Methoden empirischer Sozialforschung

Vortragstätigkeiten und Sessionorganisationen

• Aktuelle Beiträge aus der Methodenforschung. Panel im Rahmen des Österreichischen Kongresses für Soziologie, Innsbruck, Oktober 2015 (Panelorganisation M. Weichbold und. J. Gerich) Details siehe http://oegs.ac.at/kongress/

• Towards a broader understanding of functional equivalence in intercultural social research. Vortrag von Martin Weichbold im Rahmen der 12th International Conference of the European Sociological Association. Prag, August 2015. Details siehe http://esa12thconference.eu/  

• Cultural Response Styles. Session im Rahmen der 6th Conference of the European Survey Research Association (ESRA) Juli 2015 Reykjavik, Island. (Panelorganisation M. Weichbold,  W. Aschauer und N. Baur). Details siehe http://www.europeansurveyresearch.org/conference

• Conference of the ESC working group on “Quantitative Methods in Criminology” (EQMC) and the ESA Research Network on “Quantitative Methods” (ESA RN21): Modes, Measurement, Modelling: Achieving Equivalence in Quantitative Research. Mannheim, Oktober 2014 (Panelorganisation W. Aschauer und M. Weichbold)

• Wellbeing and Quality of Life. Methodological Challenges for Cross-National Surveys. Panel im Rahmen des XVIII ISA World Congress of Sociology, Yokohama/Japan, 13.-19. Juli 2014 (Panel organizer W. Aschauer und M. Weichbold). Details siehe Kongresshomepage.

• Assessing the cross-cultural equivalence of Well-Being approaches. Panel im Rahmen der 5th Conference of the European Survey Research Association (ESRA), Ljubljana/Slowenien, Juli 2013 (Panel organizer M. Weichbold und W. Aschauer)

• Cross-cultural research: How Can We Achieve Cross-cultural Equivalence in Basic Assumptions? Panel im Rahmen der 8th International Conference on Social Science Methodology. International Sociological Association (ISA), Research Committee 33, Sydney/Australia, Juli 2012 (Panel organizer M. Weichbold und W. Aschauer)

• Improving the Quality of Cross-National Surveys: Towards a Broader Understanding of Equivalence? Vortrag von W. Aschauer und M. Weichbold im Rahmen der 4th Conference of the European Survey Research Association (ESRA), Lausanne/Schweiz, Juli 2011.

  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg