Bisherige Ars Docendi-Gewinner/innen und -Finalist/innen der Universität Salzburg

Ars Docendi 2018

Ars Docendi 2018 Preisverleihung

Ass.-Prof. Dr. Martin Dürnberger und Sektionschefin Dr. Iris Rauskal. Fotonachweis: BMBWF-Martin Lusser

Herr Ass.-Prof. Dr. Martin Dürnberger (Fachbereich Systematische Theologie) gewann den Ars Docendi 2018 in der Kategorie "Forschungs- und kunstgeleitete Lehre, insbesondere die Förderung von kritischem Denken, Dialogorientierung, Methodenkompetenz" mit seinem Konzept "Theologie und Glaube I&II – ein postsäkulares Theorielabor".

Der Ars Docendi - Staatspreis für exzellente Lehre wurde bereits zum sechsten Mal vom BMWFW (seit 8.1.2018: BMBWF) gemeinsam mit der Universitätenkonferenz, der Fachhochschul-Konferenz, der Österreichischen Privatuniversitäten Konferenz und der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft der „Ars Docendi - Staatspreis für exzellente Lehre“ ausgeschrieben.

Alle Siegerprojekte und Einreichungen, die auf der Short list gelandet sind finden Sie hier: www.gutelehre.at

Ars Docendi 2018

Preisverleihung im BMBWF. Fotonachweis: BMBWF-Martin Lusser

Ars Docendi 2018

Gruppenfoto aller PreisträgerInnen bei der Preisverleihung im BMBWF. Fotonachweis: BMBWF-Martin Lusser

Ars Docendi 2016 - Finalist/inn/en

Bildleiste_Ars Docendi Shortlist 2016

vlnr.: Univ.-Prof. Dr. Erich Müller (Vizerektor für Lehre), Dr. Margareta Strasser, Assoz.-Prof. Dr. Elias Felten, Mag. Katharina Ferris, Univ.-Prof. Dr. Andreas Uhl; Fotonachweis: Simon P. Haigermoser

Der Ars Docendi, Staatspreis für exzellente Lehre, wurde 2016 vom BMWFW österreichweit an 22 Universitäten, 12 Privatuniversitäten und 21 Fachhochschulen ausgeschrieben. Es wurden insgesamt 126 Projekte eingereicht.  

2016 sind drei Einreichungen der Universität Salzburg unter den 15 Finalist/inn/en

In der Kategorie „Digitale Lehr- und Lernelemente in Verbindung mit traditionellen Vermittlungsformen“ ist die Lehrveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten für Jurist/inn/en" von Assoz. Prof. Elias Felten vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht auf der Shortlist.  

Gelistet in der Kategorie „Lehre unter besonderer Berücksichtigung unterschiedlicher  Bildungsbiografien und/oder unterschiedlicher Vorkenntnisse“ ist die Lehrveranstaltung "Interkulturelles Praktikum" von Dr. Margareta Strasser und Mag. Katharina Ferris. Frau Dr. Strasser ist die Leiterin des Sprachenzentrums, die prämierte Lehrveranstaltung wurde am Fachbereich Germanistik abgehalten.  

Das Lehrkonzept "Forschendes Lernen im wissenschaftlichen Publikationszyklus" von Univ.-Prof. Andreas Uhl vom Fachbereich Computerwissenschaften wurde in der Kategorie „Forschendes Lernen und Erschließung der Künste auf BA- und MA-Ebene“ auf die Shortlist gesetzt. 

Ars Docendi 2015

Den Ars Docendi 2015 in der Kategorie "Lehrkonzept Modularisierung" gewann Frau Univ.-Prof. Eva Jonas vom Fachbereich Psychologie mit dem Konzept zum Spezialisierungsbereich Soziale Interaktion in Wirtschaft und Gesellschaft im Masterstudiengang Psychologie.

Ars Docendi 2015

Fotonachweis: BMWFW/Martin Lusser

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg