Vorträge Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie

Name Vortragstitel Tagung Datum
Dr. Alexandra Eckert, Alte Geschichte, Universität Oldenburg Die Läusekrankheit in der Antike – nur ein Strafmotiv? 11.03.2019
Prof. Dr. Julia Budka, Ludwig-Maximilians-Universität München Abydos - Osiriskult und aktuelle Arbeiten des DAI Kairo 12.11.2018
Prof. Dr. Sławomir Sprawski (Jagiellonen-Universit.t Krakau) Tattooing in Archaic and Classical Greece 29.10.2018
Ass.-Prof. Dr. Manfred Hainzmann (Österreichische Akademie der Wissenschaften) NAVALE – Ein Rätsel der antiken Bautechnik?  11.06.2018
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Werner Eck, FBA Historisches Institut/Alte Geschichte, Universität zu Koeln Eine verhinderte Militärrevolte: Kaiser Traian am Rhein und die Krise des Jahres 97/8                    12.03.2018
Dr. med. Lutz Alexander Graumann (Uniklinikum Gießen und Marburg) Die Athenische Pest bei Thukydides: eine literarische Ente? 08.01.2018
Univ. Prof. Dr. Monika Frass Kauf- und Konsumverhalten im Alltagsleben der Antike 13.06.2017
Prof. Dr. Michael Erdrich „Vergleichende Überlegungen zur römischen Herrschaftssicherung im mittleren Donauraum während des frühen Principats“ 29.05.2017
Univ.-Prof. Dr. Kai Ruffing Universität Kassel Preise und der römische Staat 20.06.2016
Dr. Leif Scheuermann Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Graz IMAGE OF THE URBS - Raumordnungen und Raumwahrnehmung der Stadt Rom im ersten vor- und nachchristlichen Jahrhundert 13.06.2016
Univ.-Prof. Mag. Dr. Petra Amann (Universit.t Wien, Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik) Zur weiblichen Lebenswelt im hellenistischen Etrurien 20.01.2016
Univ.-Prof. Dr. Oliver Stoll (Universität Passau) Warten auf den Sieg …?! Rom und sein Umgang mit militärischen Niederlagen in der römischen Kaiserzeit 23.11.2015
Prof. Dr. Veit Rosenberger (Uni Erfurt) HEILIGE SPEISEN. Spielräume in der Askese der spätantiken Mönche 08.06.2015
Prof.Dr. Thomas Corsten (Uni Wien) Die Kibyratis - Eine kleinasiatische Landschaft im Spiegel ihrer Inschriften 21.05.2015
Dr. Chrystina Häuber (Uni München) Topographie der Stadt Rom: eine Verknüpfung von Geschichte, Geographie und Archäologie 20.04.2015
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Spickermann  Universität Graz Lukian von Samosata ein Wanderredner und Satiriker des 2. Jahrhunderts  n. Chr.: totgeschwiegen oder vergessen? 16.06.2014
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Kuhoff, Universität Augsburg,  „Karl der Große, der neue römische Kaiser“. Sein Wirken im Rahmen der spätantiken Herrschaftsauffassung.   24.03.2014

Univ.-Prof. Mag. Dr. Robert Rollinger (Universität Helsinki/Innsbruck)

Alexander und die großen Ströme. Die Flussüberquerungen im Lichte Altorientalischer Pioniertechniken 21.10.2013
Univ.-Prof. Mag. Dr. phil. Sabine Tausend (Universität Graz) Theognis – Bankrotteur oder Stasiopfer 18.03.2013
Univ.-Prof. Dr. Reinhard Wolters (Universität Wien) Augustus und das Forum Romanum 18.03.2013
Univ.-Prof. Dr. Günther Hölbl (Universität Wien) Der römische Pharao in den Tempeln von Philae, Kalabscha und Dakke 22.11.2012
O.Univ.-Prof. Dr. Reinhold Bichler (Universität Innsbruck) Legendäre Fahrtenberichte und das geographische Weltbild der Antike 22.10.2012
Prof. Dr. Sigrid Jalkotzy (OEAW) Von den frühesten Griechen bis zum spätesten Rom. Forschung und Lehre im Bereich Alte Geschichte 24.05.2012
Dr. Ferdinando Maurici (Palermo) Die Wege Friedrichs II. in Sizilien. Geschichte und Architektur 1194-1250 24.04.2012
Prof. Dr. Karl Strobel (Universität Klagenfurt) Rom von Nero bis Hadrian: Der Kaiser baut 12.12.2011
Univ. Prof. Dr. Peter Herz (Universität Regensburg) Menschen und Märkte 06.10.2011
Prof. Dr. Peter DinzelbacherRömer, Goten und Juden nach den Briefen Cassiodors 09.05.2011
Prof. Dr. Renate Lefer (Universität Klagenfurt) Das römische Istrien und Dalmatien 15.12.2010
Prof. Dr. Stefan Rebenich (Universität Bern) Bildung und Freiheit. Wilhelm von Humboldt, die Griechen und das Bürgertum 10.12.2009
Michael Klein (gemeinsam mit Herrn Urban) Filmische Umsetzung historisch/archäologischer Inhalte 22.06.2009
Prof. Dr. Otto Urban (Universität Wien) Situlencode: Bilderwelten zwischen Etruskern und Kelten 22.06.2009
Univ.-Prof. Dr. Christoph Schäfer (Universität Trier) Römische Kriegsschiffe im Experiment 24.03.2009
Prof. Dr. Heinz Heinen (Universität Trier) Kleopatra. Neue Bildnisse, Texte und Forschungen zur letzten Königin Ägyptens (WINCKELMANN) 09.12.2008
Prof. Dr. Heinz Heinen (Universität Trier) Kleopatra. Neue Bildnisse, Texte und Forschungen zur letzten Königin Ägyptens (WINCKELMANN) 09.12.2008
Prof. Dr. Christof Schuler (DAI München) Die Wasserversorgung der römischen Städte 25.11.2008
Univ.-Prof. Dr. Sitta von Reden (Universität Augsburg) Münzgeld und Geldwirtschaft im Ptolemäischen Ägypten 16.10.2008
Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Dietz (Universität Würzburg) Überlegungen zur großen griechischen Kolonisation 21.01.2008
Univ.-Prof. Dr. Beat Näf (Universität Zürich) Traum und Heilwunder in heidnischer und christlicher Perspektive 22.11.2007
Univ.-Prof. Dr. Hartwin Brandt (Universität Bamberg) Historia magistra vitae? Orosius und die spätantike Historiographie 14.11.2007
PD Dr. Rudolf Hänisch (Universität München) Der Kirchenbau im Osten des Römischen Reiches und der antike Euergetismus 22.01.2007
Univ.-Doz. Fritz Blakolmer (Universität Wien) Chaos und Ordnung in der minoisch-mykenischen Ikonographie des Stiers: Beobachtungen zur altägäischen Reliefkunst 15.01.2007
  • ENGLISH English
  • News
    Am 28. und 29. März findet das Symposion von Dr. Robert R. Junker, Biowissenschaften, in Kooperation mit den DSPs "Dynamic Mountain Environments" und "Statistics and Applied Data Science“ als Auftaktveranstaltung des START Projektes (FWF) “Successional Generation of Functional Multidiversity”.
    Vom 29. Juli bis 30. August 2019 bietet das Kinderbüro der Universität Salzburg erneut eine Sommerbetreuung in den Räumlichkeiten der Naturwissenschaftlichen Fakultät an. Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren werden durch erfahrene PädagogInnen betreut.
    Die Übung wird von der ZAMG, dem österreichischen Bundesheer und der Universität Salzburg organisiert und findet in der Schwarzenberg-Kaserne in Salzburg statt.
    Prof. Dr. Andreas Nehring bietet im SS 2019 Lehrveranstaltungen zum Thema "Hinduismus" am Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen an
    Eine Train-the-Trainer-Workshopreihe am Programmbereich Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion In dieser Train-the-Trainer-Workshopreihe geht es um das Kennenlernen, Reflektieren, Erproben von verschiedenen Vermittlungsformaten, Toolboxen und Arbeitsmaterialien. Sie stellen unterschiedliche Annäherungsformen und Vermittlungsinstrumentarien für die Arbeit in Museen und Kulturinstitutionen, für die schulische Arbeit sowie für die Erwachsenenbildung zur Verfügung.
    Ringvorlesung im Rahmen der LV 999.922 Globale Herausforderungen im Sommersemester 2019
    with an excursion to the European Space Agency and a visit to the new VEGA observatory
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    Unter der Moderation von Christoph TAKACS (Landesdirektor des ORF Salzburg) analysieren am 18. März 2019 der renommierte Journalist Christian WEHRSCHÜTZ (ORF-Korrespondent für den Balkan und die Ukraine) und der Ostkirchenexperte Dietmar W. WINKLER (Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens) die politische und kirchliche Lage.
    Walter Thaler hat sich nach seinen zwei Büchern über den Pinzgau wieder seinem bevorzugten Themenbereich gewidmet – der Provinz. Er zeichnet darin die Lebens- und Leidenswege von mehr als 60 Persönlichkeiten nach, die aus dem Pongau stammen oder einen wesentlichen Lebensabschnitt hier verbracht bzw. erlitten haben.
    Die frühneuzeitlichen transpazifischen Beziehungen sind vor allem wegen der berühmten Manila Galeonen bekannt, die zwischen 1565 und 1915 in regelmäßigen Abständen zwischen Manila und Acapulco den Pazifik überquerten. Große Mengen südamerikanischen Silbers, z.B. aus den Minen in Potosí, flossen damals über die Philippinen nach China. Doch nicht nur Seide fand im Austausch ihren Weg nach Lateinamerika. Der Vortrag möchte einige Einblicke in die vielfältigen, indirekten Beziehungen zwischen China und dem Vizekönigreich Peru geben.
    Am 20. März 2019 um 19 Uhr sprechen Lydia Mischkulnig, Kurt Neumann und Anton Thuswaldner über das Thema "Was ist gute Literatur?". Moderation: Manfred Mittermayer, Idee: Alfred Winter. Der Eintritt ist frei.
    Dr. Zsófia Horváth hält am 22. März 2019 um 14:00 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Saline pond metacommunities: from local stressors to landscape connectivity". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    "Designing professional development of teachers to support domain specific thinking in history education"
    Dr. Eric Driscoll referiert über "The American School of Classical Studies at Athens Dienstag, 9. April 2019 um 13.15 Uhr - Residenzplatz 1 Stiege 4, SR. 1.42
    Ankündigung der ANTRITTSVORLESUNGEN von Univ.-Prof. Dr. András Jakab, Univ.-Prof. Dr. Reinhard Klaushofer und Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schmid - Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
  • Veranstaltungen
  • 19.03.19 Exkursion Magistrat Salzburg
    20.03.19 Tracking dynamic attention in perception, working memory, and action
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg