Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Dienstag, 16. Februar 2016, 9:30 Uhr in der Edmundsburg

  „Große Themen brauchen viele Köpfe!“

Darauf beruht die Wissenschaftsmethode Citizen Science, bei der Forscherinnen und Forscher eng mit Interessierten aus der Bevölkerung zusammenarbeiten. Wie kann die gemeinsame Forschung von Bürger/innen und Wissenschafter/innen funktionieren? Dieser Frage gehen wir im Rahmen der ersten Salzburger Citizen Science-Konferenz nach.

Erfolgreiche Citizen Science-Projekte geben einen Einblick, wie dieses Konzept in die eigene Forschungstätigkeit einfließen kann. Experten aus Wissenschaft und Fördereinrichtungen präsentieren konkrete Umsetzungsstrategien und Finanzierungsmöglichkeiten.

„Der Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft ermöglicht es, Themen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz in der österreichischen Forschungslandschaft aufzugreifen. Dieser direkte Wissenstransfer setzt neue Impulse und gewinnt immer mehr an Bedeutung“, ist Vizerektorin Fatima Ferreira-Briza überzeugt.

Gesamtes Programm:

 

 

Hier haben Sie die Möglichkeit uns Feedback zur Veranstaltung zu geben. Wir würden uns über Ihre Meinung freuen.

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg