Vorträge Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie

Name Vortragstitel Tagung Datum
Prof. Dr. Julia Budka, Ludwig-Maximilians-Universität München Abydos - Osiriskult und aktuelle Arbeiten des DAI Kairo 12.11.2018
Prof. Dr. Sławomir Sprawski (Jagiellonen-Universit.t Krakau) Tattooing in Archaic and Classical Greece 29.10.2018
Ass.-Prof. Dr. Manfred Hainzmann (Österreichische Akademie der Wissenschaften) NAVALE – Ein Rätsel der antiken Bautechnik?  11.06.2018
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Werner Eck, FBA Historisches Institut/Alte Geschichte, Universität zu Koeln Eine verhinderte Militärrevolte: Kaiser Traian am Rhein und die Krise des Jahres 97/8                    12.03.2018
Dr. med. Lutz Alexander Graumann (Uniklinikum Gießen und Marburg) Die Athenische Pest bei Thukydides: eine literarische Ente? 08.01.2018
Univ. Prof. Dr. Monika Frass Kauf- und Konsumverhalten im Alltagsleben der Antike 13.06.2017
Prof. Dr. Michael Erdrich „Vergleichende Überlegungen zur römischen Herrschaftssicherung im mittleren Donauraum während des frühen Principats“ 29.05.2017
Univ.-Prof. Dr. Kai Ruffing Universität Kassel Preise und der römische Staat 20.06.2016
Dr. Leif Scheuermann Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Graz IMAGE OF THE URBS - Raumordnungen und Raumwahrnehmung der Stadt Rom im ersten vor- und nachchristlichen Jahrhundert 13.06.2016
Univ.-Prof. Mag. Dr. Petra Amann (Universit.t Wien, Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik) Zur weiblichen Lebenswelt im hellenistischen Etrurien 20.01.2016
Univ.-Prof. Dr. Oliver Stoll (Universität Passau) Warten auf den Sieg …?! Rom und sein Umgang mit militärischen Niederlagen in der römischen Kaiserzeit 23.11.2015
Prof. Dr. Veit Rosenberger (Uni Erfurt) HEILIGE SPEISEN. Spielräume in der Askese der spätantiken Mönche 08.06.2015
Prof.Dr. Thomas Corsten (Uni Wien) Die Kibyratis - Eine kleinasiatische Landschaft im Spiegel ihrer Inschriften 21.05.2015
Dr. Chrystina Häuber (Uni München) Topographie der Stadt Rom: eine Verknüpfung von Geschichte, Geographie und Archäologie 20.04.2015
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Spickermann  Universität Graz Lukian von Samosata ein Wanderredner und Satiriker des 2. Jahrhunderts  n. Chr.: totgeschwiegen oder vergessen? 16.06.2014
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Kuhoff, Universität Augsburg,  „Karl der Große, der neue römische Kaiser“. Sein Wirken im Rahmen der spätantiken Herrschaftsauffassung.   24.03.2014

Univ.-Prof. Mag. Dr. Robert Rollinger (Universität Helsinki/Innsbruck)

Alexander und die großen Ströme. Die Flussüberquerungen im Lichte Altorientalischer Pioniertechniken 21.10.2013
Univ.-Prof. Mag. Dr. phil. Sabine Tausend (Universität Graz) Theognis – Bankrotteur oder Stasiopfer 18.03.2013
Univ.-Prof. Dr. Reinhard Wolters (Universität Wien) Augustus und das Forum Romanum 18.03.2013
Univ.-Prof. Dr. Günther Hölbl (Universität Wien) Der römische Pharao in den Tempeln von Philae, Kalabscha und Dakke 22.11.2012
O.Univ.-Prof. Dr. Reinhold Bichler (Universität Innsbruck) Legendäre Fahrtenberichte und das geographische Weltbild der Antike 22.10.2012
Prof. Dr. Sigrid Jalkotzy (OEAW) Von den frühesten Griechen bis zum spätesten Rom. Forschung und Lehre im Bereich Alte Geschichte 24.05.2012
Dr. Ferdinando Maurici (Palermo) Die Wege Friedrichs II. in Sizilien. Geschichte und Architektur 1194-1250 24.04.2012
Prof. Dr. Karl Strobel (Universität Klagenfurt) Rom von Nero bis Hadrian: Der Kaiser baut 12.12.2011
Univ. Prof. Dr. Peter Herz (Universität Regensburg) Menschen und Märkte 06.10.2011
Prof. Dr. Peter DinzelbacherRömer, Goten und Juden nach den Briefen Cassiodors 09.05.2011
Prof. Dr. Renate Lefer (Universität Klagenfurt) Das römische Istrien und Dalmatien 15.12.2010
Prof. Dr. Stefan Rebenich (Universität Bern) Bildung und Freiheit. Wilhelm von Humboldt, die Griechen und das Bürgertum 10.12.2009
Michael Klein (gemeinsam mit Herrn Urban) Filmische Umsetzung historisch/archäologischer Inhalte 22.06.2009
Prof. Dr. Otto Urban (Universität Wien) Situlencode: Bilderwelten zwischen Etruskern und Kelten 22.06.2009
Univ.-Prof. Dr. Christoph Schäfer (Universität Trier) Römische Kriegsschiffe im Experiment 24.03.2009
Prof. Dr. Heinz Heinen (Universität Trier) Kleopatra. Neue Bildnisse, Texte und Forschungen zur letzten Königin Ägyptens (WINCKELMANN) 09.12.2008
Prof. Dr. Heinz Heinen (Universität Trier) Kleopatra. Neue Bildnisse, Texte und Forschungen zur letzten Königin Ägyptens (WINCKELMANN) 09.12.2008
Prof. Dr. Christof Schuler (DAI München) Die Wasserversorgung der römischen Städte 25.11.2008
Univ.-Prof. Dr. Sitta von Reden (Universität Augsburg) Münzgeld und Geldwirtschaft im Ptolemäischen Ägypten 16.10.2008
Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Dietz (Universität Würzburg) Überlegungen zur großen griechischen Kolonisation 21.01.2008
Univ.-Prof. Dr. Beat Näf (Universität Zürich) Traum und Heilwunder in heidnischer und christlicher Perspektive 22.11.2007
Univ.-Prof. Dr. Hartwin Brandt (Universität Bamberg) Historia magistra vitae? Orosius und die spätantike Historiographie 14.11.2007
PD Dr. Rudolf Hänisch (Universität München) Der Kirchenbau im Osten des Römischen Reiches und der antike Euergetismus 22.01.2007
Univ.-Doz. Fritz Blakolmer (Universität Wien) Chaos und Ordnung in der minoisch-mykenischen Ikonographie des Stiers: Beobachtungen zur altägäischen Reliefkunst 15.01.2007
  • ENGLISH English
  • News
    Das Wissen für morgen schon heute erleben – mit diesem Ziel erarbeiten universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in der Science City Itzling neue Vermittlungsformate.
    Tagung zu Übersetzung und Polemik im KunstQuartier // Donnerstag, 15. November, 18:30h ABENDVORTRAG: ULRICH WYSS (Frankfurt am Main): Übersetzen als Polemik – Borchardts Dante // Bergstr. 12a, 1. OG, W&K-Atelier // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Es ist wieder so weit, am 17. November 2018 findet das Konzert des Universitätsorchesters für dieses Semester statt.
    Der Fachbereich Psychologie lädt am 17.11.18 zum Fest-Symposium zur 20-jährigen Kooperation der Stadt Salzburg, Senioreneinrichtungen, und der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie, ein.
    Mo. 19.11.2018, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - ao. Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans (Wien) - Kirchenväter und Judentum
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018, 18.30 Uhr, in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    Vortrag von Prof. Dr. Samuel Mössner, WWU Münster, am Mittwoch, 21.11.2018 um 18h im HS 436, Naturwissenschaftliche Fakultät
    Sebastian Meyer hält am 23. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Biodiversity-ecosystem functioning relationships and their drivers in natural and anthropogenic systems with an emphasis on species interactions". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Salzburger Innovationstagung 2018 am 29.11.2018 ab 15 Uhr in der Großen Universitätsaula – ITG, Land Salzburg, Wirtschaftskammer und Salzburger Hochschulkonferenz
    Das Symposion der Katholische-Theologischen Fakultät findet am 29. und 30. November anlässlich der Aufhebung im Jahre 1938 statt. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 101 der Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1.
    Am 30. November im Rahmen der Tagung Digital Humanities Austria 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 17.11.18 "Probleme des Vorsteuerabzuges mit Schwerpunkt Umsatzsteuerbetrug"
    17.11.18 Übersetzung und Polemik
    17.11.18 Konzert des Universitätsorchesters Salzburg
    19.11.18 Medeas furor: Christliche Mythenkritik in Dracontius' Romulea?
    21.11.18 Zeit und Kult in der Gründungsphase der neuen Polis Rhodos
    22.11.18 Affine vs. Euclidean isoperimetric inequalities
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg