Für welche Lehramtsstudien muss der Zulassungstest absolviert werden?

Das Aufnahmeverfahren ist für alle angebotenen Lehramtsstudien zu absolvieren.
Das allgemeine Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium „Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung“ besteht aus einem Online-Self-Assessment, das zwischen 1. April 2017 und 22. August 2017 absolviert werden kann. Informationen finden Sie HIER

Was passiert, wenn ich den Zulassungstest nicht bestehe?

Sollte der Zulassungstest nicht bestanden werden, ist eine Zulassung in diesem Studienjahr nicht möglich.

Der Zulassungstest kann innerhalb eines Studienjahres nicht wiederholt werden.

Ich habe im Sommer 2016 den Zulassungstest positiv absolviert, habe aber im Studienjahr 2016/17 nicht inskribiert. Muss ich den Test noch einmal absolvieren, wenn ich im Wintersemester 2017/18 mit dem Lehramtsstudium beginnen will?

Der erfolgreich absolvierte Zulassungstest ist nach den derzeit geltenden Bestimmungen nur für 1 Studienjahr gültig.
Eine spätere Zulassung zum Studium ist nur nach positiver Absolvierung eines neuerlichen Aufnahmeverfahrens möglich.

In welchen Fällen ist bei einem Studienfachwechsel/Wechsel der Institutionen der Zulassungstest (noch einmal) zu machen?

Laut derzeit geltender Verordnung müssen Studierende, die am 1.5.2016 bereits zu einem Lehramtsstudium an einer im Verbund Aufnahmeverfahren Österreich 2016 vertretenen Institution zugelassen sind oder nach dem Sommersemester 2013 eine Zulassung erlangt haben und dieses Studium fortsetzen, nicht am Aufnahmeverfahren teilnehmen.

Wer an einer in- oder ausländischen Universität oder Pädagogischen Hochschule bereits zum Lehramtsstudium zugelassen war, hat das Aufnahmeverfahren nicht zu durchlaufen, wenn er/sie bereits zumindest 120 ECTS-Anrechnungspunkte aus den Pflicht- und Wahlfächern eines Lehramtsstudiums an einer Universität oder Pädagogischen Hochschule absolviert hat.

  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg