Erasmus+ Incoming

Welcome to Salzburg, Austria!

Studieren an der Rechtwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg

Die im prachtvollen Toskanatrakt der Residenz inmitten der Salzburger Altstadt gelegene Rechtswissenschaftliche Fakultät bietet nicht nur ein besonderes Flair, sondern vor allem ein modernes rechtswissenschaftliches Studienprogramm auf hohem Niveau. Ihr bestqualifiziertes Lehrpersonal, die guten Bibliotheksverhältnisse sowie der Zugang zu modernen Informationstechnologien eröffnen ausgezeichnete Studienbedingungen bei intensiver persönlicher Betreuung. In internationalen Rankings konnte sich die Fakultät immer wieder im Spitzenfeld platzieren. Inhaltliche Schwerpunkte des Jusstudiums in Salzburg bilden die ausgeprägte europarechtliche und internationale Ausrichtung mit einem beträchtlichen Anteil fremdsprachigen Unterrichts sowie Querbezüge zwischen Recht und Wirtschaft. Die besondere Mischung aus gemütlicher Tradition und lebhafter Internationalität macht Salzburg und seine Universität zu einem beliebten Zielort für Studenten aus aller Welt.

 

Studying at the law faculty, University of Salzburg

The Faculty of Law, located in the magnificent Toscana wing of the Residence building in the heart of the Old City of Salzburg, not only has charm, but also offers a high ranking modern study programme of Law. Its highly qualified teaching staff and superbe library, as well as its access to modern information technologies, make for excellent study conditions. The Faculty is always found among the top positions in international rankings. The main concentration of the Law School is on European and International Law, with a large number of lectures and seminars being held in foreign languages and focusing on pertinent cross references between law and economics.The special combination of cosy traditions and vibrant internationality make Salzburg and its university a popular destination for students from all over the world.

Juridische Fakultät / Law Faculty (Bildquellen: privat/Scheinast)

Allgemeine Informationen - Erasmus-Bewerber: Studierende, welche sich innerhalb eines gültigen Erasmusaustauschabkommens um einen Erasmusstudienplatz bewerben möchten, finden auf der Homepage des Büros für Internationale Beziehungen Informationen bezüglich Anmeldung, online Voranmeldung, Unterkunft, Deutschkurse, Versicherung, Buddy Network.

General Information - Erasmus Applicants: Students who would like to participate in the Erasmus Programme will find general information regarding admission, online pre-registration, accommodation, language courses, health insurance, and our buddy network at the homepage of the International Relations Office.

Semesterdaten / Academic Year :

Wintersemester / Winter Semester:  Erste Oktoberwoche bis Ende Januar / First week of October to end of January  

Sommersemester / Summer Semester: Erste Märzwoche bis Ende Juni / First week of March to  end of June

Lehrveranstaltungsangebot / Courses :

  • Sprachkurse und Lehrveranstaltungen für fremdsprachige Studierende an der Uni Salzburg / Language Classes and Courses for Non-German Speakers at the University      
  • Deutsch als Fremdsprache am Universitären Sprachenzentrum / German as a Foreign Language offered by the University Language Centre     
  • Deutsch als Fremdsprache am Fachbereich Germanistik / German as a Foreign Language offered by the Department of German

ECTS Notenskala an der Universität Salzburg / ECTS  Grading System at the University of Salzburg

Das Büro für internationale Angelegenheiten bietet hier eine ECTS Umrechnungstabelle. / The International Relations Office offers here an ECTS Conversion table.

Nach Ihrem Aufenthalt in Salzburg sollten Sie das Transcript of Records im PlusOnline ausdrucken und der Heimatuniversität vorlegen. Bitte beachten Sie, dass die Zeugnisse automationsunterstützt erstellt werden und ohne Stempel und Unterschrift gültig sind. /

After your stay in Salzburg you should print a Transcript of Records from PlusOnline and submit it to your home university. Please note that the certificates are automatically generated and valid without a stamp or signature.

  • ENGLISH English
  • News
    Univ.-Prof. Dr. Nicola Hüsing wurde für ihre bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet und für die EURASC nominiert.
    Dr. Lorenz Aglas, senior scientist der Arbeitsgruppe Ferreira im Fachbereich Biowissenschaften, ist Gewinner des AK-Wissenschaftspreises der Arbeiterkammer Salzburg.
    Für den 8. Paris Lodron Ball sind keine Karten mehr erhältlich. Die genehmigte Gästezahl für die Alte Residenz ist erreicht. Danke! www.uni-salzburg.at/ball
    Become an expert in EU politics, law and economics
    Von 17.-19.Oktober 2018 wurden wieder die Media Literacy Awards (MLA) verliehen. Damit zeichnet das Bundesministerium alljährlich die innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen aus. Diesmal ging der Award in der Kategorie „Multimedia“ an das Projekt „Speak OUT“, ein Speaking VLog den Mag. Julia Weißenböck, MSc, BA, Fachdidaktikerin für Englisch an der Universität Salzburg, gemeinsam mit ihrer 3. Klasse in Englisch umgesetzt hat.
    An der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät erfolgten am 27. November 2018 die Antrittsvorlesungen der Professoren für Journalistik, Rudolf Renger, und für Geschichts- und Politikdidaktik, Christoph Kühberger.
    Stella A. Berger und Jens C. Nejstgaard halten am 18. Januar 2019 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät jeweils einen Gastvortrag zum Thema "Novel research tools: ice control in lake enclosures & deep-learning imager reveal fine-scale plankton patterns". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    Podiumsdiskussion, 19.01.2018, 16:00 Uhr, Unipark Nonntal, HS Thomas Bernhard (E.001). Anschließend Netzwerkphase im Foyer im 1. UG - im Anschluss an HUMANS
    "Wer neue Antworten will, muss neue Fragen stellen." (Johann W. Goethe) - Gelegenheit dazu haben Sie im Unipark Nonntal, 18.1.2019, 08:00-15:30 Uhr
    Mit Entschließung vom 18. Juni 2018 wurde dem längst dienenden Lehrbeauftragten am FB Altertumswissenschaften der PLUS, Univ.-Lektor Lic. phil. Dr. h.c. Dr. phil. Günther E. Thüry vom Bundespräsidenten der Berufstitel „Professor“ verliehen.
    Mo 21.1.2019, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - Dr. Louise Hecht (Wien, Potsdam) - Inklusions- und Exklusionsstrategien der jüdischen Aufklärung (Haskalah)
    Gastvortrag von Frau PD Dr. Katharina Meinecke (Deutsches Archäologisches Institut, Abt. Rom) am Dienstag, 22.1.2019, 18:30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 23.1., 18.30h LESUNG Kathrin Röggla (Berlin): "Revision", Moderation: Bettina Hering (Leitung Schauspiel, Salzburger Festspiele) // Do 24.1., 18.30h W&K-FORUM: PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer, Hans-Werner Kroesinger, Kathrin Röggla und Christine Umpfenbach. Moderation: Christoph Lepschy // Fr 25.1. 19.00h THEATER "Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen". Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Straße 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Am Donnerstag, 24. Jänner 2019 geht ab 19.00 Uhr in Kooperation mit der ÖH Salzburg in der Hauptbibliothek bereits die achte Nachtschicht@UBS über die Bühne.
    Do 24.1., 18.30h PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer (Regisseurin / Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur), Kathrin Röggla (Autorin) und Christine Umpfenbach (Regisseurin). Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) // Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla / 19 Uhr Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg // Eintritt frei, Zählkarten unter: +43 662 6198-3121 (Mo-Fr, 9-12h), schauspiel@moz.ac.at // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die Schriftstellerin Cécile Balavoine verbrachte ein Erasmusjahr an der Universität Salzburg. Ihre Begeisterung für die Stadt Salzburg und die Musik Mozarts ist auf jeder Seite ihres ersten Romans MAESTRO spürbar.
    Einladung zur Tagung NEUERE ENTWICKLUNGEN IM EUROPÄISCHEN ASYLRECHT
    Am 31. Januar 2019 kommt Professorin Nadine Marquardt (Bonn) für einen Gastvortrag zum Thema "Armut und Strafe" nach Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 17.01.19 Smooth and non-smooth aspects of Ricci curvature lower bounds
    17.01.19 TAG des JUDENTUMS
    17.01.19 Vorträge der Salzburger Juristischen Gesellschaft
    18.01.19 HUMANS
    22.01.19 Knöchelspielende Kinder und streitende Knaben. Die Londoner Beißergruppe und ihr Umfeld
    23.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    23.01.19 Lesung: Kathrin Röggla ('Revision')
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg