Förderprogramme und Stipendien
für Doktoranden

 

OeAW

DOC [Doktorand/inn/enprogramm der Österreichischen Akademie der Wissenschaften]
DOC-team [Doktorand/inn/engruppen für disziplinenübergreifende Arbeiten in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften]
L'ORÉAL Österreich [Stipendien für junge Grundlagen-Forscherinnen in Österreich]
ROM [Stipendien am Historischen Institut beim Österreichischen Kulturforum in Rom]

 

Oenb

Franz-Weninger-Stipendium

OEAD

Förderungen für ganze Studienprogramme

Andrássy Stipendium des BMWFW

CERN - Fellowship Programme

CeMM PhD Programm

CERN - Austrian Doctoral Student Programme (Technologie Dissertationen für Österreicher/innen am CERN)

DART – Doctoral Program in Accounting, Reporting, and Taxation

DLR-DAAD Research Fellowships in the fields of Space, Aeronautics, Energy and Transportation Research

Doktoratsstipendium für das Europäische Hochschulinstitut (EHI)

Eiffel Scholarship and Eiffel Doctorate Scholarship programmes

Endeavour Postgraduate Award (Australien)

Foundation Talent Scholarship

Fulbright Studienstipendium für österreichische Graduierte

IST Austria Internationales PhD Programm

Fellowships for the PhD Program in Economics (Vienna Graduate School of Economics - VGSE)

Marie Sklodowska-Curie Innovative Training Networks (ITN)

Max F. Perutz International (MFPL) PhD Program in Molecular Life Sciences

PhD Program “Signal Processing in Neurons” (SPIN)

Stipendienfonds der Diplomatischen Akademie

Vienna Quantum Fellowships

 

Semester- und/oder Jahresstipendien

Innovation & Sustainability Knowledge & Talent Development Programme

Junior Fellowships (IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften)

Literaturförderung - Übersetzerstipendium der Stadt Wien

Stipendien für wissenschaftlich-universitäre Ausbildungsmaßnahmen und sonstige Studienförderung - Land Tirol

Talent Austria Stipendium für Dissertationen im Bereich allgemeiner Begabungs- und Exzellenzforschung

Talent Austria Stipendium für Dissertationen im Bereich Begabungs- und Exzellenzforschung zu Fragen des Brain-Drain, Brain-Circulation und Brain-Migration

 

Forschungsstipendien

Auslandsstipendien der Monatshefte für Chemie

Adalbert-Stifter-Stipendium - Land Oberösterreich

Botstiber Institute for Austrian-American Studies (BIAAS) Grant and Fellowship

C.H. Beck-Stipendien fuer Literatur- und Geisteswissenschaften

Dan David Prize

Emanuel & Sofie Fohn-Stipendienstiftung (Bildende Kunst, Kunstgeschichte, allgemein künstlerische Studienrichtungen)

FEBS (Federation of European Biochemical Societies) Fellowships

Forschungsstipendien der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH (RSA FG)

Heinrich Graf Hardegg'sche Stiftung

Johann-Böhm-Fonds des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB)

OeGHO Forschungsstipendium (Österreichische Gesellschaft für Hämatologie & Onkologie)

TÜV Austria Wissenschaftspreis

Young Scientists Summer Program (YSSP) Scholarships - International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA)

Förderpreis der Juristischen Blätter

 

  • ENGLISH English
  • News
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Mehr als hundert Teilnehmerinnen, Interessierte und UnterstützerInnen der ditact fanden sich gestern Montag im Unipark Nonntal zur Eröffnung der diesjährigen ditact_women´s IT summer studies ein. 216 Teilnehmerinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich zu den 46 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der IT-Sommeruniversität angemeldet, die zwei Wochen lang am Unipark Nonntal läuft und bereits das siebzehnte Mal von der Universität Salzburg durchgeführt wird.
    Für Ihre Dissertation „Die Ortsnamen im Lungau“ wurde der Doktorandin Magdalena Schwarz am Fachbereich Linguistik der Universität Salzburg das DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zuerkannt.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 27.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg