Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsschwerpunkte in Vergleichender Politikwissenschaft liegen auf dem Einfluss politischer Institutionen und Akteure auf Demokratisierung, Demokratiequalität, politische Repräsentation etc. Zusätzlich wird die Weiterentwicklung quantitativer sowie qualitativer Methoden der Politikwissenschaft vorangebracht.

MitarbeiterInnen

Folgende MitarbeiterInnen der Abteilung Politikwissenschaft forschen und lehren im Bereich Vergleichende Politikwissenschaft:

Forschungsprojekte

Zur Zeit werden im Fachgebiet Vergleichende Politikwissenschaft folgende aus Drittmitteln finanzierte Forschungsprojekte durchgeführt:

 

Jüngste Publikationen

2017 Fortin-Rittberger, Jessica/Harfst, Philipp/Dingler, Sarah C. (2017). The costs of electoral fraud: establishing the link between electoral integrity, winning an election, and satisfaction with democracy, in: Journal of Elections, Public Opinion and Parties, 1–19. [Link]
Lauber, Volkmar (2017). German's Transition to Renewable Energy, in: Lehmann, Timothy C. (ed.): The Geopolitics of Global Energy: The New Cost of Plenty, London, 153–182. [Link]
Maier, Jürgen/Faas, Thorsten/Rittberger, Berthold/Fortin-Rittberger, Jessica et al. (2017). This time it’s different? Effects of the Eurovision Debate on young citizens’ and its consequence for EU democracy – evidence from a quasi-experiment in 24 countries, in: Journal of European Public Policy, 1–24. [Link]
2016 Eder, Christina/Fortin-Rittberger, Jessica/Kröber, Corinna (2016). The Higher the Fewer? Patterns of Female Representation across Levels of Government in Germany, in: Parliamentary Affairs, Vol. 69(2), 366–386). [Link]
Fortin-Rittberger, Jessica (2016). Cross-National Gender Gaps in Political Knowledge: How Much Is Due to Context?, in: Political Research Quarterly, Vol. 69(3), 391–402. [Link]
Fortin-Rittberger, Jessica/Howell, David/Quinlan, Stephen/Todosijevic, Bojan (2016). Supplementing cross-national surveys with contextual data, in: Wolf, Christof/Joye, Dominique/Smith, Tom W./Fu, Yang-chih (eds.): The Sage Handbook of Survey Methodology, Thousand Oaks, CA: SAGE Publications, 670–679. [Link]
Giger, Nathalie/Lefkofridi, Zoe (2016). Alignment of Objectives between Parties and their Electors: The Role of Personal Salience in Political Representation, in: Bühlmann, Marc/Fivaz, Jan (eds.): Political representation: roles, representatives and the represented, London/New York, NY: Routledge, 135–151. [Link]
Lefkofridi, Zoe (2016). Europe at the Crossroads: The Dangers of Economizing on Democracy and the Prospects of Democratie Sans Frontières, in: Hofkirchner, Wolfgang/Burgin, Mark (eds.): Future information society: social and technological problems, London: World Scientific Pub, 373–401. [Link]
Lefkofridi, Zoe/Michel, Elie (2016). The Electoral Politics of Solidarity, in: The Strains of Commitment: the Political Sources of Solidarity in Diverse Societies, Oxford: Oxford University Press (forthcoming).
Schmitter, Philippe C./Lefkofridi, Zoe (2016a). Neo-Functionalism as a Theory of Disintegration, in: Chinese Political Science Review, Vol. 1(1), 1–29. [Link]
Schmitter, Philippe C./Lefkofridi, Zoe (2016b). Using Neo-functionalism to understand the disintegration of Europe, in: Magara, Hideko (ed.): Policy change under new democratic capitalism, S.l.: Routledge (forthcoming). [Link]
2015 Fortin-Rittberger, Jessica/Rittberger, Berthold (2015). Nominating Women for EP Elections: Exploring the Role of Political Parties’ Recruitment Procedures, in: European Journal of Political Research, Vol. 54(4), 767–783. [Link]
Huber, Robert/Schimpf, Christian* (2015). Friend or Foe? Testing the Influence of Populism on Democratic Quality in Latin America, in: Political Studies (Early View). [Link]
*Robert Huber und Christian Schimpf haben 2015 das Masterstudium in Politikwissenschaft an der Universität Salzburg absolviert.
Kröber, Corinna (2015). Exploring the Impact of Reserved Seat Design on the Quality of Minority Representation, in: Ethnopolitics (Early View). [Link]
Lefkofridi, Zoe/Schmitter, Philippe C. (2015). Transcending or Descending? European Integration in Times of Crisis, in: European Political Science Review, Vol. 7(01), 3–22. [Link]

Die vollständigen Publikationslisten der MitarbeiterInnen im Bereich Vergleichende Politik können auf deren persönlichen Webseiten eingesehen werden.

  • News
    Henoch - Metatron - Christus? Kabbalistische Engelsvorstellungen und ihre christlichen Transformationen. Mit Dr. Elke Morlok (Frankfurt). Termin: Do 14.12.2017, 17.15 Uhr HS E.001 (Unipark)
    Weil es nicht entscheidend ist, was du studierst, sondern, was deine persönlichen Interessen, Leidenschaften & Bedürfnisse sind! Weil es um menschlichen Qualitäten und nachhaltiges Handeln geht: In einer von Vertrauen und Wertschätzung geprägten Arbeitsumgebung! Lerne uns am 13.12.2017, HS E.003, Unipark Nonntal, kennen.
    Dr. Manfred Mittermayer hat am 21.11.2017 von der Stadt Salzburg den Internationalen Hauptpreis für Wissenschaft und Forschung erhalten.
    Deutschlernen im Museum verbindet sprachliches und kulturelles Lernen. Vergangenes Semester absolvierten acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Deutschkurs im Salzburg Museum und verbesserten nicht nur ihre Sprachkenntnisse, sondern lernten im Kontext der persönlichen Geschichte auch viel über die Geschichte und Kultur Salzburgs.
    Unter dem Motto "Wage den Blick über den Tellerrand" sind Studierende aller Fakultäten herzlich eingeladen, sich am 14. Dezember im Unipark über die interdisziplinären Studienergänzungen an der Uni Salzburg zu informieren und sich beraten zu lassen.
    Die Universitätsbibliothek Salzburg begleitet Sie in diesem Jahr mit Bildern sowie mit Kurzgeschichten rund um die Advent- und Weihnachtszeit bis zum Hl. Abend.
    Gastvortrag am Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18.30 Uhr mit Dr. Vassilis Petrakis (Hellenic Ministry of Education, National Hellenic Research Foundation) in der Abguss-Sammlung SR E.33 (Klassische und Frühägäische Archäologie, Residenzplatz 1)
    Die Universität Salzburg hat in Kooperation mit der Universität Linz und der Tierschutzombudsstelle Wien die Zeitschrift Tierschutz in Recht und Praxis (TiRUP) aus der Taufe gehoben, mit an Bord die Jan Sramek Verlag KG. Technisch getragen wird die Zeitschrift vom Repositorium der Universitätsbibliothek Salzburg (ePLUS).
    14. Dezember, 19:30 Uhr, Edmundsburg, Europasaal, Mönchsberg. Mit einem Festvortrag von Hans-Thies Lehmann (Berlin) und einer Klanginstallation von Marco Döttlinger (Salzburg). Konzept und Organisation: Anna Estermann (FB Germanistik/Universität Salzburg)
    In einer Ausstellung des Literaturarchivs Salzburg sind Fotografien des Literaten von Lillian Birnbaum zu sehen. Die Eröffnung findet am 4. Dezember, um 19.00 Uhr in der Max Gandolph Bibliothek statt.
    Wir trauern um Milein Cosman, 31.3.1921-21.11.2017. Eine großartige Künstlerin hat uns verlassen.
    Gastvortrag von Franz Schultheis, Professor für Soziologie an der Universität St. Gallen, 17-19 Uhr im KunstQuartier (Wissenschaft & Kunst, Atelier, 1. OG, Bergstr. 12a) - www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst/veranstaltungen
  • Veranstaltungen
  • 13.12.17 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2017
    13.12.17 Practice4U: Insights @ LIDL Österreich GmbH
    14.12.17 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2017
    14.12.17 Studienergänzungen und Studienschwerpunkte an der Uni Salzburg
    14.12.17 Dr. Bernhard Salcher ("Geologie")
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg