Austria 

Stefan Griller, University of Salzburg 

Elisabeth Lentsch, University of Salzburg

Belgium

Philippe Gérard, Catholic University Leuven

Bulgaria

Daniel Smilov, Centre for Liberal Strategies, Sofia

Croatia

Iris Goldner Lang, University of Zagreb

Cyprus

Nikos Skoutaris, University of East Anglia

Czech Republic

Luboš Tichý, Charles University, Prague

Denmark 

Ulla Neergaard, University of Copenhagen

Estonia

Andres Tupits, Estonian Business School, Tallinn

Finland

Tuomas Ojanen, University of Helsinki

France

Laurent Sermet, University Aix Marseille

Germany

Stefan Korioth, University of Munich

Greece

Lina Papadopoulou, Aristotle University of Thessaloniki

Hungary

Renáta Uitz, Central European University, Budapest

Ireland

Gavin Barrett, University College Dublin

Italy

Monica Bonini, Bicocca University, Milan

Stefania Ninatti, Bicocca University, Milan

Latvia

Mārtiņš Mits, Riga Graduate School of Law

Lithuania

Irmantas Jarukaitis, Lithuanian Supreme Administrative Court, Vilnius

Luxembourg

Jörg Gerkrath, University of Luxembourg

Malta

Peter G. Xuereb, University of Malta

The Netherlands

Monica Claes, Maastricht University

Poland

Dariusz Adamski, University of Wroclaw

Portugal

Ana Maria Guerra Martins, Portuguese Constitutional Court, Lisbon

Romania

Ioana Raducu, University of Geneva

Slovakia

Robert Zbiral, Palacky University Olomouc

Slovenia

Matej Avbelj, Graduate School of Government and European Studies, Kranj

Spain

Maribel González Pascual, University Pompeu Fabra, Barcelona Aida Torres Pérez, University Pompeu

Sweden

Eleonor Kristoffersson, University of Örebro

Joakim Nergelius, University of Örebro

United Kingdom

Paul Craig, University of Oxford

  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg