Ehemalige Lehrende

An der Abteilung für Musik- und Tanzwissenschaft (früher Institut für Musikwissenschaft) unterrichteten:

  • Albright Ann Cooper
  • Alge Barbara
  • Barta Erwin 
  • Blassnigg Katharina
  • Bosi Carlo
  • Brandenburg Daniel 
  • Breuss Rose 
  • Brooks Marc
  • Brügge Joachim
  • Ciupke Christina
  • Cramer Franz Anton  
  • Chatterjee Sandra 
  • Crow Robert Jamieson 
  • Danzmayr Wolfgang
  • Dibelius Ulrich 
  • Diehl Ingo 
  • Dobretsberger Barbara
  • Dubowy Norbert 
  • Eichmann Hannes
  • Ender Daniel
  • Erenberg Lewis 
  • Evert Evelin 
  • Faust Gabriela 
  • Fenböck Karin
  • Ferguson Fay 
  • Frieberger Rupert G. 
  • Foellmer Susanne
  • Gareis Sigrid 
  • Gehmacher Philipp 
  • Gerdes Frank 
  • Glechner Angela
  • Grebosz-Haring Katarzyna
  • Gratzer Wolfgang 
  • Grund Vera 
  • Haffner Nik 
  • Harb Karl 
  • Harmsen Mijke
  • Heilgendorff Simone
  • Hinterholzer-Leinhofer Petra 
  • Hinterreithner Lisa 
  • Hochradner Thomas 
  • Jans Jörg 
  • Kaltenbrunner Regina 
  • Kapp Reinhard 
  • Karbaum Michael 
  • Kelber Moritz
  • Klabacher, Heidemarie
  • Kmetz John 
  • Kolb Paul Lawrence
  • Kollinger-Trucks Franziska
  • Krisch Thomas
  • Kruschkova Krassimira
  • Lasinger Margarethe 
  • Leidinger Ulrich 
  • Maar Kirsten 
  • Mainz Kaspar 
  • Malamusi Moya Aliya 
  • Mash Carol
  • Maurer-Zenk Claudia
  • Mauser Siegfried 
  • Molnar Laslo
  • Mosch Ulrich 
  • Neumaier Otto 
  • Noeske Nina
  • Nyffeler Max 
  • Plöbst Helmut 
  • Reininghaus Frieder
  • Poole Ralph
  • Röder Matthias
  • Sangl Carena
  • Schmidt Matthias 
  • Smit-Schilling Maike
  • Schneider Katja 
  • Schüller Dietrich 
  • Schulze Hendrik 
  • Sevidy Dominik
  • Steinbrecher Bernhard
  • Strebil Dagmar Cornelia 
  • Tichy Josef 
  • Vogels Rebekka 
  • Wagenleitner Reinhold 
  • Walter Michael 
  • Wehrmeyer Andreas 
  • Werley Matthew
  • Williams Christopher
  • Wilson Jasmine 
  • Wittmann Gabrielle 
  • Wohlfahrt Regina 
  • Zapke Susana 
  • Zechner Ingeborg
  • Zuber Barbara
  • Xu Rui
  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg