Erwin Neumayer (Theologie). Leiter Canisiumsheim Horn/NÖ
Der Leoganger Mag. Erwin Neumayer hat nach 10 Berufsjahren als Postbediensteter Theologie studiert und war bis 2013 Universitätspfarrer an der Universität Salzburg.   Neumayer, Erwin, 4/2008

Magdalena Holztrattner (Theologie). Direktorin der Kath. Sozialakademie Österreichs Dr. Magdalena Holztrattner arbeitete in ihrem Dissertationsprojekt mit Jugendlichen aus El Salvador, die in großer Armut aufwachsen und aufgrund schlechter Schulbildung kaum Chancen auf ein besseres Leben haben. Für ihr Projekt erhielt sie eine dreijährige Förderung durch die Akademie der Wissenschaften.
Holztrattner, Magdalena, 3/2008

Nadja Lobner (Politikwissenschaften , Russisch). Gründerin des sozialen Unternehmens „Gabriels Garten“ Dr. Nadja Lobner führte für ihre Dissertation Interviews mit in Armut lebenden Jugendlichen in der ukrainischen Stadt Kharkov. Für ihr Dissertationsprojekt erhielt sie eine dreijährige Förderung durch die Akademie der Wissenschaften. 
Lobner, Nadja, 3/2008

Karoline Zenz (Psychologie, Soziologie). Psychologin und Yogalehrerin
Dr. Karoline Zenz analysierte in ihrer Dissertation Jugendarmut in Salzburg, wofür sie eine dreijährige Förderung durch die Akademie der Wissenschaften erhielt.  
Zenz, Karoline, 3/2008

Brigitte Brandstötter (Soziologie). Unternehmerin, Lektorin für Kulturelle Soziologie
Dr. Brigitte Brandstötter untersuchte für ihre Dissertation in Kultursoziologie das Rollenbild ungleicher Paare und kam dabei auf die Idee, Segelkurse gegen Liebeskummer anzubieten.
Brandstötter, Brigitte, 2/2008

Renate Christ (Biologie und Erdwissenschaften). Leiterin des IPCC Sekretariats
bis Mai 2015, unabhängige Klimaschutzexpertin Dr. Renate Christ, einer der international führenden Köpfe in Sachen Klimaschutz, wurde im Dezember 2007wurde als Mitglied des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change, Zwischenstaatlicher Ausschuss für Klimaveränderungen) mit dem Friedensnobelpreis geehrt. 
Christ, Renate, 1/2008

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg