Completed PhD Theses

2014

Bartel Esther: Structures and kinematics along the Austroalpine/Southalpine boundary, Eastern Alps: The role of strike-slip faulting. Betreuer: Prof. Dr. Franz Neubauer
Publications from this thesis:
doi:10.1016/j.tecto.2014.10.019, doi:10.1016/j.jsg.2014.09.016

Schorn Anja: Polyhalite - A Key for Unravelling Sedimentary and Tectonic Processes of Evaporites: the Haselgebirge Formation of the Eastern Alps. Publications from the theses
Betreuer: Prof. Dr. Franz Neubauer
Publications from this thesis: doi:10.1016/j.jsg.2012.10.006  doi:10.1016/j.tecto.2012.10.016 doi:10.1016/j.jsg.2013.12.008
http://www.univie.ac.at/ajes/archive/

2013

Wei Li: Growth of the Tibet plateau: evidence from surface uplift and exhumation of the Qimantagh, Western China. Betreuer: Prof. Dr. Franz Neubauer
Publications from this thesis: doi:10.1016/j.jseaes.2013.08.030

Müllegger Martin: Standsicherheitsprobleme in anthropogen veränderten Felsböschungen am Beispiel der Biratalwand bei Dürnstein/Wachau. Betreuer: Ao. Prof. Dr. Josef-Michael Schramm

2012

Guoqing Han
: Formation of continental crust by island arc accretion: the case of the Paleozoic-Mesozoic orogens in NE China. Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer
Publications from this thesis: doi:10.1016/j.jseaes.2014.08.006 doi:10.1016/j.jseaes.2011.11.011

2011

Christoph Leitner: Deformation of the Alpine Haselgebirge Formation - Structures, 40Ar/39Ar Polyhalites Ages and their Interpretation. Betreuer: o.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer
Publications from this thesis:doi:10.1016/j.jsg.2011.02.008
http://www.univie.ac.at/ajes/archive/  doi:10.1007/s00531-012-0836-6
doi.org/10.1144/SP378.5

2008

Melanie Keil: Evolution of an Alpine fault-controlled longitudinal valley: the Upper Enns Valley (Austria). Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer

Fariba Kargaranbafghi: Mesozoic-Conozoic tectonic evolution of Central Iran: the Chapedony metamorphic core complex and its hangingwall units. Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer
Publications from this thesis: doi.org/10.1130/GSATG229A.1 doi:10.1016/j.jseaes.2015.03.010 doi:10.1016/j.tecto.2010.02.004 doi:10.1016/j.tecto.2015.03.019  doi:10.1016/j.tecto.2012.06.017

Franz Weichenberger: Konzeption und Implementierung eines digitalen Systems zur ingenieurgeologischen und hydrogeologischen Bearbeitung von Tunnelbauprojekten - Dokumentation, Analyse, Prognose Betreuer: Ao.Univ.-Prof. Dr. J.-M. Schramm

Khaled Mahmud Shams: Chromium Contamination from Tannery Wastes in the Soils of Hazaribagh Area in Dhaka City, and Aspects of Its Phytoremediation. Betreuer: Univ.-Prof. Mag. DDr. Gottfried Tichy

2006
 
Maria Wiesinger
: Late-stage tectonic processes in orogens: constraints from Ar-Ar and fission track dating and structural studies. Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer

2004

Aleksandar Ilic: Tectonic evolution of Central Dinarides: constraints from structural analysis and 40Ar/39Ar dating.
Andrea Rieser: The Cenozoic Qaidam basin in Western China: Linking basin fill with mountains by isotopical and compositional constraints. Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer
Jörg Laimer: Karstwasserdynamik des Ischler und Ausseer Salzbergs. Karstmorphologie, Karsthydrogeologie und Karstvulnerabilität der Hallstätter Zone von Ischl - Aussee. Betreuer: Ao.Univ.-Prof. Dr. J.-M. Schramm

2003

Renate Abpurg: Revision der Phyllobranchida aus dem Alttertiär (Eozän) Österreichs und des angrenzenden Bayerns Betreuer: Univ.-Prof. Mag. DDr. Gottfried Tichy
Yamirka Rojas-Agramonte: Tectonic evolution of the Sierra Maestra mountain range, Cuba: from subduction to arc-continent collision and transform motion.
Paul Herbst: Verformungsgeschichte in Gletschern und Klima: Pasterze, Österreich. Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer

2002

Gerhard Amann: Ore-Genesis During Orogenesis: Structural Control of Epigenetic Ore Deposits in the Eastern Alps (Austria) and Central Andes (Argentina).
Rodrigo Heidorn: Polymetallic deposits within the Rachaite volvcanivc Complex, Province of Jujuy, Argentina: mineralogical and geological aspects.
Gernot Paulus:3D-dimensional fluid flow at the base of the Molasse basin: application of GIS methods.
Detlef Schneider: 40Ar/ 39Ar dating of detrital white mica, geochemistry and detrital mode of peripheral foreland basins (Molasse and Silesian basins).
Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer

2001
Univ.-Prof. Mag. DDr. Gottfried Tichy:
Didaktische und geodidaktische Grundlagen zur Vermittlung von Grundwissen und Grundeinstellungen in den Geowissenschaften Betreuer: em. O.Univ.-Prof. Dr. Horst Werner

2000

Yongjiang Liu: 40Ar/39Ar geochronology and P-T-t paths constraining tectonic processes in orogenic belts: Results from Qilian and Kunlun Mountains (Western China) and Radstadt Mountains (Eastern Alps, Austria) Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer
Lia Carola Sieghart: Klimatisch und anthropogen induzierte Veränderungen der Umwelt am Fallbeispiel von Queensland (NO-Australien) unter Berücksichtigung der Stellung der australischen Ureinwohner in Zusammenarbeit mit dem Stamm der Quandamoka Betreuer: Univ.-Prof. Mag. DDr. Gottfried Tichy

1998

Xianda Wang: Structural studies in internal zones of orogens: Tauern Window (Eastern Alps) and Dabie mountains (Central China) Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer

1997

Volker Karl: Zur Taxonomie und Morphologie einiger tertiärer Weichschildkröten unter besonderer Berücksichtigung von Trionychinae Zentraleuropas (Testudines: Trionychidae) Betreuer: Univ.-Prof. Mag. DDr. Gottfried Tichy
Joachim Schweigl: Kinematik der zentralen Nördlichen Kalkalpen (Ostalpen). Ergebnisse strukturgeologischer, sedimentologischer, stratigraphischer, geochemischer Untersuchungen und Spaltspurdatierungen (translation: Kinematics of the central Northern Calcareous Alps (Eastern Alps). Results from structural, sedimentological, stratigraphic, geochemical investigations and fission-track dating).
Franz Nemes: Kinematics of the Periadriatic Fault in the Eastern Alps - Evidence from structural analysis, fission track dating and basin modelling.
Walter Kurz: Alpine tectonic evolution of the Tauern Window – constraints from structural and metamorphic geology. Betreuer: O.Univ.-Prof. Dr. Franz Neubauer

1996

Jaromir Leichmann: Geologie und Petrologie des Brünner Massivs. Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Volker Höck
Michael Premstaller: 100 Stunden Frosthebeversuch. Neue Kriterien für die Beurteilung der Frostempfindlichkeit eines nichtbindigen Lockermaterials auf der Basis des Frosthebeversuchs.
Christian Uhlir: Geological Studies on slope dynamics in the Ganesh Himal (Central Nepal). Betreuer: Ao.Univ.-Prof. Dr. J.-M. Schramm

  • News
    Im aktuellen Ökonomen Ranking des deutschen Handelsblatts errang Universitätsprofessor Florian Huber (31) vom Salzburg Centre of European Union Studies (SCEUS) in der Reihung nach aktueller Forschungsleistung Platz 100 und im Ranking der Jungökonomen, bei der die gesamte Forschungsleistung der unter 40-Jährigen bewertet wird, den exzellenten 62. Platz.
    Die Orientierungsveranstaltungen für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2019/2020 an die Universität Salzburg kommen, finden im Zeitraum von Montag, 16. bis Freitag, 27. September 2019 statt.
    Am Dienstag, dem 1. Oktober 2019 findet um 17.15 Uhr im HS 3.348 (Unipark, 3. Stock, Fachbereich Romanistik) eine Info-Veranstaltung statt, die sich in erster Linie an alle Neuinskribierten des Masterstudiums richtet. Darüber hinaus sind aber auch alle anderen Studierenden des Fachs sowie sonstige Interessierte herzlich eingeladen.
    Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg hat Bürgermeister Harry Preuner am Dienstag, 17. September 2019, dem scheidenden Rektor der Universität Salzburg, Prof. Heinrich Schmidinger, das Stadtsiegel in Gold verliehen.
    Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 5400 Euro. Jury­koor­dina­tor Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Maurizio Musso von der Universität Salzburg betont: „Mit mittler­weile 5 Fachbereichen ist der Preis in diesem Jahr um eine Kategorie reicher, wobei für die Fach­jury der Universität Salzburg die engagierte Arbeit der jungen Talente immer eine neue Bereicher­ung ist.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Prof. Jonathan A. Harris hält am 20. September 2019 um 11:00 Uhr im Seminarraum 103 in der Billrothstrasse 11 einen Gastvortrag zum Thema "New Kunitz inhibitors from bioprospecting and rational design". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Wie schon für die jüngste Europawahl hat ein Team der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg gemeinsam mit der Digital-Agentur MOVACT auch für die Nationalratswahl am 29. September ein digitales Wahlhilfe-Tool entworfen – den WahlSwiper.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Holz-/Linolschnitte und Ölmalerei • Franz Glanzner
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2019/20
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Karl-Markus Gauß liest für sozial benachteiligte Kinder in Rumänien. Der Salzburger Schriftsteller Karl-Markus Gauß setzt sich seit Jahrzehnten mit dem Leben der Roma in Osteuropa auseinander. Im Dialog mit Michael König, Geschäftsführer des Diakoniewerks Salzburg, spricht er an diesem Abend über seine Erfahrungen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    In einer spannend besetzten Veranstaltung diskutieren Markus Hinterhäuser/Intendant der Salzburger Festspiele und Christophe Slagmuylder/Intendant der Wiener Festwochen unter Moderation von Dorothea von Hantelmann/Professorin am Bard College Berlin, über das „Festival Kuratieren Heute“
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    24.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Dr. Brigitta Elsässer Venia: „Organische Chemie“
    25.09.19 Wenn die E-Gitarre lacht... Taschenopernfestival 2019 "Salzburg liegt am Meer"
    26.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    26.09.19 Holz-/Linolschnitte und Ölmalerei • Franz Glanzner
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg