De Troyer
Univ.-Prof. Dr. Kristin De Troyer Alttestamentliche Bibelwissenschaft
  • Universitätsplatz 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0)662 8044-2922
Fax:
43 (0)662 8044-174
kristin.detroyer@sbg.ac.at http://www.uni-salzburg.at/bwkg

Geboren 1963 in Ninove, Belgien.
Studium der Philosophie, Religionswissenschaften, Theologie und Religionspädagogik: BA Religionswissenschaften (Leuven, Belgien, 1983), BA Philosophie (Leuven, 1984), BA Theologie (Leuven, 1986), MA Religionswissenschaften (Leuven, 1986), Diplom Religionspädagogik (Leuven, 1986), MA Theologie (Leuven, 1987), Dr.theol. (Leiden, Niederlande, 1997).  

1987-1989 wissenschaftliche Assistentin, Fachbereich Altes Testament, Katholische Universität Leuven, Belgien; 1989-1998 Dozentin für Altes Testament, Katholisches Seminar Breda, Niederlande (1997-1998 Fachgruppenleiter); 1998-2008 Professorin für hebräische Bibel / Altes Testament an der Claremont School of Theology und Claremont Graduate University, Claremont, Kalifornien, USA; 2008-2015 Professorin für Altes Testament / hebräische Bibel an die Universität St Andrews, Schottland, GB; seit 2010: Visiting Professor am St Katherine’s College, San Diego, Kalifornien, USA; 2010 und 2011: Dozentin am Septuaginta-Unternehmen (Akademie der Wissenschaften zu Göttingen  & Theologikum, Universität Göttingen); 2013-2015: Dean of Arts & Divinity an der Universität St Andrews, Schottland, GB; seit 2015: Honorary Professor für Altes Testament an der Universität St Andrews, Schottland, GB, Präsidentin der European Society of Women in Theological Research und Professorin für Altes Testament in Salzburg.

Arbeitsschwerpunkte: Septuaginta, Textgeschichte des Alten Testaments, griechische Bibelmanuskripte.  

Editorial Board:
Reihen: Contributions to Biblical Exegesis and Theology (Peeters); De Septuaginta Investigationes (Vandenhoeck & Ruprecht); Civitatum Orbis Mediterranei Studia (Mohr Siebeck), Deuterocanonical and Cognate Literature Studies (DCLS) (De Gruyter).

Advisory Board:
Zeitschriften: Journal for the Study of the Old Testament (Sage); Journal of Ancient Judaism (Vandenhoeck & Ruprecht).
Mitglied des Executive Committee of the International Organization for Septuagint and Cognate Studies; Berater des Centre of Excellence on Changes in Sacred Texts and Traditions (Academy of Finland, Helsinki).
Herausgeberschaft Biblische Notizen, Salzburg.

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg