Migrationsforschung

Der Forschungsbereich Migrationssoziologie zählt zu den langjährigen Stärken der Abteilung. In den letzten Jahren ist ein Drittmittelprojekt im Auftrag der AK („Anerkennungshürden von MigrantInnen“) erfolgreich abgeschlossen worden (Projektleitung: Martin Weichbold und Wolfgang Aschauer) und es wurden bestehende Kooperationen zu einzelnen Fachbereichen (insbesondere Politikwissenschaft, Geschichte und Kommunikationswissenschaft) und weiteren universitären Einrichtungen (insbesondere PH Salzburg, Kompetenzzentrum Diversitätspädagogik, Professur Manfred Oberlechner) ausgebaut.

Die Abteilung Soziologie in Salzburg ist bereits seit Jahren mit der Leitung der Studienergänzung der Universität Salzburg „Migration Studies“ betraut und entwickelt in enger Kooperation mit dem Vizerektorat für internationale Beziehungen und Kommunikation (Vizerektorin Sylvia Hahn) ein vielfältiges Studienangebot, indem Aktivitäten der Lehrenden an verschiedenen Fachbereichen zum Themenbereich Migration gebündelt werden. Die Studienergänzung hat über die Jahre kontinuierlich an Zuspruch gewonnen. Gerade aufgrund der Aktualität und Brisanz des Themas zeigt sich, dass zahlreiche Studierende nach ergänzenden Qualifikationen im Bereich der Migrationsforschung und des Migrationsmanagements streben. Neben Wolfgang Aschauer (Studienergänzung) ist auch Nikolaus Dimmel  (Lehrgang Migrationsmanagement) in Lehre und Forschung aktiv. Es ist künftig geplant, die Studienergänzung weiter auszubauen und einschlägige Lehrveranstaltungen und Lehrforschungsprojekte (z.B. Lehrforschungsprojekt Intersektionalitätsforschung - W. Aschauer) anzubieten. Zudem soll auch die aktuelle Flüchtlingsproblematik stärker in den Fokus von Forschung und Lehre rücken.

Die Soziologie wird sich – stellvertretend durch Wolfgang Aschauer – auch an gesamtuniversitären Initiativen zur Flüchtlingssituation beteiligen. Geplant ist beispielsweise eine interdisziplinäre Zusammenarbeit im Beratungs-, Forschungs- und Lehrnetzwerk Salzburgs, das derzeit vom Fachbereich Psychologie aufgebaut wird.

Eine äußerst erfolgreiche internationale Kooperation besteht mit der Universität Wolverhampton (Professur für Modern European History and Migration, Dieter Steinert), es wird im Juli 2016 bereits die dritte Tagung (Children and War Past and Present) an der Universität Salzburg stattfinden. Diese Tagung wird von Wolfgang Aschauer in Kooperation mit Wolverhampton, dem Fachbereich Geschichte und der UN (Special Representative Children and Armed Conflict) organisiert. Es ist anzunehmen, dass auch bei dieser Tagung die aktuelle Flüchtlingskrise einen Schwerpunkt bilden wird.

  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg