PROZESSE DES ALTERNS

Warum ist Hautalterung beeinflussbar?

Mark Rinnerthaler

Die Haut ein alterndes Organ: Die äußere Hülle des menschlichen Körpers schützt vor mechanischen Schäden, wehrt Pathogene ab und genügt hohen ästhetischen Ansprüchen. Die Haut ist unglaublich strapazierfähig, nicht zuletzt durch ihre hohe Regenerationskraft. Dennoch wird die Haut im Laufe des Alterns langsam dünner, die Zellerneuerung verlangsamt sich. Die stark veränderte Zusammensetzung der Proteine verringert mechanische Festigkeit, immunologische Aktivitäten und biologische Funktionen. Mark Rinnerthaler zeigt einfache Mittel auf, die die biologischen Mechanismen der Hautalterung positiv beeinflussen.

 

Entzündliche Prozesse bei altersassoziierten Erkrankungen

Walter Stoiber

Alterung wird oftmals begleitet durch schleichende Entzündungsprozesse. Es wird auch gemutmaßt, dass chronisch entzündliche Prozesse die Alterung beschleunigen. Entzündung ist normalerweise ein besonders effizienter Prozess des Immunsystems, um Krankheitsherde zu bekämpfen oder Wundheilung zu unterstützen. Werden Entzündungen hingegen chronisch, und manifestiert sich somit das sogenannte Entzündungsaltern (inflamm-aging), ein wichtiger Teilvorgang des normalen Alterungsprozesses, können sich schwerwiegende altersassoziierte Krankheitsbilder ausprägen. Walter Stoiber illustriert dies am Beispiel der chronisch obstruktiven Lungenkrankheit COPD.

 

Yin und Yang: Ribosomen in der Alterung und in der Neurodegeneration

Hannelore Breitenbach-Koller

Jede Zelle produziert eine Vielzahl an Eiweißkörper, um ihren Stoffwechsel sowie anatomische Strukturen und Körperfunktionen aufrecht zu erhalten. Die zelleigene Maschinerie für die Produktion von Eiweißen verändert sich im Alter und im Rahmen von altersbedingten Erkrankungen. Bekanntermaßen kann die Fehlbildung von Eiweißen im Gehirn zu fortschreitenden neurodegerativen Prozessen führen. Hannelore Breitenbach-Koller geht in ihrem Vortrag der Frage nach, ob die sehr spezifischen Veränderungen der Proteinproduktion nur ein bedauernswertes Übel sind, dem man nichts entgegensetzen kann oder ob die Natur es so eingerichtet hat, dass diese sehr spezifischen alterungsbedingten Veränderungen möglicherweise lebensverlängernd wirken.

 

 

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Tom Rosenstiel, einer der anerkanntesten Denker zur Zukunft der Medien, spricht am 23. Mai um 19.00 Uhr im HS 380 der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät (Rudolfskai 42) über die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von Fake News, den Aufstieg der russischen Trolle im Internet und wie Journalismus in Zukunft aussehen wird.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 23.05.18 Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel
    24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg