Porträt NK
PD Dr. Nadia J. Koch Senior Scientist
  • Residenzplatz 1/I
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43-662-8044-4314
Fax:
+43-662-8044-624
nadiajustine.koch@sbg.ac.at

Profil und Aktuelles

Als Theorie der Redeproduktion ist die Rhetorik die am besten überlieferte und am tiefsten in der europäischen Bildungsgeschichte verankerte antike Techne. In meinen Forschungen interessieren mich besonders ihre Wechselwirkungen mit der Produktionstheorie der Künste. Hieraus ergibt sich nicht nur ein neues Verständnis der antiken Kunstproduktion, sondern auch moderne Fragen nach der Rhetorik des Visuellen in Kunst und Kommunikationsdesign finden hier einen theoretischen Leitfaden.

Rhetorikforschungen und Bildwissenschaft in der Frühen Neuzeit

Aktuell möchte ich untersuchen, wie die rhetorische Weltsicht des Humanismus im 15. Jh. eine wissenschaftliche Betrachtung der antiken Kunst initiiert hat. Diese Erfindung der Klassischen Archäologie aus dem Geiste der Rhetorik soll im Projekt ‚Cyriacus – the archaeology of archaeology ‘ rhetorikgeschichtlich und bildwissenschaftlich erforscht werden.

Künstlerbiographie als Topikforschung

Ein weiterer Forschungsschwerpunkt ist die Topik der antiken Künstlerbiographie, zu dem ich 2013 gemeinsam mit Th. Schirren am Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst die internationale Tagung ‚Biotop. Bios und Topos als Konstituenten der Künstleridentität‘ veranstaltet habe. Vorarbeiten zu diesen Gebieten bietet die Monographie Paradeigma.

 

Rezentere Vorträge

  • „Werke schaffen, die den realen Objekten ähnlich scheinen“. Leon Battista Albertis Theorie der Statuenreproduktion, Kolloquium ‚Rezeption, Zeitgeist, Fälschung – Umgang mit Antike(n)‘, Universität Tübingen, Jänner 2014.
  • Rhetorik und Eidolopoietik im klassischen System. Die Schnittstellen, Arbeitstreffen ‚Visuelle Rhetorik‘, Hochschule der Künste Bern, Jänner 2014 
  • Anfang und Ende Lysipps: Der Bios als Konstruktion, Tagung ‚Biotop. Bios und Topos als Konstituenten der Künstleridentität‘, Universität Salzburg, Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, November 2014.
  • ENGLISH English
  • News
    Tom Rosenstiel, einer der anerkanntesten Denker zur Zukunft der Medien, spricht am 23. Mai um 19.00 Uhr im HS 380 der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät (Rudolfskai 42) über die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von Fake News, den Aufstieg der russischen Trolle im Internet und wie Journalismus in Zukunft aussehen wird.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
    Monika Leisch-Kiesl (Linz) spricht am 23. Mai um 18h im Unipark Nonntal im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION über Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel. www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
  • Veranstaltungen
  • 23.05.18 Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel
    24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg