Auszeichnung der AG Didaktik der Physik

Die School of Education AG Didaktik der Physik der Universität Salzburg erhielt zusammen mit der PH Salzburg das Gütesiegel „Regional Educational Competence Centre“, kurz RECC.

Neben der Biologie und Umweltkunde, der Informatik und der Geometrie wurde nun auch die Physik ausgezeichnet und erhielt das Gütesiegel RECC. Ass.Prof. Dr. Alexander Strahl (SoE) reichte zusammen mit M.A. Josef Kriegseisen (PH Salzburg) den Projektantrag ein.

Nach einem Begutachtungsverfahren wurde das Siegel am 13. Mai 2015 von Frau Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (siehe Foto) verliehen. Die Gutachten bescheinigen dem RECC PS (Physikdidaktik Salzburg) viel Potential in der fachdidaktischen Forschung und Entwicklung. Zum Erhalt des Gütesiegels mussten folgende Kriterien erfüllt sein: hohe Expertise im Bereich fachdidaktischer Forschung, ausgewiesene Qualität in der Aus- und Weiterbildung, Nachwuchsförderung, Vermittlung von fachdidaktischen Erkenntnissen, Umsetzung von Gender- und Diversitätsmaßnahmen, Vernetzung zwischen Bildungsinstitutionen und Bildungsbehörden, etc. Das Team des RECCs PS (siehe Foto) bemüht sich nicht nur alle Punkte weiter zu festigen, sondern fernerhin auszubauen.

Bei Interesse zur Mitarbeit melden Sie sich bitte bei Alexander Strahl (alexander.strahl@sbg.ac.at, 0662 8044 7314).

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

v.l.n.r.: Bildungsministerin Heinisch-Hosek, A. Strahl, M. Herbst, Foto: BKA – Bundespressedienst/Hans Hofer

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

v.l.n.r.: Alfred Dominik, Josef Kriegseisen, Alexander Strahl, Sarah Eder, Nikolaus Unterrainer, Markus Herbst, Foto: Privat

 

Pressemeldung:

Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung verlieh Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek am 13. Mai 2015 das Qualitätslabel „Regional Educational Competence Center“ (RECC) an sieben österreichische Bildungsinstitutionen. Die Auszeichnungsträger sind Fachdidaktikzentren an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten, die sich in Form von Kooperationen für das Gütesiegel beworben haben. „Für moderne Bildungseinrichtungen ist es zentral, bei wissenschaftlichen wie gesellschaftlichen Entwicklungen am Puls der Zeit zu sein. Die mit dem Qualitätslabel „Regional Educational Competence Center“ ausgezeichneten Institutionen beweisen auf eindrucksvolle Art und Weise innovative Kooperationen zwischen Schulpraxis, Wissenschaft und Schulbehörde“, so die Ministerin. Eine Fachjury wählte nach Begutachtung durch internationale BildungsexpertInnen die Universität Salzburg und die PH Salzburg für das RECC-Qualitätslabels aus.

  • ENGLISH English
  • News
    Veranstalter sind das Literaturarchiv Salzburg zusammen mit dem Literaturforum Leselampe sowie dem Fachbereich Germanistik. Die Präsentation beginnt um 19.30 Uhr in den Räumen des Literaturarchivs, Kapitelgasse 5-7, 2. Stock. Der Eintritt ist frei!
    Prof. Jonathan Ben-Dov: Public Lecture in der Kath.-Theol. Fakultät am 23.01.2018, 17.15 Uhr, HS 107
    Studierende, darunter zahlreiche internationale, eröffneten den diesjährigen Paris Lodron Ball der Universität Salzburg im Carabinierisaal der Alten Residenz. Rektor Heinrich Schmidinger freute sich über den großen Zuspruch, den der Universitätsball auch heuer wieder fand. „Es ist wunderbar so viele illustre Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Universität begrüßen zu dürfen und zeigt, dass die Universität in der Salzburger Gesellschaft fest verankert ist“, so Rektor Schmidinger.
    Am 24. Januar ist österreichweit der "Tag der Elementarbildung" und vielerorts machen Initiativen auf sich aufmerksam.
    Kennst du den Spruch: "Praktikum im Ausland - das wird ja noch nichts. Außerdem zu kompliziert..." STIMMT GAR NICHT - es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht. Umfangreiche Informationen am 24.01. ab 15:00 Uhr im Unipark!
    Bekenntnis zu Väterkarenz: Uni Salzburg nimmt teil am österreichweiten Aktionstag von UniKid-UniCare. Vier Väter zeichnen im Kurzfilm „Papa mit Kind zu Hause?“ ein Stimmungsbild und geben Einblick in persönliche Erfahrungen.
    Am Mittwoch, den 14. März 2018, lädt die Universität Salzburg Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte herzlich ein, sich über das vielfältige Studienangebot zu informieren. Das Programm finden Sie hier.
    Das Team des Kooperationsschwerpunktes Wissenschaft und Kunst an der Universität Salzburg und am Mozarteum lädt zu den beiden Veranstaltungen ein.
    "Der Weg aus der Armut ist der Schulweg." Die Universitätsbibliothek Salzburg unterstützt ein Schulprojekt von EcoHimal in Nepal.
    Der Vortrag verfolgt die Rezeption konfuzianischen Denkens in der klassischen deutschen Philosophie von Leibniz und Wolff über Herder zu Hegel und Schelling.
    Die Anglistikprofessorin Simone Pfenninger von der Universität Salzburg hat in ihrer Langzeitstudie gezeigt, dass ein früher Fremdsprachenunterricht - so wie er derzeit in Europa durchgeführt wird - kaum Vorteile bringt. Für ihre Forschungen über die Rolle des Alters zu Lernbeginn einer Fremdsprache wird Pfenninger nun mit dem renommierten Preis der Conrad-Ferdinand-Meyer-Stiftung ausgezeichnet. Die Ehrung findet am 19. Jänner 2018 in Zürich statt. Die Preissumme beträgt 20.000 Franken.
    Stefanie Manhart und Martin Happ wurden kürzlich mit dem Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft ausgezeichnet. Prämiert wurden die besten Diplom- und Masterarbeiten des Studienjahres 2016/17.
  • Veranstaltungen
  • 23.01.18 Die Weiße Rose (1982)
    23.01.18 Elisa Tizzoni PhD - The breakthrough of tourism in a rurbanised area: territorial change and conflicts in Val di Magra (1945-1975).
    23.01.18 The Dead Sea Scrolls: 70 Years of Discovery and Current Challenges
    24.01.18 "Go International" - Praktikum im Ausland
    24.01.18 „Von der Moralität ohne Religion zur Religion ohne Moralität. Der sinokritische Diskurs der klassischen deutschen Philosophie“
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg