Überarbeitung der Deskriptoren zur Sprachmittlung des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS)

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:EU_Council_Flag.pngIn Kooperation mit dem Sprachenzentrum Innsbruck (Dr. Katrin Mayr, Leiterin des Sprachenzentrums) werden im Auftrag des Europarats die Deskriptoren des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen im Rahmen mehrerer Workshops überarbeitet.

Im Bereich der Sprachmittlung beteiligen sich vor allem universitäre Sprachenzentren aus verschiedenen europäischen Ländern. Der erste Workshop fand am 18.3.2015 in Salzburg statt, weitere Workshops dann im Zeitraum von Mai bis September 2015.

Projektlaufzeit: 01.01.2015–31.12.2015

Projektkoordination seitens des Europarats: Brian North

Projektmitarbeiter/innen: Katrin Mayr, Margareta Strasser, Denis Weger

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg