Abgeschlossene Masterarbeiten

2016

Költringer, Chiara, 2016. Processes of exhumation and retrogression in a subduction zone complex, SE-Sifnos, Aegean Sea. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, vii + 72. & 10 p. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Maislinger, Michaela, 2016. Hydrogeologie im südlichen Salzburger Becken – Grundwassermodellierung im Raum Golling. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Strick, Daniela, 2016. Hydrogeologische Erkundung des Thermalwasserregimes zwischen Taxenbach und der Liechtensteinklamm. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

2015

Meyer, Johannes, 2015. Strukturgeologische, hydrogeologische und lithologische Untersuchungen im Reichramminger Hintergebirge. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Steiner, Cornelia, 2015. Modellanalyse für die Ausbreitung von Temperaturfahnen im Grundwasser – Zwei Beispiele aus Österreich.  (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Dirnberger, Daniel, 2015. Hydrogeologie am Nordrand des Tauernfensters. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Binder, Christian, 2015. Cyclicality in the Upper Jurassic to Lower Cretaceous Oberalm Formation (Northern Calcareous Alps, Austria). Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 96. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Merschdorf, Isabella, 2015. The Bernstein Window of the Eastern Alps, Austria. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, 96 + XXXIX pp. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Kendlbacher, Daniel, 2015. Die Werfener Schuppenzone am Südwestrand des Tennengebirges. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 113. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Serr, Fabian, 2015. Untersuchung eines rutschungsgefährdeten Einschnittes an der Bahnstrecke Kißlegg – Hergatz, Baden-Württemberg. (Betreuer/supervisor: Bernhard Salcher)

Faller, Sebastian, 2015. Duktile Abschiebung am Oberrand des Koralpenkristallins – Kristallingeologie und Konsequenzen für die Geotechnik. (Betreuer/supervisor: Bernhard Salcher)

2014

Mohajer Ashjaee, Shiva, 2014.  Characterisation of main structures in the South German foreland Molasse Basin from new seismics for geothermal exploration. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 112. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Visintin, Kai, 2014. Hydrogeologisches Regionalmodell der Tiefenwässer im Untergrund des Salzburger Beckens. (Betreuer/supervisor: Bernhard Salcher)

Brandstätter, Jennifer, 2014. Metamorphic evolution of the North Qimantagh block, China. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, II + 94 pp. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Ziegler, Thomas, 2014. The Haselgebirge south of Grundlsee: Geological structure, metabasaltic rocks and geodynamic setting. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 179. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Muschallik, Bettina, 2014. Lacustrine limestones from the northern Tibetan plateau and its paleoclimatic significance: Qaidam vs. Hoh Xil basin. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 63. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

2013

Etzel, Andreas, 2013.  The Hochstuhl Fault and its relation to the Periadriatic Fault and the North Karawanken Thrust. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. V + 83.(Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Ellinger, Markus, 2013. The Moell Valley–Hochstuhl Fault system and its relation to the Villach Basin. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. VI +98 + 8. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Brunner, Robert, 2013. Die Werfener Schuppenzone westlich der Salzach (Nördliche Kalkalpen). Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 83. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Bantele, Martin, 2013. Das Schwellenwerk Schwandorf - Optimierung eines Grundwasserströmungsmodelles. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

2012

Wagner, Reinhard, 2012. Tectonic coupling of the eastern Southern Alps and northwestern Dinarides with the Adriatic microplate. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 156. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Wörgetter, Viktoria, 2012. Hydrogeologie der Seegrotte Hinterbrühl. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Andexer, Johannes Franz, 2012. Geologische Untersuchungen in der Silbereckformation (Östliches Tauernfenster/Lungau). (Betreuer/supervisor: Hans Steyrer)

Leonhartsberger, Martina, 2012. Erdbeben in der Schule. (Betreuer/supervisor: Hans Steyrer)

 

2011

Dum, Michael, 2011. Die Wölflernquelle und das Bärenwerk im Pinzgauer Fuscher Tal - geologisch-hydrogeologische Betrachtung. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Iberle, Susanne, 2011. Beurteilung von Konfliktpotentialen industrieller geothermischer Grundwassernutzungen - Fallbeispiel in Freising, Oberbayern. (Betreuerin/supervisor: Sylke Hilberg)

Anzenbacher, Thomas, 2011. Exhumation history of the Qinling orogenic belt, China, deduced from cooling histories of granitoids. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 154. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)  

2010

Schorn, Anja, 2010. The sulphatic Haselgebirge evaporite mélange revisited: evidence from the Moosegg quarry within central Northern Calcareous Alps. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 139. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Berger, Stefan, 2010: Struktur der Grenze Grauwackenzone und postvariszisches Perm am Mitterberg, Salzburg. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 99. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Sommer, Maximilian, 2010. Structure and kinematics of the northern margin of Eastern Alps between Traunstein (Bavaria) and Irrsee (Upper Austria). Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. 58. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Windberger, Manfred, 2010. Die Salzach-Enns-Störung zwischen Altenmarkt und Forstau. Di (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)plomarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, pp. XIV + 100 + 9.  (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)  

2009

Bartel, Esther, 2009. Provenance analysis of Devonian to Permian island arc systems and of a Lower Cretaceous collapse basin of easternmost Altaids, NE China: a contribution to the origin of accretionary orogens. Masterarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, p. 100. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)  

2008

Ebner, Christian, 2008. Struktur und Entstehung der Werfener Schuppenzone östlich von Lungötz. Diplomarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, p. 65. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

Schreiner, Michael, 2008. Geologie und strukturelle Entwicklung der nordöstlichen Radstädter Tauern. Diplomarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, p. 97. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)  

2006

Pointner, Peter, 2006. Structural analysis of the Northern Calcareous Alps, eastern Wiener Wald, – Diplomarbeit Naturwiss. Fak. Univ. Salzburg, p. 175. (Betreuer/supervisor: Franz Neubauer)

  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg