

Administration

Lehrbeauftragte

curriculum:

Curriculum deutsch
Curriculum englisch


Informationen zu den Lehrveranstaltungen:

Module deutsch
Module englisch

PLUSonline

Flyer Syriac Theology

Facebookseite   

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg