Please send your application to the address below including:     

1)       Letter of motivation
2)       Curriculum vitae  
3)       School and academic certificates
4)       Language certificates  
5)       Passport

1)    Letter of motivation: The letter of motivation serves to indicate why you want to do the MAST, your suitability and eligibility.  Please inform us about your current knowledge of Syriac Theology and where you gained this information/experience, and refer to your career objectives after completing the MAST.

2)    Curriculum vitae: Your curriculum vitae in a tabular format should include full contact details and mention your family status (married, single, children), confession and church membership. Please also list your educational and professional history, as well as your interests, skills (computing skills, acquired skills), further languages, research projects and papers presented.

3)    School and academic certificates: Please include a copy of your A-Level certificate, B.A. and other academic certificates and transcripts of records.

4)    Language certificates – English:  The course will be taught in English and sufficient command of English is required. If you have not got a language certificate, please describe the level of your English.

Language certificates – Syriac: The course will refer intensively to Syriac theological texts. Therefore, basic reading and understanding of the classical Syriac language is required. If you have not got a language certificate, please describe the level of your Syriac knowledge. 

5)    Passport:  Please send us a certified copy of your valid Passport as prove of your identity.

General note:
°         Please note that your application has to be submitted in English or German. Certificates and documents that are in other languages should be translated into English or German.  Make sure that all your certificates, documents and the translations are certified (having an original stamp).  
°         Do not send the original documents, but once you are accepted, then you will need to show the original documents (Bachelor’s degree, transcript of records, passport).
°         Visa: If you are not from the European Union, please keep in mind that the issuing of visa can take a long time. Therefore, apply as soon as you have received a Letter of Acceptance from us.

CONTACT

Priv.-Doz. Dr. Aho Shemunkasho
Department of Biblical Studies and Ecclesiastical History
Salzburg University
Universitätsplatz 1
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0)662-8044-2904
Fax: +43 (0)662-8044-74 2926
Email: mast(at)sbg.ac.at
Homepage: http://www.uni-salzburg.at/syriac

  • News
    Der Salzburger Kirchenhistoriker Prof. Dietmar W. Winkler wird auch weiterhin als Konsultor an der Arbeit des Päpstlichen Rates für die Einheit der Christen mitwirken. Papst Franziskus hat den Salzburger Theologen in seiner Beraterfunktion verlängert. Prof. Winkler war erstmals 2008 von Papst Benedikt XVI. dazu berufen worden.
    Ende März wurde Kroatien inmitten der Corona-Pandemie von einem schweren Erdbeben erschüttert. Mit dieser Sonderausschreibung setzt die ÖAW ein humanitäres Zeichen und möchte die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit kroatischen Kolleginnen und Kollegen bestmöglich unterstützen.
    Die International Data Week - ein hochkarätig besetzter Fachkongress mit 900 Teilnehmern aus dem Bereich Data Science - wird im Oktober 2023 erstmals in Europa stattfinden. Die Stadt Salzburg konnte sich dabei als Veranstaltungsort gegenüber zahlreichen anderen Bewerbern durchsetzen. Die Universität Salzburg ist wichtiger Kooperationspartner.
    Die Hearings finden am Mittwoch, 8. Juli, um 10 Uhr im Hörsaal 103 (3. Stock) in der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1, statt.
    Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg den neuen Bachelorstudiengang „Medizinische Biologie“ an. Der Studiengang will Inhalte der vielfältigen biowissenschaftlichen Fachdisziplinen vermitteln und ermöglicht daher ein facettenreiches, biologisches Verständnis für Themen, die für die Medizin wesentlich sind. Die Studieninhalte reichen vom kleinteiligen Aufbau der Zelle über Organe und Organsysteme bis hin zur Biologie von komplexen zwischenmenschlichen Interaktionen.
    Der Sarah-Samuel-Preis für Kurzprosa 2020 geht an Thomas Stangl für sein Buch „Die Geschichte des Körpers“ (Droschl Verlag, Graz).
    Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg den neuen Bachelorstudiengang „Materialien und Nachhaltigkeit“ an. Der Studiengang richtet sich an all jene materialwissenschaftlich Interessierten, die sich den aktuellen Herausforderungen zu Klimawandel, Ressourcen-Verknappung und Nachhaltigkeitsthemen stellen wollen und sich über ihre naturwissenschaftlichen Neigungen hinaus auch für Recht, Wirtschaft und Gesellschaftswissenschaften interessieren.
    Die Universität präsentiert sich mit neuem Logo der Öffentlichkeit. Dem ist ein intensiver Markenbildungsprozess vorausgegangen: „Zur Jahreswende 2019/2020 haben wir die Kommunikationsstrategie KOM PLUS 2020 entwickelt“, erläutert Rektor Hendrik Lehnert.
    Die Theologische Fakultät der Universität Salzburg bietet interessierten StudienanfängerInnen zum Wintersemester 20/21 einen neuen Lehrplan der Katholischen Fachtheologie mit einer Verkürzung der Präsenzzeit in Lehrveranstaltungen und einer Beschleunigung etwa des Bachelorstudiums von acht auf sechs Semester.
    150 Teilnehmerinnen haben die Chance schon genutzt und sich zu den über 50 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg, welche von 01.09.-12.09.2020 stattfindet, angemeldet. Die Anmeldung ist noch bis 12. Juli möglich. Danach ist die Restplatzbörse geöffnet.
    „UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“: Unter diesem Motto startet die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) eine Online-Kampagne, an der sich alle 22 öffentlichen Universitäten gemeinsam mit dem Wissenschaftsfonds FWF beteiligen.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg