Was ist FAIR & CREATIVE?

Das Fair & Creative - Prinzip

Die Veränderung der Arbeitswelt und der Kultur der Zusammenarbeit in Unternehmen braucht neue Zugänge und Ideen zur Rekrutierung von Arbeitskräften der Zukunft. Fair & Creative geht von der Bedeutung des – oft ungeahnten – Potenzials von Studierenden für Unternehmen aus: sei es für neue und unkonventionelle Ideen oder für die ganzheitliche Betrachtung neuer Herausforderungen.

Unsere erste Matching-Story: Eine Germanistin und das Medizin-StartUp
Die ganze Geschichte aus dem Blickwinkel von Jama Nateqi (CEO,Symptoma) und Cornelia Absmanner - hier ein Auszug daraus ...

„Es wird sich schon etwas auftun“ – „Mit Geisteswissenschaften kannst du alles machen“ – welcher Studierende der Kultur- und Geisteswissenschaften kennt diese aufmunternden Floskeln nicht? Wie kann das aber in der Realität funktionieren?
Der Knackpunkt besteht in der Kontaktaufnahmezwischen den Studierenden und den Unternehmen – eben dem Punkt, an dem Fair & Creative ansetzt. So habe ich beim Praktika-Matching-Event 2014 mein Unternehmen kennen gelernt – bei einem „Date“ der etwas anderen Art. (von Cornelia Absmanner, 2015)

Die ganze Story findet ihr hier ...

Fair & Creative bringt Studierende und Unternehmen zusammen.

Einerseits ermöglichen unsere Events Studierenden Kontaktmöglichkeiten und Einstiegspunkte, um Unternehmen und Praxisfelder kennenzulernen. Andererseits können Unternehmen die Kompetenzen und Potenziale von Studierenden entdecken und diese im Rahmen eines Praktikums oder in anderer Weise sinnvoll und fair nutzen.

Die Fair & Creative-Events bieten Unternehmen wie Studierende eine effiziente und kreative Möglichkeit zum Kennenlernen, Matchen und Anbahnen.

Ausgehend vom Prinzip des „Matching“ arbeiten die mehrWertgenossenschaft conSalis/City Labor Salzburg und das Career Center der Universität Salzburg seit mehreren Jahren für ein vielfältiges, kreatives und kurzweiliges „Zusammenkommen“ zwischen Studierenden der Universität Salzburg und Salzburger Unternehmen zusammen.

Das Konzept ist einfach:
An einem Nachmittag finden Studierende und Betriebe im Rahmen kurzweiliger Präsentations- und Austauschformate (PechaKucha, SpeedNetworking) in einem angenehmen Ambiente vielfältige Möglichkeiten, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen:

# Für Studierende ergibt sich die Möglichkeit,
- eine Vielfalt an Betrieben und Praxisfeldern kennen zu lernen
- auszuloten, in welchen Arbeitsbereichen eine gute Passung hergestellt werden kann
- im Hinblick auf die Realisierung eigener Ideen als Praktika ins Gespräch zu kommen
- Kontakte zu knüpfen und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen
- Praktikumsmöglichkeiten zu erschließen.

# Unternehmen
Unternehmen lernen die Kompetenzen und das Potenzial von Studierenden persönlich kennen und können es im Rahmen eines Praktikums oder einer anderen Form der Anstellung sinnvoll und fair nutzen.

Hier findet ihr ein Video und Bilder von der Veranstaltung am 12.11.2015.

Hier findet ihr ein Video und Bilder von der Veranstaltung am 23.11.2016.

Informationen unter: faircreative.at

 

Foto: © Simon Haigermoser (Universität Salzburg) - Bühne der ARGEkultur Salzburg
  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg