PLUS-School of Education

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Eine zentrale Aufgabe der Universität Salzburg besteht in einer forschungsbasierten, qualitativ hochwertigen Bildung von LehrerInnen für die gesamte Sekundarstufe. Die School of Education (SoE) als die zuständige Einrichtung für das Lehramt verbindet die vier Säulen der LehrerInnenbildung - Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Bildungswissenschaften und Schulpraktische Studien - und bietet den Lehramtsstudierenden eine „Beheimatung“ innerhalb der Universität.

In enger Zusammenarbeit mit den an der LehrerInnenbildung beteiligten Fachbereichen wirkt die School of Education federführend an der Entwicklung der inhaltlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen für die LehrerInnenbildung mit und trägt so zur Sicherung der Qualität innerhalb der Lehramtsausbildung bei.

Die School of Education ist die zentrale Koordinationsstelle für die Lehramtsstudien an der Universität Salzburg, wird von einem Direktorium geleitet und besteht aus der Abteilung Didaktik der Naturwissenschaften, der Abteilung Bildungswissenschaft, Schulforschung und Schulpraxis sowie der kooperierenden Arbeitsgemeinschaft Didaktik der Kultur- und Gesellschaftswissenschaften.

Innerhalb der School of Education ermöglicht das ab 1. Oktober 2016 neu eingerichtete Servicezentrum PädagogInnenbildung individuelle Betreuung und unterstützt die Studierenden in folgenden Themenbereichen:

Im Servicezentrum PädagogInnenbildung liegt die zentrale organisatorische Koordination des Cluster Mitte. Dies beinhaltet die Koordination des Lehrangebots und des Prüfungswesens, ebenso wie die Koordination der Durchführung des Aufnahmeverfahrens.

Das ZPPS (Zentrum für Pädagogisch Praktische Studien) organisiert die Schulpraktika im Rahmen des Lehramtsstudiums und steht für Informationen diesbezüglich zur Verfügung.

 

Ein spezielles Doktoratsstudium LehrerInnenbildung, eingebettet in ein international ausgerichtetes Promotionskolleg, ermöglicht nach Absolvierung des Masterstudiums den Einstieg in die wissenschaftliche Karriere.

 

Organigramm der PLUS-SoE

 

 

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die Orientierungsveranstaltungen für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2019/2020 an die Universität Salzburg kommen, finden im Zeitraum von Montag, 16. bis Freitag, 27 September 2019 statt.
    Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg hat Bürgermeister Harry Preuner heute Dienstag, 17. September 2019, dem scheidenden Rektor der Universität Salzburg, Prof. Heinrich Schmidinger, das Stadtsiegel in Gold verliehen.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Das diesjährige Austrian Proteomics and Metabolomics Research Symposium (APMRS) findet von 18. bis 20. September an der Universität Salzburg statt. Im Rahmen dieser Tagung werden die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten der Proteom- und Metabolomforschung in Medizin, Pharmazie und Ökologie vorgestellt. Die Bandbreite der Konferenzbeiträge reicht von Grundlagenforschung bis zu industriellen Anwendungen in den verschiedensten Bereichen.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    24.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Dr. Brigitta Elsässer Venia: „Organische Chemie“
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg