Welcome to the Department Chemistry and Physics of Materials at the Paris-Lodron University Salzburg

Technologies that address current global challenges rely heavily on materials development. Improving today’s materials as well as designing the next generation of materials requires profound knowledge and skills in the natural sciences. The Department of Chemistry and Physics of Materials capitalizes on its interdisciplinary access which involves the disciplines chemistry, physics, materials science and mineralogy and which addresses the design and development of inorganic materials, nanomaterials and hybrids as well as functional interfaces derived therefrom.

We aim at a perfect research environment to perform materials chemistry and physics at the highest possible level and to create an attractive and international competitive atmosphere for researchers at all stages of their career, MSc and PhD students to postdocs and junior group leaders.

 

Willkommen auf den Seiten des Fachbereichs Chemie und Physik der Materialien an der Paris-Lodron Universität Salzburg

Chemie und Physik der Materialien und - darauf aufbauend - ihre wissensbasierte Weiterentwicklung und Optimierung sind von zentraler Bedeutung für die Bewältigung globaler Herausforderungen. Wir setzen im Fachbereich Chemie und Physik der Materialien (CPM)  in Forschung und Lehre auf einen zwischen den Fächern Chemie, Physik, Materialwissenschaft und Mineralogie angesiedelten interdisziplinären Ansatz. Dazu soll ein international wettbewerbsfähiges und für alle wissenschaftlichen Karrierestufen (von Master- und Doktorats-Studierenden zum PostDoc und Juniorgruppenleiter) attraktives Forschungsumfeld geschaffen werden.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg