News am Fachbereich

Neuerscheinung

Gedenkschrift für Wolfgang Wohlmayr, ArchaeoPlus 13 (2020)

ArchaeoPlus 13

Am 22. November 2018 ist Wolfgang Wohlmayr, Professor für Klassische Archäologie an der Paris Lodron Universität-Salzburg, im Alter von 59 Jahren völlig unerwartet verstorben. Ihm zu Ehren ist Ende 2020 eine Gedenkschrift, herausgegeben von Lydia Berger, Felix Lang, Claus Reinholdt, Barbara Tober und Jörg Weilhartner, als Band 13 in der Reihe ArchaeoPlus erschienen. Die Publikation umfasst 52 Beiträge von insgesamt 64 Autorinnen und Autoren (siehe Inhaltsverzeichnis) und bietet ein breit gestreutes geographisches und chronologisches Themenspektrum, das von der ägäischen Bronzezeit über das klassische Griechenland und Rom sowie die provinzialrömische Archäologie bis zu kunstgeschichtlichen Themen der Neuzeit reicht. Schwerpunkte bilden die griechische und römische Plastik, die antike Bildkunst, die Antikenrezeption sowie Ägina und die Provinz Noricum. Wenn Sie die Gedenkschrift erwerben möchten, können Sie den Band zum ermäßigten Preis von 20 Euro in der Bibliothek der Klassischen Archäologie abholen oder wir schicken Ihnen das Buch inkl. Porto um 25 Euro zu (archaeometrie(at)sbg.ac.at).

Neuerscheinung

ArchaeoPlus 12

 

Römische Landwirtschaft
Beiträge der AG Römierzeit auf der Verbandstagung des WSVA und des MOVA, Würzburg, 1.-2. April 2019
 ArchaeoPlus 12 (2020)

 

 

Living Danube Limes - Projekt (LDL)

Online-Vortragsreihe

Zirkel Kurzvorträge online - Serie 2: Es muss nicht immer Klassik sein

Begrüßung – Heinrich Schmidinger

Odysseus, ein Versager? - Georg Nightingale

"Das Licht der Bibel und die Sonne Homers“. Zur Relation von griechisch-römischer und jüdischer Antike – Susanne Plietzsch

Wulfilas Bibel. Gotische Literatur und lateinische Spätantike – Manfred Kern

Mi 20.01.2021, ab 17.30

Informationen zum Zirkel Antike Salzburg, weitere Veranstaltungshinweise sowie vergangene Vorträge dieser Reihe zum Nachhören und -sehen finden Sie auf der Homepage:

http://zirkel-antike-salzburg.sbg.ac.at/index.html

SN-Artikel zum Facebook-Post

Ein Post auf der Facebookseite unseres Fachbereichs, die durch Dr. Rafal Matuszewski betreut wird, zog die Aufmerksamkeit zahlreicher Facebookuser auf sich. Durch das Posting konnten viele neue Abonnenten gewonnen werden. Die Salzburger Nachrichten veröffentlichten dazu diesen Artikel:

Der Sturm des Kapitols hat eine lange Geschichte

Neuerscheinung

DIOMEDES, Heft 9, 2020

Ehrung - Titelverleihung

Feierliche Verleihung des Berufstitels „Professor“ an HR Mag. Franz Humer

Am 10. Dezember 2019 wurde dem ehemaligen Studenten und Absolventen am damaligen Institut für Klassische Archäologie der PLUS, HR Mag. Franz Humer, der Berufstitel „Professor“ durch die Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Niederösterreichischen Landtag feierlich verliehen. Schon während seines Studiums der Klassischen Archäologie nahm Franz Humer an Grabungen in Carnuntum teil. Nach seinem Studienabschluss 1988 übernahm er 1989 die Grabungs- und organisatorische Leitung in der Zivilstadt von Carnuntum. Hier wirkte er maßgeblich an der Entwicklung des Archäologischen Parks Carnuntum mit, der 1996 eröffnet wurde und den er seither leitet. Diverse Landes- und Sonderausstellungen wurden von ihm mitkonzipiert und der Archäologische Park Carnuntum entwickelte sich mit zeitgemäßen Rekonstruktions- und Präsentationsformen zu einem Besuchermagneten. Dem wurde durch die Ernennung Franz Humers zum Hofrat durch das Land Niederösterreich 2013 und die Verleihung des Europäischen Kultur-Erbe-Siegels in Brüssel 2014 an Carnuntum Rechnung getragen. Der Fachbereich Altertumswissenschaften an der PLUS gratuliert sehr herzlich!

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • ENGLISH English
  • News
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Daran interessiert, Lehrer*in zu werden? Informiere dich am virtuellen Tag der offenen Tür der Paris Lodron Universität Salzburg zu deinem Lehramtsstudium in Salzburg!
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Soeben ist die neue Ausgabe der Zeitschrift für Praktische Philosophie online erschienen, die – am Puls der Zeit - auch dem einen Thema Rechnung trägt, das uns derzeit prägt wie kein anderes: die Corona-Pandemie. Ihr ist einer der beiden Schwerpunkte der Ausgabe gewidmet; in seinem beachtlichen Umfang spiegelt sich nicht nur die Wichtigkeit dieses Themas, sondern auch das große Bedürfnis, die vielfältigen Folgen dieser Pandemie philosophisch und ethisch zu reflektieren.
    Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Change- Nachrichten im Kontext von Politik, Wirtschaft und Technik“ unter der Leitung von Josef Trappel und Stefan Gadringer findet am Montag, den 25.01.2021 um 18 Uhr, die Online-Veranstaltung "Infizierte Demokratie" statt.
    Herausforderungen gibt es im elementarpädagogischen Alltag zahlreiche, nicht nur in Coronazeiten. Die Kunst liegt im konstruktiven Umgang mit anspruchsvollen Situationen. Dem Thema „Lösungsorientiert mit Herausforderungen – kompetent und sicher – umgehen“ widmet sich der vierte Tag der Elementarbildung in Salzburg 22.01.2021, der aufgrund der pandemiebedingten Maßnahmen in digitaler Form stattfinden wird.
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Hiermit möchten wir an den Call for Lectures erinnern, welcher noch bis 28.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 23.08.- 04.09.2021 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 27.01.21 Music, Entrainment and the Mind–Body Connection: Implications for Health and Physical Activity
    28.01.21 Making Art Modern? Views from the Italian Renaissance.
    28.01.21 Kunstgeschichte und Umweltgeschichte im Dialog. Die Darstellung von Wald und Bäumen bei Albrecht Altdorfer und Wolf Huber
    28.01.21 Performing under pressure: Mechanisms and interventions.
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg