Claudia Krumpholz (Geographie). AK-Wissenschaftspreisträgerin
Für ihre Diplomarbeit „Wo der Barthl den (Süß-) Most holt“ folgte Claudia Krumpholz den Spuren des Flachgauer Apfelsafts (regional auch Süßmost genannt) und untersuchte die Regionalität von Lebensmitteln am Beispiel der Apfelsaftproduktion im Flachgau.   Krumpholz, Claudia, 4/2013

Thomas Leitner (Rechtswissenschaften). AK-Wissenschaftspreisträger
Dr. Thomas Leitner ist Steuerberater-Berufsanwärter bei einer international tätigen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei. Davor war er als Universitätsassistent am Fachbereich Öffentliches Recht/Finanzrecht der Paris-Lodron-Universität Salzburg tätig.  In seiner Dissertation „Steuerumgehung und Missbrauch im Steuerrecht“ behandelt er die allgemeine steuerrechtliche Umgehungsverhinderungsbestimmung des § 22 Bundesabgabenordnung.
Leitner, Thomas, 4/2013 

Barbara Brunner (Slawistik und Romanistik). PR-Agentur, Staatspreis für PR
Dr. Barbara Brunner hat sich 1994 mit einer PR Agentur für Autoren und Verlage selbstständig gemacht. Weiters betreut die promovierte Slawistin und Romanistin auch den Büchereiverband Österreichs für die Aktion „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ (2008: Staatspreis für PR), innocent Smoothies (Aktion „Das große Stricken“) und die Salzburger Rechtsanwaltskammer. Brunner ist in zahlreichen Ehrenämtern tätig. Brunner, Barbara, 3/2013

Christian Wallisch-Breitsching (Theologie). Hochschulseelsorger 
Wallisch-Breitsching war einige Jahre Augustiner Chorherr. Heute ist er verheiratet und Vater eines Sohnes. Seit 10 Jahren ist er Hochschulseelsorger, ist für die Katholische Hochschulgemeinde tätig und verwaltet die Salzburger Universitäts-(Kollegien)Kirche. Wallisch-Breitsching, Christian 2/2013

 

  • ENGLISH English
  • News
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg