Sehr geehrte Studierende,

aufgrund bekannter Umstände ist noch ungewiss, in welchem Modus (Präsenz oder Online) die mündlichen Teildiplom- bzw Fachprüfungen aus Arbeits- und Sozialrecht im Wintersemester 2020/21 stattfinden werden. 

Die Prüfungstermine sind wie folgt fixiert:

Prof. PFEIL:                     MI 14. 10. ab 13:30 Uhr, HS 205                                                                                                                        MI 25. 11. und DO 26. 11.,  jeweils ab 09:00 Uhr, Raum Nr. 2.09                                                                MI 20. 01. und DO 21. 01., jeweils ab 09:00 Uhr, Raum Nr. 2.09

Prof. MOSLER:                FR 16. 10., ab 09:00 Uhr, Raum Nr. 1.09 C                                                                                                    DO 26. 11., ab 09:00 Uhr, Raum Nr. 1.09 C                                                                                                    DI  19. 01.,  ab 09:00 Uhr, Raum Nr. 1.09 C

Dr.in SCHRATTBAUER:  FR 16. 10., ab 09:00 Uhr, Raum Nr. 1.13                                                                                                         DO 26. 11., ab 09:00 Uhr, Raum Nr. 1.13                                                                                                       DI   19. 01., ab 09:00 Uhr, Raum Nr. 1.13

Anmeldebeginn/An-/Abmeldeschluss für OKTOBER-Termine:     MO,   28. 09. - 05. 10. 2020

Anmeldebeginn/An-/Abmeldeschluss für NOVEMBER-Termine:   MO,  09. 11. - 16. 11. 2020

Anmeldebeginn/An-/Abmeldeschluss für JÄNNER -Termine:        MO,  04. 01. - 11. 01. 2021

Anmeldungen außerhalb dieser Zeiten sind nicht möglich. Absagen sind nur aus wichtigen Gründen zulässig und müssen ebenfalls per E-Mail erfolgen. Kurzfristige Abmeldungen sind     zu vermeiden! 

Vorgangsweise: Sie melden sich bitte per E-Mail im Sekretariat (annemarie.mauracher(at)sbg.ac.at) an. Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten: Prüfer/ Datum der Prüfung/ Matrikelnummer/ Vor- und Nachname/ Telefonnummer/ Studium (Diplom RW oder Bakk R&W).

Sie erhalten ehestmöglich (spätestens nach Ablauf der Anmeldefrist) per E-Mail eine Anmeldebestätigung, die auch die entsprechende Uhrzeit für die Prüfung enthält.

Weitere Informationen:

Zuhörer melden sich bitte ebenfalls - innerhalb der Anmeldefrist - per e-mail im Sekretariat an. Spätere bzw. kurzfristige Anmeldungen zum Zuhören können leider nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie die geltenden Sicherheitsmaßnahmen (Einhaltung der Abstandsregeln, Tragen einer Maske beim Betreten des Universitätsgebäudes, regelmäßiges Händewaschen/Desinfektion etc.).

Danke für Ihr Verständnis und alles Gute für die Prüfung, aber vor allem: Passen Sie bitte weiter gut auf sich (und die anderen) auf!

Herzlichst, Annemarie Mauracher ( i. A. von Prof. Walter J. Pfeil)

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg