Gibt es noch das einjährige Unterrichtspraktikum?

Im Zuge der gesetzlichen Änderungen „Neues LehrerInnendienstrecht“ wurde beschlossen, dass das Unterrichtspraktikumsgesetz (UPG, BGBl. Nr. 145/1988 in g.F.) mit 31. August 2019 außer Kraft tritt.
An die Stelle des Unterrichtspraktikums tritt ab 11.03.2019 die Induktionsphase. Anders als das Unterrichtspraktikum handelt es sich dabei nicht um ein Ausbildungsverhältnis, sondern ein „normales“ Dienstjahr geregelt nach dem Vertragsbedienstetengesetz 1948 (VGB).
Jene Studierenden, die nach Außerkrafttretung des Unterrichtspraktikumsgesetzes ihr Studium abschließen, werden die Induktionsphase absolvieren.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.oeffentlicherdienst.gv.at/fakten/aufgaben_im_bundesdienst/ausbildung/unterrichtspraktikum.html  

Dies bedeutet, dass die letzte Möglichkeit das Unterrichtspraktikum „regulär“ zu absolvieren im Schuljahr 2018/19 besteht. Wir empfehlen allen Diplomstudierenden diese Möglichkeit wahrzunehmen. Der Diplomstudienplan bleibt bis zum 30.11.2019 studierbar.

Wie sieht das „Schulpraktikum NEU“ im Bachelor- und Masterstudium aus? Können Schulpraktika in der Unterstufe und in der Oberstufe absolviert werden?

Im Bachelorstudium Lehramtstudium sind drei Schulpraktika zu absolvieren:

1. Einführungspraktikum
2. Praktikum in Fach A und B
3. Vertiefungspraktikum in Fach A und B

Die Fachpraktika bzw. Vertiefungspraktika sind, sofern es Fächerkombination und organisatorische Möglichkeiten zulassen, an unterschiedlichen Schultypen zu absolvieren (NMS, PTS, AHS- Unterstufe und AHS-Oberstufe, BMHS).
Im Masterstudium ist in jedem Unterrichtsfach ein Fachpraktikum bzw. in der Spezialisierung ein Spezialisierungspraktikum zu absolvieren. Weiters ist im Masterstudium ein pädagogisches Praktikum im schulischen bzw. außerschulischen Bereich vorgesehen.

 

Aktuelle Informationen zur Schulpraxis finden Sie in der Kategorie Schulpraxis.

Gibt es noch Schulpraktika in der alten Form?

Die Schulpraktika des bisherigen Diplomstudiums Lehramt und des Bachelorstudiums (2013) werden für die auslaufenden Studien im Studienjahr 2016/17 weiterhin angeboten.

  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg