Vorträge auf Konferenzen

2015

Mark Eisenegger

Ist demokratietheoretisch definierte Medienqualität noch zeitgemäß? Vortrag im Rahmen des Informations- und medienrechtlichen Kolloquiums, Saarbrücken, 10.12.2015, an der Saarland Universität

... mehr

Thomas Steinmaurer

From Dispositifs of Communication to lmplications of Media Ethics and Resistance. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Responsibility and Resistance: Ethics in Mediatized Worlds, 10.12.-11.12.2015, International Conference at the Austrian Academy of Sciences in Wien.

... mehr

Ricarda Drüeke

Online Publics between Feminism and Antifeminism: The Struggle over Feminist Issues. Vortrag im Rahmen von Spaces and tactics of politics: Transnational connections, neoliberalisation and the reshaping of civil society, 10.12.-11.12.2015, an der University of Turku (Finland).

... mehr

Sergio Sparviero

Standards in user comments and the creation of social value in online newspapers. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Standards, Disruptions and Values in Digital Culture and Communication, 25.11.-27.11.2015, auf der ECREA DCC Section Conference an der Universität Salzburg (Österreich).

... mehr

Corinna Peil

Mediennutzung im Spannungsfeld von Konvergenz und De-Konvergenz. Zur Ambivalenz medienbezogener Praktiken in digitalen Medienumgebungen. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Fachgruppen Computervermittelte Kommunikation und Soziologie der Medienkommunikation der DGPuK Medienkommunikation zwischen Komplexität und Vereinfachung: Konzepte, Methoden, Praxis, 05.11.-07.11.2015, am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) in Berlin (Deutschland).

... mehr

Philip Sinner

Fachgruppenarbeit und Doktorandenworkshop. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Medienkommunikation zwischen Komplexität und Vereinfachung – Konzepte, Methoden, Praxis. Jahrestagung der Fachgruppe Computervermittelte Kommunikation der DGPuK 2015, 05.11.-07.11.2015, am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) in Berlin (Deutschland).

...… mehr

Julia Goldmann

Der Körper als Kapital. Professionalisierter Sport bei Darren Aronofsky. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Medien und Sport - Jahrestagung der Ad-hoc-Gruppe Mediensport und Sportkommunikation in der DGPuK 2015, 05.10.-06.10.2015, an der Ludwig-Maximilians- Universität München (Deutschland).

... mehr

Elisabeth Klaus

Diskussionsinput: Verqueerungen von künstlerischer und wissenschaftlicher Produktion als Ressource für Interventionen. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Kommunikationswissenschaftliche Geschlechterforschung als kritische Gesellschaftsanalyse: Jahrestagung der Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht in der DGPuK, 02.10.-03.10.2015, am FB Kommunikationswissenschaft/Universität Salzburg (Österreich).

... mehr

Martina Thiele

„Image change is Clinton’s toughest job.” Reaktionen auf die Präsidentschaftskandidatur Hillary Clintons. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Kommunikationswissenschaftliche Geschlechterforschung als kritische Gesellschaftsanalyse: Jahrestagung der Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht in der DGPuK, 02.10.-03.10.2015, am FB Kommunikationswissenschaft/Universität Salzburg (Österreich).

...… mehr

Ingrid Paus-Hasebrink

Strategien zur Auswertung qualitativer Langzeitdaten (gemeinsam mit Philip Sinner, Jasmin Kulterer & Fabian Prochazka). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Jahrestagung 2015 der FG Methoden der DGPuK, 24.09.-26.09.2015, an der Universität Hohenheim/Stuttgart (Deutschland).

... mehr

Sascha Trültzsch-Wijnen

Teenagers use of social network sites: The problem of Social Desirability and it’s methodological implementations. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Children and Media Conference, 04.09.2015, in London (England).

... mehr

Josef Trappel

European Media in Crisis. Values, Risks and Policies. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung IAMCR 2015: Hegemony or Resistance? On the Ambiguous Power of Communication, 12.07.-16.07.2015, an der Université du Québec à Montréal (Kanada).

... mehr

Stefan Gadringer

Political empowerment through social media? An analysis of Facebook’s performance as a platform for the political participation of citizens and minorities in Austria (gemeinsam mit Ricard Parrilla-Guix und Philip Sinner). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung IAMCR 2015: Hegemony or Resistance? On the Ambiguous Power of Communication, 12.07.-16.07.2015, an der Université du Québec à Montréal (Kanada).

...… mehr

Ricard Parrilla

Political empowerment through social media? An analysis of Facebook’s performance as a platform for the political participation of citizens and minorities in Austria (gemeinsam mit Ricard Parrilla-Guix und Philip Sinner). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung IAMCR 2015: Hegemony or Resistance? On the Ambiguous Power of Communication, 12.07.-16.07.2015, an der Université du Québec à Montréal (Kanada).

...… mehr

Ursula Maier-Rabler

Parattizipation und Kollaboration auf Polipedia.at. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Polipedia Jahrestagung 2015 Content Creation und Feedback Kultur, 28.05.2015, im Demokratiezentrum Wien (Österreich).

... mehr

  • ENGLISH English
  • News
    Das Wissen für morgen schon heute erleben – mit diesem Ziel erarbeiten universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in der Science City Itzling neue Vermittlungsformate.
    Mo. 19.11.2018, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - ao. Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans (Wien) - Kirchenväter und Judentum
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018, 18.30 Uhr, in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    Vortrag von Prof. Dr. Samuel Mössner, WWU Münster, am Mittwoch, 21.11.2018 um 18h im HS 436, Naturwissenschaftliche Fakultät
    Sebastian Meyer hält am 23. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Biodiversity-ecosystem functioning relationships and their drivers in natural and anthropogenic systems with an emphasis on species interactions". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Das Symposion der Katholische-Theologischen Fakultät findet am 29. und 30. November anlässlich der Aufhebung im Jahre 1938 statt. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 101 der Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1.
    Salzburger Innovationstagung 2018 am 29.11.2018 ab 15 Uhr in der Großen Universitätsaula – ITG, Land Salzburg, Wirtschaftskammer und Salzburger Hochschulkonferenz
    Am 30. November im Rahmen der Tagung Digital Humanities Austria 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 19.11.18 Medeas furor: Christliche Mythenkritik in Dracontius' Romulea?
    21.11.18 Zeit und Kult in der Gründungsphase der neuen Polis Rhodos
    22.11.18 Affine vs. Euclidean isoperimetric inequalities
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg