Workshops und Tagungen

am Fachbereich Mathematik

Workshop Statistical Methods in Forensic Research

Am Mittwoch, 10. Juni 2015, hat ein von Fachbereich Mathematik und QR.S (Quantitative Research.Salzburg) organisierter Workshop zu Statistischen Methoden in Forensischer Forschung stattgefunden. Unter forensischer Forschung versteht man unter anderem das Identifizieren von Fingerabdrücken, Handschriften, oder allgemeiner das Ermitteln von Urhebern von Spuren oder Bildern, die hinterlassen werden. Unter den eingeladenen Rednern waren Prof. Dr. Mark Lancaster (Northern Kentucky University), Prof. Dr. Don Gantz (George Mason University) und Prof. Dr. Christopher P. Saunders (MITRE, South Dakota State University) aus den USA, sowie A. Jeannette Leegwater vom Netherlands Forensic Institute. Gemeinsam wurden methodische Ansätze in der Forschung sowie ihre Anwendung diskutiert.

Kick-Off Workshop "Forschung trifft Schule" am 12.01.2015, Dekanatssitzungssaal
Naturwissenschaftliche Fakultät Universität Salzburg

Der am 12.01.2015 abgehaltene Kick-Off Workshop "Forschung trifft Schule" wurde erfolgreich genutzt, um das Sparkling Science Projekt EMMA an der Universität Salzburg, an weiteren österreichischen Universitäten sowie an Schulen in Salzburg und Umgebung bekannt zu machen. ...mehr, Photo

Workshop QR.S "Interdisziplinärer Methodenworkshop R, Einführung und mehr", 6. Dezember 2013

Der Fachbereich Mathematik, in Kooperation mit den Fachbereichen Biologie und Psychologie und dem Quantitative Research Hub.Salzburg, veranstaltete am 6. Dezember 2013 von 8:30 Uhr bis 15.00 Uhr einen Workshop, der sowohl eine elementare und praxisbezogene Einführung in die Software-Umgebung R bot, als auch weiterführende Kenntnisse zur  Erstellung statistischer Grafiken und der Verwendung spezieller Pakete vermittelte. Referenten waren Walter R. Gruber (Psychologie), Wolfgang Trutschnig (Mathematik), Roman Fuchs (Biologie) und Arne Bathke (Mathematik).

Workshop QR.S "Multiple Vergleiche und deren Umsetzung in R", 14. Juni 2013

Der Fachbereich Mathematik, in Kooperation mit dem Fachbereich Psychologie und der Salzburger Gesellschaft für Psychologie, veranstaltete am 14. Juni 2013 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr einen Workshop zum Thema "Multiple Vergleiche und deren Umsetzung in R". Referent war Univ.-Prof. Dr. Frank Konietschke (München/Göttingen).
Einladung
Poster

QED-Seminar Salzburg 2012, 7. Dezember 2012

Reinhard Wolf, 15.00 - 16.30 Uhr, HS 402
"Das Spemersche Lemma"

Michael Revers, 17.00 - 18.00 Uhr, HS 402
"Die Bernsteinkonstante in der Approximationstheorie"

Quod Erat Demonstrandum e.V.

Workshop on Distance Geometry 2nd - 6th July 2012

Programme

Workshop on Distance Geometry 5th - 8th May 2008

Programme

1. Generalversammlung & Frühjahrstagung 2018 des Bildungsnetzwerks Technik Österreich Universität Salzburg, 3. April 2018    

Programm

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Für seine Publikation zur Entgiftung der Metalle Strontium und Barium in den Zellen der Hochmoor-Grünalge Micrasterias erhält der Salzburger Biologe Martin Niedermeier den Fritz-Grasenick-Preis 2018 der Österreichischen Gesellschaft für Elektronenmikroskopie (ASEM) im Bereich Life Sciences. Niedermeier hat entdeckt, dass diese Algen aus den Schadstoffen Kristalle bilden, um mit ihnen zurechtzukommen und hat dies mit speziellen Methoden der Elektronenmikroskopie nachgewiesen.
    jeweils mittwochs (10. April, 8. und 22. Mai 2019) von 13:00 - 14:00 Uhr im Clubraum der KHG (Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, Salzburg)
    Eine botanische Malerin, Mischa Skorecz sowie ein Fotograf, Mischa Erben stellen Ihre Bilder im Botanischen Garten Salzburg aus.
    Wo: Im Botanischen Garten, Hellbrunnerstr. 34, A-5020 Salzburg
    Wann: 15.4. bis Ende August 2019.
    »Das Bedürfnis nach gerechter Sühne« Wege von »Berufsverbrecherinnen« in das Konzentrationslager Ravensbrück
    Bereits zum zweiten Mal wandert die >KinderUNI unterwegs< mit gebündeltem Wissen in die Region Pongau, heuer in das Bundeschullandheim Schloss Tandalier in Radstadt. Am 2. und 3. Mai 2019 bietet die Universität Salzburg gemeinsam mit akzente Salzburg dem Regionalverband und der KLAR!-Region Pongau, der LAG Lebens.Wert.Pongau, der Kompass Mädchenberatung sowie Architektur - Technik + Schule ein buntes und kostenfreies Programm.
    Gastvortrag von Herrn Univ.-Prof. Dr. Andreas Heil, Universität Wien, am Montag, 6.5.2019, 17.30, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR. E.33, Fachbereich Altertumswissenschaften
    Montag, 06.05.2019 um 17:00 Uhr, UniPark: Vortrag von Kohei Saito, Universität Osaka, Japan, im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Theologie im Zeichen der Zeit"am 7. Mai 2019 um 18:00 im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, Salzburg, EG) statt.
    Was Arbeit mit Kommunikation zu tun hat 8. Mai 2019, 15.00-18.00, FÜNFZIGZWANZIG, Residenzplatz 10, 5020 Salzburg
    Vortrag von Daniel Tanuro, Agraringenieur und ökosozialistischer Aktivist, am Donnerstag, 9. Mai um 19:30 im UniPark Salzburg im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Vortrag von Birgit Mahnkopf, Berlin, am Donnerstag, 9. Mai um 18 Uhr im UniPark Salzburg im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Am: 16.05.2019 // Zeit: 18:30h s.t. - 20:00h // Ort: Hörsaal 209 (!) der Rechtswiss. Fakultät der Universität Salzburg // Churfürststraße 1 // A-5020 Salzburg // (Zugang beschildert)
  • Veranstaltungen
  • 24.04.19 subnetTALK: Tangible Aesthetics (Vortragssprache EN)
    25.04.19 Netzwerk Qualitative Methoden
    25.04.19 Praxisseminar Sozialversicherung - Unmittelbarkeit der Leistungserbringung
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg