Abgeschlossene Masterarbeiten

2019

Sändler, Florian (2019):  Filblingsee - Entwicklung eines konzeptionellen hydrogeologischen Modells. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Fürlinger, Florian (2019):  Hydrogeologische Konzeptstudie im Einzugsgebiet eines Bergsee am Rande der Nördlichen Kalkalpen. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Fabianitsch, Erich (2019): Verkarstung im Hauptdolomit der Nördlichen Kalkalpen. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

2018

Reinhard Maxbauer (2018): Hydrogeologie einer Großmassenbewegung im Bereich Saalbach-Hinterglemm. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

2017

Wagenhofer, Eva-Maria (2017) Hydrogeologie der Rabensteinschuppe am bayerischen Kalkalpennordrand. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

2016

Brandner, Katharina, K.-F.- Univ. Graz (2016): Hydrogeologie der Embacher Plaike. (Betreuer/supervisor:Sylke Hilberg , Co.-Betreuung mit Ass. Prof. Dr. Gerfried Winkler, Univ. Graz) 

Domberger, Julia (2016): Hydrogeologie und Grundwasserfauna am Beispiel eines Grundwasserfeldes im Salzburger Becken - didaktische Aufbereitung einer Unterrichtseinheit  - Diplomarbeit im Lehramt für Biologie  und Umweltkunde (BetreuungSylke Hilberg in Kooperation mit Dr. Ursula Eisendle-Flöckner mit Unterstützung durch Prof. Dr. Ulrike Unterbruner)

Költringer, Chiara, 2016. Processes of exhumation and retrogression in a subduction zone complex, SE-Sifnos, Aegean Sea. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, vii + 72. & 10 p. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Maislinger, Michaela, 2016. Hydrogeologie im südlichen Salzburger Becken – Grundwassermodellierung im Raum Golling. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Strick, Daniela, 2016. Hydrogeologische Erkundung des Thermalwasserregimes zwischen Taxenbach und der Liechtensteinklamm. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

2015

Meyer, Johannes, 2015. Strukturgeologische, hydrogeologische und lithologische Untersuchungen im Reichramminger Hintergebirge. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Steiner, Cornelia, 2015. Modellanalyse für die Ausbreitung von Temperaturfahnen im Grundwasser – Zwei Beispiele aus Österreich.  (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Dirnberger, Daniel, 2015. Hydrogeologie am Nordrand des Tauernfensters. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Binder, Christian, 2015. Cyclicality in the Upper Jurassic to Lower Cretaceous Oberalm Formation (Northern Calcareous Alps, Austria). Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 96. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Merschdorf, Isabella, 2015. The Bernstein Window of the Eastern Alps, Austria. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, 96 + XXXIX pp. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Kendlbacher, Daniel, 2015. Die Werfener Schuppenzone am Südwestrand des Tennengebirges. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 113. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Serr, Fabian, 2015. Untersuchung eines rutschungsgefährdeten Einschnittes an der Bahnstrecke Kißlegg – Hergatz, Baden-Württemberg. (Betreuer/supervisor: Bernhard Salcher)

Faller, Sebastian, 2015. Duktile Abschiebung am Oberrand des Koralpenkristallins – Kristallingeologie und Konsequenzen für die Geotechnik. (Betreuer/supervisor: Bernhard Salcher)

2014

Mohajer Ashjaee, Shiva, 2014.  Characterisation of main structures in the South German foreland Molasse Basin from new seismics for geothermal exploration. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 112. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Visintin, Kai, 2014. Hydrogeologisches Regionalmodell der Tiefenwässer im Untergrund des Salzburger Beckens. (Betreuer/supervisor: Bernhard Salcher)

Brandstätter, Jennifer, 2014. Metamorphic evolution of the North Qimantagh block, China. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, II + 94 pp. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Ziegler, Thomas, 2014. The Haselgebirge south of Grundlsee: Geological structure, metabasaltic rocks and geodynamic setting. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 179. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Muschallik, Bettina, 2014. Lacustrine limestones from the northern Tibetan plateau and its paleoclimatic significance: Qaidam vs. Hoh Xil basin. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 63. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

2013

Etzel, Andreas, 2013.  The Hochstuhl Fault and its relation to the Periadriatic Fault and the North Karawanken Thrust. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. V + 83.(Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Ellinger, Markus, 2013. The Moell Valley–Hochstuhl Fault system and its relation to the Villach Basin. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. VI +98 + 8. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Brunner, Robert, 2013. Die Werfener Schuppenzone westlich der Salzach (Nördliche Kalkalpen). Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 83. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Bantele, Martin, 2013. Das Schwellenwerk Schwandorf - Optimierung eines Grundwasserströmungsmodelles. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

2012

Wagner, Reinhard, 2012. Tectonic coupling of the eastern Southern Alps and northwestern Dinarides with the Adriatic microplate. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 156. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Wörgetter, Viktoria, 2012. Hydrogeologie der Seegrotte Hinterbrühl. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Andexer, Johannes Franz, 2012. Geologische Untersuchungen in der Silbereckformation (Östliches Tauernfenster/Lungau). (Betreuer/supervisor: Hans Steyrer)

Leonhartsberger, Martina, 2012. Erdbeben in der Schule. (Betreuer/supervisor: Hans Steyrer)

 

2011

Dum, Michael, 2011. Die Wölflernquelle und das Bärenwerk im Pinzgauer Fuscher Tal - geologisch-hydrogeologische Betrachtung. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Iberle, Susanne, 2011. Beurteilung von Konfliktpotentialen industrieller geothermischer Grundwassernutzungen - Fallbeispiel in Freising, Oberbayern. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Anzenbacher, Thomas, 2011. Exhumation history of the Qinling orogenic belt, China, deduced from cooling histories of granitoids. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 154. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)  

2010

Schorn, Anja, 2010. The sulphatic Haselgebirge evaporite mélange revisited: evidence from the Moosegg quarry within central Northern Calcareous Alps. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 139. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Berger, Stefan, 2010: Struktur der Grenze Grauwackenzone und postvariszisches Perm am Mitterberg, Salzburg. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 99. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Sommer, Maximilian, 2010. Structure and kinematics of the northern margin of Eastern Alps between Traunstein (Bavaria) and Irrsee (Upper Austria). Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 58. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Windberger, Manfred, 2010. Die Salzach-Enns-Störung zwischen Altenmarkt und Forstau. Di (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)plomarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. XIV + 100 + 9.  (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)  

2009

Bartel, Esther, 2009. Provenance analysis of Devonian to Permian island arc systems and of a Lower Cretaceous collapse basin of easternmost Altaids, NE China: a contribution to the origin of accretionary orogens. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, p. 100. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)  

2008

Ebner, Christian, 2008. Struktur und Entstehung der Werfener Schuppenzone östlich von Lungötz. Diplomarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, p. 65. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Schreiner, Michael, 2008. Geologie und strukturelle Entwicklung der nordöstlichen Radstädter Tauern. Diplomarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, p. 97. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)  

2006

Pointner, Peter, 2006. Structural analysis of the Northern Calcareous Alps, eastern Wiener Wald, – Diplomarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, p. 175. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

  • ENGLISH English
  • News
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst im Jänner und Februar 2021 insgesamt drei Online-Vorträge:
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    Herausforderungen gibt es im elementarpädagogischen Alltag zahlreiche, nicht nur in Coronazeiten. Die Kunst liegt im konstruktiven Umgang mit anspruchsvollen Situationen. Dem Thema „Lösungsorientiert mit Herausforderungen – kompetent und sicher – umgehen“ widmet sich der vierte Tag der Elementarbildung in Salzburg 22.01.2021, der aufgrund der pandemiebedingten Maßnahmen in digitaler Form stattfinden wird.
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    Prof. Dr. Hans van Ess (Vizepräsident der Ludwig-Maximilians-Universität und Professor am Institut für Sinologie) mit dem Thema "Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert" am Dienstag, den 19. Januar 2021 um 18:00 Uhr.
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Hiermit möchten wir an den Call for Lectures erinnern, welcher noch bis 28.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 23.08.- 04.09.2021 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Mit dem „Award of Excellence“ werden die besten Dissertationen eines Studienjahres an österreichischen Hochschulen ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist Marina Pagano, Mitarbeiterin des FB Romanistik und Mitglied des Doktoratskollegs "Ästhetische Kommunikation".
    Knochen haben die außergewöhnliche Eigenschaft sich an äußere mechanische Einflüsse anzupassen und gezielt dort neues Material aufzubauen, wo es am dringendsten benötigt wird. Bereiche, die nur schwachen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, werden hingegen abgebaut.
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 19.01.21 Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert
    20.01.21 Das doing menstruation in der Gesellschaft der Nachhaltigkeit
    20.01.21 Wie wirkt Musik?
    21.01.21 Friderike ›Zweig‹ und weibliche Intellektualität im frühen 20. Jahrhundert
    22.01.21 Friderike ›Zweig‹ und weibliche Intellektualität im frühen 20. Jahrhundert
    22.01.21 Update GmbH-Recht
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg