Regional Educational Competence Center (RECC)

Salzburger Naturwissenschaftsdidaktik vom Bundesminister ausgezeichnet

Bundesminister Faßmann zeichnete am Freitag den 18.5.2018 die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus.

Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Insgesamt wurde hier die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert. Die Auszeichnung wird für herausragende fachdidaktische Forschung sowie Aus- und Weiterbildung vergeben.

Partner des RECC Salzburg sind die PH Salzburg Stefan Zweig und der Landesschulrat für Salzburg.

Das RECC Salzburg wird geleitet von Timo Fleischer, Günter Maresch, Alexander Strahl und Jörg Zumbach.  

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Fotograf: Rudi Fröse/IMST

Personen auf dem Bild (von links nach rechts):

  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Konrad Krainer (Projektleitung IMST)
  • Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Dipl.Phys. Alexander Strahl (Universität Salzburg)
  • Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr. Günter Maresch (Universität Salzburg)
  • Dr. Timo Fleischer (Universität Salzburg)
  • o.Univ.-Prof. i.R. Dr. Peter Posch (Juryvorsitzender)
  • Dipl.-Ing. Mag. Dr. SC Christian Dorninger (BMBWF)

 

Kontakt:

Alexander Strahl
Universität Salzburg - School of Education
Hellbrunnerstraße 34
A-5020 Salzburg
Telefon: +43 (0) 662 8044 - 7314

Auszeichnung der AG Didaktik der Physik

Die School of Education AG Didaktik der Physik der Universität Salzburg erhielt zusammen mit der PH Salzburg das Gütesiegel „Regional Educational Competence Centre“, kurz RECC.

Neben der Biologie und Umweltkunde, der Informatik und der Geometrie wurde nun auch die Physik ausgezeichnet und erhielt das Gütesiegel RECC. Ass.Prof. Dr. Alexander Strahl (SoE) reichte zusammen mit M.A. Josef Kriegseisen (PH Salzburg) den Projektantrag ein.

Nach einem Begutachtungsverfahren wurde das Siegel am 13. Mai 2015 von Frau Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (siehe Foto) verliehen. Die Gutachten bescheinigen dem RECC PS (Physikdidaktik Salzburg) viel Potential in der fachdidaktischen Forschung und Entwicklung. Zum Erhalt des Gütesiegels mussten folgende Kriterien erfüllt sein: hohe Expertise im Bereich fachdidaktischer Forschung, ausgewiesene Qualität in der Aus- und Weiterbildung, Nachwuchsförderung, Vermittlung von fachdidaktischen Erkenntnissen, Umsetzung von Gender- und Diversitätsmaßnahmen, Vernetzung zwischen Bildungsinstitutionen und Bildungsbehörden, etc. Das Team des RECCs PS (siehe Foto) bemüht sich nicht nur alle Punkte weiter zu festigen, sondern fernerhin auszubauen.

Bei Interesse zur Mitarbeit melden Sie sich bitte bei Alexander Strahl.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

v.l.n.r.: Bildungsministerin Heinisch-Hosek, A. Strahl, M. Herbst, Foto: BKA – Bundespressedienst/Hans Hofer

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

v.l.n.r.: Alfred Dominik, Josef Kriegseisen, Alexander Strahl, Sarah Eder, Nikolaus Unterrainer, Markus Herbst, Foto: Privat

 

Pressemeldung:

Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung verlieh Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek am 13. Mai 2015 das Qualitätslabel „Regional Educational Competence Center“ (RECC) an sieben österreichische Bildungsinstitutionen. Die Auszeichnungsträger sind Fachdidaktikzentren an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten, die sich in Form von Kooperationen für das Gütesiegel beworben haben. „Für moderne Bildungseinrichtungen ist es zentral, bei wissenschaftlichen wie gesellschaftlichen Entwicklungen am Puls der Zeit zu sein. Die mit dem Qualitätslabel „Regional Educational Competence Center“ ausgezeichneten Institutionen beweisen auf eindrucksvolle Art und Weise innovative Kooperationen zwischen Schulpraxis, Wissenschaft und Schulbehörde“, so die Ministerin. Eine Fachjury wählte nach Begutachtung durch internationale BildungsexpertInnen die Universität Salzburg und die PH Salzburg für das RECC-Qualitätslabels aus.

  • ENGLISH English
  • News
    Di, 26.3., 19 Uhr im SN Saal, Karolingerstraße 40, Salzburg: VIP-Alumni Talk.
    Ein bedeutender Absolvent unserer Universität ist Gast beim 3. „Alumni Talk“: Dr. Wolfgang Eder, CEO voestalpine AG, spricht mit Chefredakteur Manfred Perterer (Salzburger Nachrichten) über seinen Werdegang. Im Anschluss bittet der Alumni Club zu einem Glas Wein.
    vom 6.3. bis 26.6.2019 - Mittwoch 18 Uhr, HS 3.409, Unipark Nonntal
    ÖFFENTLICHE RINGVORLESUNG // Von 6. März bis 26. Juni 2019 findet, jeweils am Mittwoch um 18.00-19.30h, im Unipark Nonntal mit Vortragenden aus unterschiedlichen Disziplinen die Ringvorlesung "Literatur- und Kulturgeschichte der Polemik" statt. // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Vom 29. Juli bis 30. August 2019 bietet das Kinderbüro der Universität Salzburg erneut eine Sommerbetreuung in den Räumlichkeiten der Naturwissenschaftlichen Fakultät an. Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren werden durch erfahrene PädagogInnen betreut.
    Eine Train-the-Trainer-Workshopreihe am Programmbereich Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion In dieser Train-the-Trainer-Workshopreihe geht es um das Kennenlernen, Reflektieren, Erproben von verschiedenen Vermittlungsformaten, Toolboxen und Arbeitsmaterialien. Sie stellen unterschiedliche Annäherungsformen und Vermittlungsinstrumentarien für die Arbeit in Museen und Kulturinstitutionen, für die schulische Arbeit sowie für die Erwachsenenbildung zur Verfügung.
    Ringvorlesung im Rahmen der LV 999.922 Globale Herausforderungen im Sommersemester 2019
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    Vortrag von Willi Haas, Universität für Bodenkultur Wien, am Donnerstag, 21. März um 17 Uhr im Hörsaal E.004 (HS Anna Bahr-Mildenburg), UniPark, Erzabt-Klotz-Straße 1
    Dr. Zsófia Horváth hält am 22. März 2019 um 14:00 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Saline pond metacommunities: from local stressors to landscape connectivity". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Am 28. und 29. März findet das Symposion von Dr. Robert R. Junker, Biowissenschaften, in Kooperation mit den DSPs "Dynamic Mountain Environments" und "Statistics and Applied Data Science“ als Auftaktveranstaltung des START Projektes (FWF) “Successional Generation of Functional Multidiversity”.
    "Designing professional development of teachers to support domain specific thinking in history education"
    Dr. Eric Driscoll referiert über "The American School of Classical Studies at Athens Dienstag, 9. April 2019 um 13.15 Uhr - Residenzplatz 1 Stiege 4, SR. 1.42
    Ankündigung der ANTRITTSVORLESUNGEN von Univ.-Prof. Dr. András Jakab, Univ.-Prof. Dr. Reinhard Klaushofer und Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schmid - Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    Vortragsreihe „Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive“, Auftakt am 09. April 2019, 17:15 bis 18:45 Uhr, HS 1 (Thomas Bernhard) Unipark
    Die Paris Lodron Universität Salzburg veranstaltet von 11. bis 14. April 2019 gemeinsam mit der Bowling Green State University, Ohio die jährliche Austrian Studies Association Konferenz in den USA. In diesem Jahr sind die Gastgeber der Konferenz die Bowling Green State University und die Universität Salzburg. Diese feiern somit auch ihre 50-jährige Partnerschaft.
  • Veranstaltungen
  • 23.03.19 Treffen der österreichischen NeutestamentlerInnen 2019
    25.03.19 Writing a Riot: Documenting Feminist Histories Using Zines
    26.03.19 FWF INFORMATIONSTAG 2019
    27.03.19 20 Jahre ÖZBF – Einblicke in das Aufgabenfeld der Begabtenförderung und Begabungsforschung in Österreich
    27.03.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    27.03.19 Baltasar Gracián und die Polemik um barocke Wortkunst
    27.03.19 subnetTALK: Aquatocene (Vortragssprache EN)
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg