Foto Univ.-Prof. Mag. Dr. Astrid Reichel
Univ.-Prof. Mag. Dr. Astrid Reichel Universitätsprofessorin
  • Kapitelgasse 5, 2. OG, Raum 2.17
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0)662 / 8044-3704
Fax:
+43 (0) 662 / 8044-3739
astrid.reichel@sbg.ac.at

Sprechstunde:  Nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail.

Kurzbiographie

Diplomstudium der Betriebswirtschaft und Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wien und der University of California  L.A., Habilitation mit dem Titel „Human Resource Management mit Fokus auf kontextbezogene und strategische Fragestellungen“ und Venia Docendi für das Fach Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien  

2001 - 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Wien am Lehrstuhl für Controlling

2005 - 2016 Universitätsassistentin, dann Assistenzprofessorin (tenure track), dann assoziierte Professorin (tenured) an der Wirtschaftsuniversität Wien, Interdisziplinäre Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management

Gastprofessorin an der Simon Fraser University Vancouver und der Universität Göteborg sowie Lektorin an der Universität Innsbruck  

Seit März 2016 Universitätsprofessorin und Leiterin der Facheinheit Human Resource Management an der Universität Salzburg sowie aktives Mitglied beim WissensNetzwerk Recht, Wirtschaft, Arbeitswelt.

Forschungsschwerpunkte

  • Macht und Prestige des Human Resource Management
  • Internationales (komparatives) Human Resource Management
  • Kreativität in Organisationen
  • Karriereforschung, insb. „neue“ Formen der Arbeit

LEHRSCHWERPUNKTE

  • Human Resource Management
  • Personalmanagement, Organisation, Führung
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Quantitative Methoden

AUSGEWÄHLTE PUBLIKATIONEN

  • Smale A./Bagdadli S./Cotton R./Dello Russo S./Dickmann M./Dysvik A./Gianecchini M./Kaše R./Lazarova M./Reichel A./Rozo P./Verbruggen M. (2018): Proactive career behaviors and subjective career success: The moderating role of national culture. In Journal of Organizational Behavior, 40 (1), 105-122
  • Althuizen, N./Reichel, A. (2016): The Effects of IT-Enabled Cognitive Stimulation Tools on Creative Problem Solving: A Dual Pathway to Creativity. Journal of Management Information Systems, 1, 11-44, DOI: 10.1080/07421222.2016.1172439  
  • Reichel, A./Lazarova, M. (2013): The Effects of Outsourcing and Devolvement on the Strategic Position of HR Departments. Human Resource Management, 52 (6), 923-946
  • Mayrhofer W./Reichel A./Sparrow P. (2012): Alternative Forms of International Working. In: Handbook of Research in International Human Resource Management (Hrsg.): Stahl G./Björkman I./Morris S. Cheltenham: Edward Elgar Publishing, 300-327 
  • Reichel, A./Brandl, J./Mayrhofer, W. (2010): The Strongest Link: Legitimacy of the Top Management Diversity, Sex Stereotypes and the Rise of Woman in HRM 1995-2004. Management Revue, 21 (3), 332-352

Forschungsdokumentation

  • News
    Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat Mag. Dr. Daniel Ehrmann, Universitätsassistent und Promovent am Fachbereich Germanistik, ein vierjähriges APART-Stipendium zuerkannt, das er am 1. 3. 2021 antreten wird. Er wird in dieser Zeit sein Habilitationsprojekt „Aggregation. Relationalität und die Konstellationen der Literatur (1650 – 1950). Für ein literarhistorisches Modell mittlerer Reichweite“ bearbeiten.
    Am 05. März 2021 hält Univ. Prof. John W. C. Dunlop einen Vortrag zum Thema "Swarming Behaviour in Confinement - How curved surfaces influence pattern formation in biology." Der Vortrag findet um 14 Uhr online via Webex statt. Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Das Projektförderprogramm für Forschungen zwischen PLUS und südostasiatischen Partneruniversitäten, ASEA-UNINET Call 2021-2022 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2021 - 30. September 2022) ist ab sofort geöffnet!
    Prof. Dr. Jude Lal Fernando, Assistenzprofessor an der Irish School of Ecumenics am Trinity College Dublin, wird im SS 2021 Lehrveranstaltungen zum Thema "Interreligious Relations in Asia" am Zentrum Theologie Interkulturell bzw. im Bereich Religious Studies anbieten.
    Der Projektantrag BioMat-TEM mit dem Gesamtvolumen von 1,948 Mio € im Rahmen der Infrastrukturförderung der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) wurde bewilligt.
    Sechs Forscher*innen aus Europa und den USA wurden kürzlich mit dem renommierten IFIP TC13 Pioneer Award für weltweit herausragende Beiträge zum Thema Human-Computer Interaction ausgezeichnet. Darunter der Leiter des HCI an der PLUS, Prof. Manfred Tscheligi.
    Das Semesterprogramm für das Sommersemester ist nun online, und die Lehrveranstaltungen werden in Kürze freigegeben. Wir haben die Angebote im Bereich Entrepreneurship gestärkt. Melde dich bis 14. März 2021 an!
    Wie im Informationsschreiben von Bundesminister Faßmann vom 02.12.2020 angekündigt, findet vom 23.08. bis 03.09.2021 (Burgenland, Niederösterreich und Wien) bzw. 30.08. bis 10.09.2021 (Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg) jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr in den Räumen ausgewählter Schulen, wieder die Sommerschule 2021 statt.
    Das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen veranstaltet gemeinsam mit der Universität Fribourg eine interdisziplinäre online-Tagung vom 16.-17. April 2021 (Start am 16. April 2021 um 14:15 Uhr).
    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen des Infektionsgeschehens wird der Lehr- und Prüfungsbetrieb im gesamten Sommersemester im Distanzmodus durchgeführt.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Daran interessiert, Lehrer*in zu werden? Informiere dich am virtuellen Tag der offenen Tür der Paris Lodron Universität Salzburg zu deinem Lehramtsstudium in Salzburg!
  • Veranstaltungen
  • 04.03.21 Grenzgänge - Folgen von neuen Grenzen für Arbeit und Unternehmen 4.3.2021
    05.03.21 Swarming Behaviour in Confinement How curved surfaces influence pattern formation in biology.
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg