Jänner 2016

Das Doktoratskolleg lädt ein zu Wein und Film mit anschließender Diskussion über "NOAH"

Termin: Di, 12.01.2016, 15.30 Uhr

Ort: HS 107, Kath.-Theol. Fakultät

Prof im Profil

Mit Wintersemester 2015/16 wurden vier vakante Professuren an der theologischen Fakultät nachbesetzt. An diesem Abend möchten wir mit "den Neuen" ins Gespräch kommen und die Gelegenheit nutzen, die neuen ProfessorInnen einmal außerhalb des akademischen Rahmens kennenzulernen. Bei einem gemütlichen Beisammensein werden wir den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Zu Gast:

Univ.-Prof. Dr. Kristin de Troyer (Alttestamentliche Bibelwissenschaft)

Univ.-Prof. Dr. Anne Koch (Religious Studies)

Univ.-Prof. Dr. Angelika Walser (Moraltheologie und Spirituelle Theologie)

Univ.-Prof. Dr. Alexander Zerfaß (Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie)

Termin: Di, 12.01.2016, 18.15 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

Tag des Judentums

Referentin: Dr. Regina Polak, MAS (Theologische Fakultät, Wien)

Termin: Do, 14.01.2016, 15.00-18.15 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

Semesterabschluss - Theo Activity

Termin: Di, 26.01.2016, 18.15 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

Februar 2016

Internationaler Workshop von Dr. Andreas Schmoller

Middle Eastern Christians and Europe: Diasporas - Relations - Entangled Histories

Termin: 18.-19. Februar 2016

Ort: HS 103, Kath.-Theol. Fakultät

Veranstalter: ZECO und FB Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte

März 2016

Festakt zum 10-jährigen Bestehen des Zentrums für Ethik und Armutsforschung mit anschließendem Buffet

Festrednerin: Helga Kromp-Kolb (BOKU Wien)

Termin: Fr, 04.03.2016, 09.00-12.00 Uhr

Ort: Europasaal der Edmundsburg

Symposium "Verwundbarkeiten" anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Zentrums für Ethik und Armutsforschung 

Termin: Fr, 04.03.2016, 14.00-17.00 Uhr

Ort: Konferenzraum, Edmundsburg

Eröffnungsabend mit Fastensuppe

Termin: Di, 08.03.2016, 18.15 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum Salzburg

MIT ERHOBENEN HÄNDEN

Friedensgebet für Syrien & Irak

Termin: Di, 15.03.2016, 20.00 Uhr

Ort: Syrisches Kolleg BETH SURYOYE, Müllner Hauptstraße 6, 5020 Salzburg

Gastvortrag

Referentin: Frau Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick (FU Berlin)

Termin: DO, 17.03.2016

Veranstalter: FB Systematische Theologie

 

April 2016

Nachösterliches Abendlob

Termin: Di, 05.04.2016, 18.15 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

Eröffnung der Ausstellung

„Share with all People – Wenn Werte lebendig werden“

25 Schautafeln vermitteln einen Eindruck von der Ägyptischen Revolution 2011‑2014 aus der Sicht von muslimischen und christlichen Studierenden.

Termin: Mi, 06.04.2016, 18.00 Uhr

Die Ausstellung „Share with all people“ ist an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg, Universitätsplatz 1; im Foyer im 1. Stock (vor der Stuba) im Zeitraum von 6. bis 30.4.2016 zu sehen.

Mittagslob mit anschl. Mittagessen

Anmeldung im ThZ oder online

Unkostenbeitrag: € 1,50

Termin: Di, 12.04.2016, 12.00 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

Sitzung des Fakultätsrates

Termin: Di, 19.04.2016, 14.15 Uhr

Ort: Kath.-Theol. Fakultät, Stuba Academica

Taizégebet

Termin: 19.04.2016, 18.15 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

KATHARINAfeier 2016

"Mir reicht's!" - Humorvolle Absage an Perfektionismus & Co.

mit der Theologin und Clownin Dr. Gisela Matthiae

Termin: Mi, 27.04.2016

17.00 Uhr - get together im TheologInnen-Zentrum

18.00 Uhr - Liturgie im Sacellum

19.00 Uhr - HS 101, Clowneskes Kabarett mit der perfekt unperfekten schwäbischen Frau Seibold

Ort: Kath.-Theol. Fakultät

Studientag am 28.04.2016 in St. Virgil 

Mai 2016

Mittagslob mit anschl. Mittagessen

Anmeldung im ThZ oder online

Unkostenbeitrag: € 1,50

Termin: Di, 03.05.2016, 12.00 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

Über kleine Fauxpas und große Bruchlandungen. Scheitern als Chance.

ReferentInnen:

Michaela Norman,Transaktionsanalytische Psychotherapeutin, Supervisorin (ÖBVP), Salzburg

Christian Kern, Priester, Doktorand im Fach Dogmatik an der Theologischen Fakultät Salzburg

Termin: Di, 10.05.2016, 18.15 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

Workshop "Poverty and Philosophy"

mit Monique Deveaux (Montreal) 

Termin: 12./13. Mai 2016

Ort: Edith-Stein-Haus

Buchpräsentation

Präsentation des Bandes: Deslocamentos – Verschiebungen theologischer Erkenntnis. Ein ökumenisches und interkulturelles Projekt (STS 54, interkulturell 16)

Franz Gmainer-Pranzl/Eneida Jacobsen (Hg.), Innsbruck 2016

Termin: Mo, 23.05.2016, 19.00 Uhr

Ort: Rupertusbuchhandlung

"Draußen zuhause". Konzilstheologische Inspirationen für eine Kirche von heute

Referent: Univ.-Prof. Dr. Christian Bauer

Termin: Mo, 30.05.2016, 18.15 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

Juni 2016

Buchpräsentation

Präsentation des Bandes: Wissenschaft und globales Denken (SID 7)

Franz Gmainer-Pranzl /Angela Schottenhammer (Hg.), Frankfurt am Main 2016

Termin: Do, 02.06.2016, 12.30 Uhr

Ort: FB Geschichte, H 386 

Sitzung des Fakultätsrates

Termin: Di, 07.06.2016, 14.15 Uhr

Ort: Kath.-Theol. Fakultät, Stuba Academica

Mittagslob mit anschl. Mittagessen

Anmeldung im ThZ oder online

Unkostenbeitrag: € 1,50

Termin: Di, 07.06.2016, 12.00 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

15. SN-SEMINAR

Thema: Die andere Seite der Religion

Anne Koch, Professorin für Religious Studies, Salzburg

Erdal Toprakyaran, Professor für Islamische Geschichte und Gegewartskultur, Tübingen

Termin: Mi, 08.06.2016, 19.00 Uhr 

Theologie im Zeichen der Zeit zu Ehren des 70. Geburtstags von Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Wolbert: „Responsibility to protect: Menschenrechtsschutz durch militärische Interventionen?"

Thomas Hoppe (Hamburg): Eine sozialethische Perspektive

Michael Geistlinger (Salzburg): Eine völkerrechtliche Perspektive  

Termin: Di, 14.06.2016, 10.00-12.30 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

Gastvortrag

"Das Geheimnis Berg Athos - Persönliche Erfahrungen"

Film und Gespräch mit dem Filmemacher Kurt Bauer

Termin: Mi 15.06.2016, 8.00-10.00 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

Gastvortrag „Der Exorzismus – ein Grenzfall der Liturgie“

Referent: Martin Lüstraeten

Termin: Do, 16.06.2016, 10.00–12.00 Uhr

Ort: HS 104

Arkadenfest

Termin: Di, 21.06.2016, 18.15 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

5. Internationale Chinakonferenz in Salzburg

„Syriac Christianity in China and Central Asia“

Termin: 18.-23.06.2016  

Gastvortrag

"Die Strahlende Lehre. Aufstieg und Fall des ostsyrischen Christentums (Jingjiao) im China der Tang-Dynastie"

Univ.-Prof. Dr. Max Deeg (Religionswissenschaftler Cardiff University/Wales)

Termin: Mi 22.06.2016, 8.00-10.00 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

Juli 2016

Summer School in Salzburg

On Biblical Manuscripts and their Use in Biblical Studies. The Hebrew and Greek Texts of Joshua

Termin: 4.-8. Juli 2016

65. Internationale Pädagogische Werktagung in Salzburg

"ZEIT" ist das Thema der diesjährigen Internationalen Pädagogischen Werktagung in Salzburg, die vom 11.–15. Juli 2016 stattfindet.

zur Homepage

August 2016

Salzburger Hochschulwochen

LEIDENSCHAFTEN  

Leidenschaften bestimmen unsere Leben – domestiziert und entfesselt, öffentlich und privat, verschwiegen, abgründig. wirken so kreativ wie zerstörerisch. Sie verkörpern Lebensmacht und Lebenslust. Sie vitalisieren – und sind doch nicht selten tödlich. An ihnen zeigt sich, was im Leben gelingt, aber was auch nicht oder nie aufgeht: woran wir laborieren, was uns im Leben am Leben fehlt, welche Bedürfnisse uns umtreiben.

Theologisch findet sich der Topos Leidenschaft sich im Zentrum des christlichen Glaubens – ein Glaube, der Gottes Leidenschaft für die Menschen zu denken wagt, bis hinein ins Undenkbare: die Passion. Ihr entspricht auf der anderen Seite die leidenschaftliche Gottessuche des Menschen, dessen unruhiges Herz innerweltlich keine Ruhe findet.   Die Salzburger Hochschulwoche 2016 folgt im 85. Jahr ihres Bestehens den skizzierten Impulsen. Sie erzählt eine eigene Geschichte der Leidenschaften: im Raum von Beziehungen und starken Gefühlen, im Zeichen kultureller Praktiken, im Blick auf Krieg und Terror, im Modus emphatischer Zustände, anhand konkreter Orte.  

Der Theologische Preis für ein Lebenswerk der Salzburger Hochschulwochen geht in diesem Jahr an Jan und Aleida Assmann; der akademische Festakt findet am 3. August, 18.00, in der Aula der Universität Salzburg statt.  

Für nähre Informationen kontaktieren Sie bitte das Büro der Salzburger Hochschulwochen, office(at)salzburger-hochschulwochen.at  

Termin: 1. - 7. August 2016

Ort: Große Aula der Universität Salzburg

Internationale Konferenz „Child Poverty in Times of Crisis“

Keynotes Speakers: Mario Biggeri (Florenz), Lucinda Platt (London School of Economics and Political Science)

Termin: 25./26. August 2016

Ort: Edith-Stein-Haus

Oktober 2016

Eröffnung des Studienjahres 2016/2017  

Termin: Dienstag, 4. Oktober 2016

09.00 Uhr Eucharistiefeier, Sacellum, Hofstallgasse  

10.00 Uhr, HS 101, Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1

10 Jahre Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen

Festvortrag von PD Dr. Claudia Jahnel (Nürnberg)

„Interkulturelle Theologie: Die Wahrheit Gottes im Zwischenraum suchen“  

anschließend Afrikanisches Buffet  

Gipfeltreffen

Termin: Di, 18.10.2016, 09.00-10.30 Uhr

Ort: St. Peter

Begegnungsabend mit Erzbischof Franz Lackner OFM

Termin: Di, 18.10.2016

18.00 Uhr Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst der Unipfarre Salzburg in der Kollegienkirche, anschließend Agape im KHG-Clubraum

20.00 Uhr Begegnungsabend mit Erzbischof Franz Lackner OFM für Theologiestudierende im TheologInnen-Zentrum

Erstsemestrigen:Infoabend

Termin: Mi, 19.10.2016, 18.00 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

November 2016

Gastvortrag

Documents of a Religious Community as Source for the History of Science – The Cairo Geniza  

Referent: Prof. Efraim Lev University of Haifa, Israel

Termin: Mo, 14. November 2016, 10.15 Uhr

Ort: HS 103, Kath.-Theol. Fakultät  

Theologie im Zeichen der Zeit - Amoris Laetitia

Termin: Di, 15.11.2016, 18.00-20.00 Uhr

Ort: HS 101, Kath.-Theol. Fakultät

Ausbildungsabend zum Thema "Freundschaft"

Referent: Mag. Christoph Schlick, Leiter des SinnZentrums Salzburg

Veranstalter: TheologInnen-Zentrum, Priesterseminar, Kolleg St. Benedikt, Stift St. Peter

Termin: Di, 22.11.2016, 18.15 Uhr

Ort: St. Peter

Interdisziplinäre Tagung 

„Identitäten: Zumutungen für Wissenschaft und Gesellschaft“

Vortragende: Nina Hansen (Universität Groningen), Stephan Kirste, Barbara Mackinger, Martin Dürnberger und Eva Hausbacher

Termin: 24. und 25.11.2016

Ort: NAWI (Dekanatssitzungssaal)

Veranstalter: Zentrum Theologie Interkulturell / FB Psychologie

Weihnachtsessen 

Termin: Di, 13. Dezember 2016, 17.30 Uhr 

Vigil "Es lebe der Herr! Mein Fels sei gepriesen."

Termin: Do, 15.12.2016, 19.00–22.00 Uhr

Ort: Sacellum, Kath.-Theol. Fakultät

Glühweinumtrunk

Termin: Di, 20.12.2016, 16.00-19.00 Uhr

Ort: TheologInnen-Zentrum

  • ENGLISH English
  • News
    Die frühere Standard-Chefredakteurin und jetzige Israel-Korrespondentin für die Süddeutsche Zeitung Alexandra Föderl-Schmid präsentiert ihr aktuelles Buch „Unfassbare Wunder“, in dem sie 24 Gespräche mit Holocaust-Überlebenden in Deutschland, Österreich und Israel aufgezeichnet hat. Dienstag, 28. Mai, 19.00 Uhr, Max Gandolph Bibliothek der Universität Salzburg.
    Am 27. 4. verstarb Ass. Prof. i. R. Dr. Reinhard Rublack. Reinhard Rublack kam noch in der Pionierphase der Universität Salzburg als absolvierter Theologe (Studium u. a. bei Rudolf Bultmann) mit Professor Rudolf Gönner aus Saarbrücken an das (damalige) Institut für Pädagogik. Bereits 1970 vollendete er sein Zweitstudium mit der interdisziplinär angelegten geisteswissenschaftlichen Dissertation über „Die bildungspolitische Tendenz des ‚Salzburger Intelligenzblattes‘ 1784 – 1806.“
    Die Universitätsbibliothek Salzburg, die in vielen Aktionen die Initiative PLUS Green Campus unterstützt, hat in der Hauptbibliothek (2. Stock, Lesesaalfoyer) und der Fachbibliothek UNIPARK eine Sammlung mit Büchern zu Umweltschutz, Natur und Nachhaltigkeit bereitgestellt.
    Im Herbst vergangenen Jahres hat unsere Universität das Audit "hochschuleundfamilie" durchlaufen. Im Jänner wurden wir von der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend, Dr. Juliane Bogner-Strauß, als familienfreundliche Hochschule ausgezeichnet.
    In Kooperation mit der Universität Freiburg bringt die Universität Salzburg für die bevorstehende Europawahl erstmals die digitale Wahlhilfe "WahlSwiper" nach Österreich.
    Der Kurt-Zopf-Förderpreis 2018 wurde gestern Mittwoch, dem 24. April 2019 an den Pflanzenökologen Stefan Dötterl, den Schlafforscher Manuel Schabus und an den Mathematiker Wolfgang Trutschnig vergeben. Die Salzburger Wissenschaftler erhalten für herausragende Publikationen jeweils 5.000,- Euro Preisgeld.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
    Mit Alexandra Föderl Schmid, Israel-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung, und Marko Feingold, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Salzburg, anlässlich seines 106. Geburtstags.
    Was ist ein gelungenes Leben? Die Begegnung mit der tot geglaubten, unkonventionellen Großmutter, die in einem verborgenen Haus mitten im Wald lebt, bringt einer jungen Frau unerwartete Erkenntnisse, die ihr Leben auf den Kopf stellen. (Picus Verlag)
    Es ist wieder so weit, am 29. Mai 2019 findet das Konzert des Universitätsorchesters für dieses Semester statt. Wir freuen uns auf Sie und ein tolles Programm!
    22. MAI: Marco RISPOLI (Padua): Zwischen Öffentlichkeit und Intimität: HEINES Federkriege // 29. MAI: Dirk ROSE (Innsbruck): „Ich bin Dynamit“ - NIETZSCHE als Polemiker // ÖFFENTLICHE RINGVORLESUNG // 6. März bis 26. Juni 2019, jeweils am Mittwoch um 18.00-19.30h im Unipark Nonntal // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Gastvortrag Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie, Eine Stadt voller Stelen. Die Topographie der athenischen Inschriften, Dr. Irene Berti Pädagogische Hochschule Heidelberg, Montag, 3. Juni 2019, 18.30 Uhr s.t. Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    06.06. Katharina PRAGER: Der Zeitkämpfer KARL KRAUS – polemische und satirische Praktiken in der Ersten Republik // 12.06. Uta DEGNER: Literatur als „Kampfgas“. Polemik als produktives Prinzip bei ELFRIEDE JELINEK // 19.06. Daniel FULDA: Polemik im Dienst der guten Sache? ROBERT MENASSES Hallstein-Zitate und der Streit über die europäische Einigung // 26.06. Herwig GOTTWALD: Der Kampf um die Gesinnungsästhetik. CHRISTA WOLF und der deutsch-deutsche Literaturaturstreit
    32. Tagung des Forums Friedenspsychologie zum Thema „Flucht, Migration, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus“, 14.–16.06.2019, Universität Salzburg, Unipark Nonntal
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
  • Veranstaltungen
  • 28.05.19 Romanlesung mit Thomas Sautner „Großmutters Haus“
    29.05.19 Personalisierung und Digitalisierung als Beispiele aktueller Trends in der Psychotherapieforschung
    29.05.19 „Ich bin Dynamit“ – Nietzsche als Polemiker
    29.05.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    29.05.19 Konzert des Universitätsorchesters Salzburg
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg